WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

DWC Norderney: Zwei Masten für ein Halleluja

2016-05-14 17:39:28 - Drei-Meter-Wellen und 30 Knoten: Leon Jamaer gewinnt die Single Elimination vor Norderney.

DWC Norderney: Zwei Masten für ein Halleluja

Nach 15 Jahren Durststrecke lieferte Norderney heute, am zweiten Eventtag, endlich wieder die Bedingungen, wofür das ostfriesische Eiland auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Bei schräg auflandigen 30 Knoten von links produzierte die seit Tagen ausgeruhte Nordsee bis zu drei Meter Wellen. Die perfekten Rahmenbedingungen also, um einen Wave-Contest auf höchstem Niveau durchzuziehen. Ebenso perfekt las sich das Line-up der heutigen Veranstaltung. Namen wie Fabi Weber, Max Droege, Leon Jamaer, Bernd Flessner, Flo Jung, Holger Beer, Friedel Blaasch und andere ließen schon beim morgendlichen Einschreiben erahnen, dass dieser Wettkampf auf einem sehr hohen Niveau stattfinden wird. Die Hoffnungen der einen - und somit auch die Befürchtungen der anderen - sollten sich bewahrheiten. Selten oder gar nie wurden so viele Doubles und hochklassige Wellenritte bei einem DWC gezeigt.

Ein langer Tag kurz zusammengefasst: Die vier Favoriten (Jamaer, Jung, Droege und Weber) konnten ihre Erwartungen erfüllen, landeten jedoch nicht alle unter den Halbfinalisten. Fabi musste sich gegen Leon geschlagen geben und Flo Jung schied gegen Max Droege aus. Hingegen konnte der Deutsche Rekordmeister Bernd Flessner, der die Nordsee vor seinem Heimrevier Norderney bestens kennt, mit soliden Wellenritten und Sprüngen punkten und gegen Holger Beer ins Halbfinale einziehen. Auch Alexander Neubert (GER-294) aus Neumünster schaffte gegen Arno Ufen (GER-23) von Norderney den Sprung unter die Top-4.

DWC Norderney: Zwei Masten für ein Halleluja

In den beiden Halbfinalläufen setzten sich dann die zwei Kieler Kumpels Max Droege und Leon Jamaer durch und standen sich kurz darauf in einem packenden Finale gegenüber. Beide starteten ein wahres Feuerwerk aus Doppelloops, Frontloops, Backloops und Waverides. Leon Jamaer zeigte gleich zwei Doubles - und zerbrach zwei Masten. Der Einsatz von Mensch und Material hat sich dennoch gelohnt. Am Ende durfte er die Siegerfaust in den norddeutschen Wolkenhimmel strecken.

Im kleinen Finale setzte sich Bernd Flessner gegen Alexander Neubert durch und landete vor ihm auf dem dritten Rang.

Für den letzten Veranstaltungstag beim White Sands Festival sind erneut perfekte Bedingungen mit starkem Wind aus Nordwest angesagt. Um die bestmögliche Wellenausbeute zu erreichen, ist der erste mögliche Start bereits für 08:30 Uhr angesetzt.

Bei uns im Live-Ticker verpasst ihr erneut nichts.

Stay tuned!

Fotos: CW / mediahouse.one GmbH








NEWS


Jobangebot: Pryde Group sucht Windsurf-Promoter

Jobangebot: Pryde Group sucht Windsurf-Promoter 19.5.2018 - Die Pryde Group aus Taufkirchen bei München sucht Verstärkung im Bereich Windsurfen ...

Summer Opening Sylt: Nico Prien führt im Foil-Racing

Summer Opening Sylt: Nico Prien führt im Foil-Racing 18.5.2018 - Brandgefährlich! Nico Prien versägt auf dem Foil alles und jeden. ...

Summer Opening Sylt: Ezzy schlägt Leon Jamaer

Summer Opening Sylt: Ezzy schlägt Leon Jamaer 17.5.2018 - Beim Waveriding vor Sylt siegt der Hawaiianer Graham Ezzy vor Leon Jamaer aus Kiel. Flo Ju ...

Summer Opening Sylt: Langer, Prien und Asmussen führen

Summer Opening Sylt: Langer, Prien und Asmussen führen 16.5.2018 - Dreifachführung für Deutschland bei Slalom EM vor Sylt. Morgen startet ...

Fanatic Jag: Neue Freerace-Maschine

Fanatic Jag: Neue Freerace-Maschine 16.5.2018 - Mit dem "Jag" bringt Fanatic ein neues Freeraceboard auf den Markt. ...

Spring Cup 2018: Ostsee mit besten Race-Bedingungen

Spring Cup 2018: Ostsee mit besten Race-Bedingungen 14.5.2018 - Andre Hartung schlägt wieder zu und gewinnt den Spring Cup in Surendorf vor Fabian G ...

PWA Japan 2018: Schwierige Bedingungen

PWA Japan 2018: Schwierige Bedingungen 13.5.2018 - Enttäuschender Tag für die Worldcup-Racer. Nur sieben Heats wurde ausgefahren, der Zwischens ...

Foivos Tsoupras gewinnt GFB auf Fehmarn

Foivos Tsoupras gewinnt GFB auf Fehmarn 12.5.2018 - Bei der TowIn-Session vor dem Südstrand landet der Kieler einen irren Skopu. Auch die anderen Fa ...

Der Macher von Hotsails zu Gast beim Surf-Festival

Der Macher von Hotsails zu Gast beim Surf-Festival 8.5.2018 - Jeff Henderson, der Gründer und Kopf von Hotsails, ist auf dem Weg nach Fehmarn, um e ...

Dithmarscher German Freestyle Battle auf dem Surffestival 2018

Dithmarscher German Freestyle Battle auf dem Surffestival 2018 8.5.2018 - Auch 2018 sind die German Freestyle Battles zu Gast auf dem Mercedes-Benz Surf ...

Dunkerbeck Speed Challenge 2018 beim Defi Wind

Dunkerbeck Speed Challenge 2018 beim Defi Wind 6.5.2018 - Ganze 750 Fahrer sind schon registriert! Jeder Defi-Teilnehmer kann auch bei der Speed Challen ...

Julian Salmonn jetzt bei Gun Sails und Diamond Boards

Julian Salmonn jetzt bei Gun Sails und Diamond Boards 4.5.2018 - Neues Material für den deutschen Nachwuchs-Waverider. ...

Cabarete Classic 2018

Cabarete Classic 2018 3.5.2018 - Slalom, Freestyle und Long Distance in der Karibik. ...
Weitere News