WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Gunnar Asmussen gewinnt den DWC Grömitz

2017-06-18 14:33:24 - Nach zwei actionreichen Tagen steht der Flensburger als Gesamtsieger vor Vincent Langer und Dennis Müller fest.

Gunnar Asmussen gewinnt den DWC Grömitz
Gunnar Asmussen, Vincent Langer und Dennis Müller besetzen das Podium.

Mit durchweg konstanten Leistungen sichert sich Gunnar Asmussen den Gewinn des zweiten Tourstopps des DWC in Grömitz. Bei bis zu sieben Windstärken wurden sowohl Racing und Slalom gefahren. Dabei gab es in der Disziplin Slalom mit 64 Startern einen neuen Teilnehmerrekord. Außerdem starteten noch die Windsurfer der Techno293 Klasse, so dass in Grömitz ein beeindruckendes Teilnehmerfeld präsent war.

Am ersten Veranstaltungstag stand die Disziplin Slalom auf dem Programm. Bei sieben Windstärken gab es spannende Hochgeschwindigkeitsrennen am Rande der Kontrollierbarkeit. In dieser Disziplin kam es zum spannenden Kampf der Weltmeister. Vincent Langer (GER-1) reiste als amtierender Formula Windsurfing und Slalom Weltmeister nach Grömitz. Gunnar Asmussen ist ehemaliger Slalom Weltmeister.

Am Ende lagen beide gleichauf Kopf an Kopf. Mit jeweils einem ersten und einem zweiten Platz kamen beide insgesamt auf 2,7 Punkte, sodass das Ergegnis über die Tie-Break-Regelungen entschieden werden musste. Da Asmussen in der zweiten Wettfahrt die bessere Platzierung ausfahren konnte, besetzte er den ersten Platz vor Langer. Nach zwei Slalom-Rennen erreichte Dennis Müller (GER-89) den dritten Platz. Platz vier im Slalom sicherte sich Fabian Mattes (GER-202) aus Ravensburg vor Leon Delle (GER-6) aus Kiel.

Gunnar Asmussen gewinnt den DWC Grömitz
Gunnar Asmussen kam am besten mit den wechselhaften Bedingungen zurecht.

Am Samstag wurde dann bei drei Windstärken die Disziplin Racing gestartet. Auch hier konnten zwei Wettfahrten gefahren werden, die der Schönberger Nicolas Prien (GER-7) dominierte. Den zweiten Platz sicherte sich Gunnar Asmussen. Vincent Langer erreichte den dritten Platz vor Leon Delle und Fabian Mattes.

In der Gesamtwertung wurden die Ergebnisse der beiden Einzeldisziplinen kombiniert: Gunnar Asmussen wird mit einem Sieg im Slalom und einem zweiten Platz im Racing Erstplatzierter in der Gesamtwertung in Grömitz. Mit zwei Punkten Abstand folgt Vincent Langer auf dem zweiten Platz. Extrem eng war der Kampf um den dritten Platz auf dem Podium. Gleich drei Fahrer lagen punktgleich, so dass auch hier die Entscheidung im Tie-Break fiel. Durchsetzen konnte sich schlussendlich der Norderneyer Dennis Müller. Der Tie zwischen Leon Delle und Fabian Mattes kann nicht gelöst werden. So teilen sie sich den vierten Platz. Die Top-5 werden von Nico Prien komplettiert.

Der beste Rookie wurde an diesem Wochenende Stephan Hecker (GER-864) aus Bad Endorf. Auch die Nachwuchsfahrer beim Multivan Windsurf Cup zeigten ihr ganzes Können. Besonders Michele Becker (GER-277) aus Hamburg setzte sich in Szene und fuhr in der Gesamtwertung den neunten Platz ein. Damit wurde er Bester Youth vor den Kieler-Brüdern Lars und Kai Paustian. In der U-17 Wertung setzte sich Justus Schott (GER-29) vor Yannik Forster (GER-32) und Simon Eichmann (GER-2411) durch.

Beim BIC Techno Cup wurden insgesamt sechs Rennen gefahren. Stefanie Schwarz (GER-782) siegte in der Techno293 Plus-Wertung (17 Jahre und älter) vor Selina Horber (GER-1307) und Anneke Schön (GER-850). In der Techno293-Wertung siegte Felix Kupky (GER-5) vor Eike Drawe (GER-753) und Miro Tykal (GER-621)

Der nächste DWC-Tourstopp findet vom 07. bis 09.07.2017 in Kühlungsborn statt, von wo wir natürlich auch immer aktuell berichten werden. Stay tuned!


Gunnar Asmussen gewinnt den DWC Grömitz
Im BIC Techno Cup konnte sich Stefanie Schwarz durchsetzen.

Der nächste DWC-Tourstopp findet vom 07. bis 09.07.2017 in Kühlungsborn statt, von wo wir natürlich auch immer aktuell berichten werden. Stay tuned!

Fotos: Nicole Riederer Lightnic Photography




NEWS


PWA Kalender: Portugal ist raus

PWA Kalender: Portugal ist raus 21.2.2019 - Kein Event in Viana do Castelo in diesem Jahr. ...

Neu: Fanatic Jag 94

Neu: Fanatic Jag 94 20.2.2019 - Der Jag 94 ist die Open Ocean Rennmaschine für jeden ambitionierten Speedfreak. ...

Lippstädter Welle: Surfen in NRW

Lippstädter Welle: Surfen in NRW 19.2.2019 - Riversurfen erfreut sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Jetzt soll neben de ...

Jakob Müller im Slingshot Foil Team

Jakob Müller im Slingshot Foil Team 18.2.2019 - Jakob Müller fährt nun offiziell fürs Slingshot Team. ...

Neu: Fanatic Stingray

Neu: Fanatic Stingray 17.2.2019 - Fanatic bringt mit dem neuen Stingray ein Foilboard mit Freizeitcharakter heraus. Kunden können zwischen zwei Gr&o ...

GA Foils 2019

GA Foils 2019 16.2.2019 - Auch GA betritt nun mit eigenen Produkten die Bühne des Foil Windsurfens. ...

Kiri Thode startet sein Comeback

Kiri Thode startet sein Comeback 15.2.2019 - Kiri Thode zählt schon etwas länger zu den besten Freestylern. Für einige Jahre verschwand er ...

Pryde Group sucht Verstärkung

Pryde Group sucht Verstärkung 12.2.2019 - Die Pryde Group mit Sitz bei Taufkirchen, sucht Verstärkung für ihr Team. ...

Neue Boardmarke: Future Fly Boards Project

Neue Boardmarke: Future Fly Boards Project 13.2.2019 - Kurz nachdem Finian Maynard seine neue Boardmarke FMX Racing publik macht, bringt Arnon Dagan eben ...

Lena Erdil erneut unter dem Messer

Lena Erdil erneut unter dem Messer 9.2.2019 - Lena Erdil wird nach ihrer Verletzung zum zweiten Mal operiert. ...

Saufen & Kaufen bei Surfline Kiel

Saufen & Kaufen bei Surfline Kiel 8.2.2019 - Am Samstag den 9.Februar ist es wieder soweit. ...

Sponsorenwechsel: Andy Laufer auf JP/ Neilpryde

Sponsorenwechsel: Andy Laufer auf JP/ Neilpryde 7.2.2019 - Andy Laufer ist einer der schnellsten Windsurfer Deutschlands. Jetzt wechselt er die Sponsore ...

Maciek Rutkowski: WINDSURFLIFE

Maciek Rutkowski: WINDSURFLIFE 6.2.2019 - Slalom und Foil Racer Maciek Rutkowski plant sein Leben als Profi zu Dokumentieren. ...
Weitere News