WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

DWC Kellenhusen: Prien siegt bei 3/4 Racings

2019-09-02 07:25:00 - Zum Ende der DWC-Saison gab es noch einmal vier Foilracings für die Fahrer in Kellenhusen.

DWC Kellenhusen: Prien siegt bei 3/4 Racings

Die Premiere des Multivan Windsurf Cups in Kellenhusen fand am Wochenende statt und wurde von allen Beteiligten als Erfolg gesehen.
An zwei von drei Tagen konnten Wettfahrten auf der Ostsee gestartet werden. Das spannende Duell der beiden deutschen Meister Nico Prien (GER-7) und Gunnar Asmussen (GER-2) setzte sich auch beim Saisonfinale in Kellenhusen fort. Schönberger Prien konnte sich letztendlich durchsetzen und belegte den ersten Platz des finalen Tourstopps.

Die beiden Kontrahenten lieferten sich spannende Racingduelle um den Sieg beim Saisonfinale. Bereits am Freitag konnte Prien mit einem Auftaktsieg die Führung übernehmen. Der Ruhetag am Samstag kam hingegen dem Flensburger Asmussen zugute, der das erste Racing am finalen Veranstaltungstag für sich entscheiden konnte. Im zweiten und dritten Racing des letzten Tages konnte Nico Prien erneut den Sieg einfahren und siegte damit auch overall.

„Der letzte Stopp in Kellenhusen war eine gute Mischung aus nettem Beisammensein und Sport. Ich freue mich, dass wir trotz des Leichtwindes vier Racings beenden konnten. Nico ist wie immer sehr stark gefahren. Vor dem Start dachte ich, ich hätte wegen der Leichtwindbedingungen absolut keine Chance, aber ich konnte ihm sogar etwas Parole bieten. Auf dem letzten Streckenabschnitt, hat er mich dann aber doch noch überholt. Ich freue mich trotzdem, beim letzten Stopp der Saison den zweiten Platz zu belegen“, so Asmussen.

DWC Kellenhusen: Prien siegt bei 3/4 Racings

„Wir hatten an diesem Wochenende zwar nur wenig Wind, aber dank der Leichtwinddisziplin Foilracing konnten wir vier Ergbenisse erzielen. Es waren definitiv keine einfachen Bedingungen, da wir ablandigen Wind hatten und Gunnar ist auch wirklich super gefahren. Auf der Kreuz war er sogar schneller, aber ich wusste, dass es der letzte Downwind des Jahres ist und habe deshalb nochmal alles gegeben. Ich freue mich, hier in Kellenhusen gewonnen zu haben“, so Nico Prien.

Im Kampf um Platz drei befanden sich der Kieler Leon Delle (GER-6) und Litauer Giedrius Liutkus (LTU-11). Delle konnte sich letztendlich durchsetzen und verwies Liutkus auf den vierten Platz. Den beiden folgt Fabian Wolf (GER-404) auf dem fünften Platz. Der erst 18-jährige Leopold Senst (GER-77) belegt den sechsten Platz. Er sorgte bereits im ersten Racing der Veranstaltung für Furore, als er den dritten Platz hinter den beiden frisch gekürten deutschen Meistern einfuhr – sein bisher bestes Ergebnis beim Multivan Windsurf Cup. Er zeigte damit, dass man ihn in Zukunft mit Sicherheit öfter im vorderen Teil des Fahrerfeldes sehen wird.

„Ich bin stolz, dass ich so weit vorne mitfahren konnte. Die Bedingungen waren für mich wirklich super! Nach diesem Saisonabschluss freue ich mich umso mehr auf das nächste Jahr. Dann werde ich hoffentlich richtig durchstarten“, strahlt Leopold Senst.

Auch Matthias Regber, Geschäftsführer der ausrichtenden Eventagentur Choppy Water GmbH, zieht ein positives Feedback: „Ich bin wirklich sehr zufrieden. Kellenhusen bietet eine hervorragende Infrastruktur für den Wassersport. Die Teilnehmer waren ebenso begeistert, wie ich und mein Team. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison, dort planen wir, die Eröffnung des Multivan Windsurf Cups am 01. Mai 2020 in Kellenhusen zu feiern.“

Damit geht die DWC-Saison 2019 nun also zu Ende und auch im kommenden Jahr wird es wieder windig zur Sache gehen.




NEWS


Naish rüstet weiter auf: Justyna Sniady unterschreibt

Naish rüstet weiter auf: Justyna Sniady unterschreibt 22.1.2020 - Robby Naish scheint 2020 mit zwei Mit-Favoriten auf den Wave-Titel in die PWA-Sais ...

Neues von Dunkerbeck: neue Bretter und eine Doku

Neues von Dunkerbeck: neue Bretter und eine Doku 21.1.2020 - Der Rekord-Weltmeister startet 2020 gebührend mit einigen Neuigkeiten. ...

Niclas Nebelung gewinnt Tow-In auf der boot

Niclas Nebelung gewinnt Tow-In auf der boot 20.1.2020 - Am Sonntag stand das Finale des GFB auf der boot-Messe an - mit einem altbekannten Sieger. ...

Maria Behrens & Mats von Holten sind Rookies of the Year

Maria Behrens & Mats von Holten sind Rookies of the Year 19.1.2020 - Die beiden Young Guns können sich über den Titel freuen, mit dem sie in gr ...

Köster auf Severne Boards!

Köster auf Severne Boards! 18.1.2020 - Der fünffache Wave-Weltmeister wechselt den Brettsponsor: ab sofort ist Severne für Segel und Brett ...

boot-Messe eröffnet: Tow-in und Filmpremiere warten!

boot-Messe eröffnet: Tow-in und Filmpremiere warten! 17.1.2020 - Bereits am ersten Wochenende bietet die Messe jede Menge Action und Unterhaltung. ...

MFC Fins: Neue Victor Fernandez-Signature Serie

MFC Fins: Neue Victor Fernandez-Signature Serie 16.1.2020 - Die Maui Fin Company bringt in Zusammenarbeit mit dem Spanier neue Tri und Quad Wave-Finnen h ...

Liquid Sports sucht Verkaufs-Mitarbeiter (m/w/d)

Liquid Sports sucht Verkaufs-Mitarbeiter (m/w/d) 15.1.2020 - Verkaufen ist dein Ding? Dann hat Liquid Sports in Kiel ein interessantes Angebot. ...

Alessio Stillrich unterschreibt bei Simmer Style

Alessio Stillrich unterschreibt bei Simmer Style 14.1.2020 - Der "Transfermarkt" nimmt immer mehr Fahrt auf. Jetzt ist der nächste deutsche Top-Fahr ...

Niclas Nebelung kommt zu Duotone, Fanatic & ION

Niclas Nebelung kommt zu Duotone, Fanatic & ION 13.1.2020 - Damit ist auch der deutsche Freestyle-Hotshot ab sofort Teamkollege von Gollito Estredo und V ...

Deutsche Speedrangliste 2019: Gunnar ganz vorne

Deutsche Speedrangliste 2019: Gunnar ganz vorne 12.1.2020 - Erstmals wurde 2019 eine gesamte nationale Speedsurf-Rangliste erstellt. Das sind die Ergebni ...

Widerstandsfähigste Sonnenbrille der Welt? Die Ballo Cork-Range

Widerstandsfähigste Sonnenbrille der Welt? Die Ballo Cork-Range 10.1.2020 - Style-Diven aufgepasst: die Südafrikaner bringen eine neue Brille a ...

Boards & More: Job in der Wassersportindustrie

Boards & More: Job in der Wassersportindustrie 8.1.2020 - Der Hersteller aus Oberhaching/München sucht neue Leute für Customer Service und Gar ...
Weitere News