WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Frühzeitiges Saison Aus für Marco Lang

2018-08-02 19:17:54 - Marco Lang gehört zu den sieben besten Slalom Fahrern der Welt. Seit Anfang des Jahres kämpft er mit einer Virusinfektion.

Frühzeitiges Saison Aus für Marco Lang

Marco Lang, als Nummer 7 der Welt, Österreichs bester Windsurfer aller Zeiten, muss seine Weltcup-Saison 2018 vorzeitig beenden, da ihn eine Virusinfektion gesundheitsgefährdend schwächt.

„Der heutige Tag war ein bezeichnender und zugleich der dunkelste Tag in meiner bisherigen Laufbahn als professioneller Sportler. Ich habe die Entscheidung getroffen, die Saison 2018 aus gesundheitlichen Gründen abzubrechen und mich auf meine Genesung zu konzentrieren“, so Lang.

Im Vorjahr stieß Lang mit seinem Sieg beim Weltcup-Finale der Windsurfer in Sylt in die Weltspitze vor. Dementsprechend zuversichtlich und motiviert ging der Oberösterreicher in die Saison 2018. Doch bereits beim Saisonauftakt in Japan und Korea im Mai fing sich der 32-Jährige eine heftige, bei uns kaum verbreitete Magen-Darm-Virus Infektion ein. Lang brach kurz nach dem Wettkampf zusammen und wurde mit Infusionen notbehandelt.

Zurück in Österreich begab er sich umgehend in ärztliche Betreuung um zunächst wieder gesund und dann wettkampffit zu werden. Bei den Juni-Rennen an der spanischen Costa Brava und in Portugal kam Lang auf die Ränge 15 bzw. 17, die nicht seinem Leistungsvermögen entsprachen.

Nun erlitt er beim Juli-Rennen auf Fuerteventura wieder Schwächeanfälle und zog sich daher sofort vom Wettkampf zurück. „Ich hatte heute erneut zwei Schwächeanfälle, einen am Wasser als ich ein Rennen führte, und einen am Strand. In diesem Zustand kann und will ich nicht surfen, denn meine größte Angst ist, durch einen Schwächeanfall die Kontrolle zu verlieren und einen Konkurrenten zu verletzen.“

Frühzeitiges Saison Aus für Marco Lang
Marco Lang siegte 2017 auf Sylt

Nach reiflicher Überlegung und zahlreichen Gesprächen mit seinen Betreuern, seiner Familie und seinem Management entschied sich Lang die Saison vorzeitig abzubrechen. „Ich habe als Sportler gelernt zu kämpfen und über Grenzen zu gehen. Heute hat mir mein Körper erneut gezeigt, dass es im Moment einfach nicht geht. Diese Entscheidung habe ich schweren Herzens getroffen, aber ich muss meine Gesundheit in den Mittelpunkt stellen.“

Lang will den Rest des Jahres wieder fit werden und dann mit der Vorbereitung für nächste Saison beginnen. „Ich habe bereits im vergangen Jahr zeigen können, was ich schaffen kann, und ich weiß, dass ich ganz oben mitmischen kann. Dazu muss ich aber in bester körperlicher Verfassung sein. Ich werde die verbleibende Zeit nutzen, meinem Körper die Zeit zu geben die er braucht und meine mentale Stärke weiter auszubauen, um in Topform in die Saison 2019 starten zu können.“

Die Windsurfers Redaktion wünscht Marco Lang alles Beste und eine schnelle Genesung.


Frühzeitiges Saison Aus für Marco Lang
Platz 7. für den Österreicher in der Weltrangliste 2017




NEWS


Neuer Duotone Online-Shop

Neuer Duotone Online-Shop 17.6.2019 - Ab sofort gibt es alles was das Herz begehrt inklusive Ersatzteilen im Duotone Online-Shop. ...

Neues Traversa-Video: Wahnsinn in der Bretagne

Neues Traversa-Video: Wahnsinn in der Bretagne 14.6.2019 - Der französische Waverider Thomas Traversa überzeugt mit heißen Shots aus dem ...

adh open 2019: Wellenreiter haben neue Champs

adh open 2019: Wellenreiter haben neue Champs 14.6.2019 - Die deutschen Hochschulmeisterschaften haben neue und alte Sieger hervorgebracht. ...

Noch drei Tage: Masten-Sonderangebot bei GUNSAILS

Noch drei Tage: Masten-Sonderangebot bei GUNSAILS 13.6.2019 - Ein guter Mast ist ein ‚must have‘. GUNSAILS erleichtert euch aktuell den Kauf. ...

North-Gründer Lowell North verstorben

North-Gründer Lowell North verstorben 12.6.2019 - Der "Papst" des Windsurfens ist letzte Woche gestorben. ...

IFCA Slalom Weltmeisterschaften 2019: Jacquin gewinnt vor Asmussen und Langer

IFCA Slalom Weltmeisterschaften 2019: Jacquin gewinnt vor Asmussen und Langer 11.6.2019 - Gunnar Asmussen und Vincent Langer nach Aufholjagd auf dem Podi ...

DWC Wave Elimination auf Sylt: Klaas Voget gewinnt vor Leon Jamaer

DWC Wave Elimination auf Sylt: Klaas Voget gewinnt vor Leon Jamaer 9.6.2019 - Wahnsinns-Show inklusive Wave 360er, Doppelloops und Aerials: Klaas Voget ...

IFCA Slalom Weltmeisterschaften 2019: Franzose Basile Jacquin übernimmt Führung

IFCA Slalom Weltmeisterschaften 2019: Franzose Basile Jacquin übernimmt Führung 9.6.2019 - Vincent Langer und Gunnar Asmussen nach drei Elimin ...

IFCA Slalom Weltmeisterschaften 2019: Asmussen und Langer vorne

IFCA Slalom Weltmeisterschaften 2019: Asmussen und Langer vorne 8.6.2019 - Slalom im vollem Gange, heute beste Voraussetzungen für die Disziplin Wa ...

PWA-Stopp in Klitmöller abgesagt

PWA-Stopp in Klitmöller abgesagt 6.6.2019 - Nach zwei Jahren Pause sollte es wieder rund gehen in Cold Hawaii - doch daraus wird nichts. ...

Loop-Challenge auf Standby

Loop-Challenge auf Standby 5.6.2019 - Ab sofort heißt es bereit sein, um vorwärts abzuheben! ...

Foilwing von Duotone: Foilen ohne langes Aufbauen!

Foilwing von Duotone: Foilen ohne langes Aufbauen! 4.6.2019 - Das neue Duotone Foilwing erlaubt euch neue Herangehensweisen an den Wassersport. ...

Andy Laufer gewinnt Speed Challenge

Andy Laufer gewinnt Speed Challenge 3.6.2019 - In Frankreich konnte Andy Laufer mit durchschnittlich 35 Knoten bei der Gran Canaria Dunkerbeck GPS Speed ...
Weitere News