WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Ocearch mit Global Shark Tracker

2017-07-26 09:03:30 - Die amerikanische Non-Profit-Organisation stellt seit 2016 die Positions-Daten zu markierten Haien frei ins Netz. Hilft das Surfern?

Ocearch mit Global Shark Tracker
Das Hauptaugenmerk von Ocearch liegt auf dem Nordatlantik.

Ocearch bezeichnet sich als Marktführer im Bereich des Trackings von sogenannten marinen Schlüsseltieren wie dem Weißen Hai oder Tigerhaien. Auf 28 Expeditionen wurden bis jetzt etwa hundert Haie gefangen, mit Sendern versehen und wieder freigelassen. Jedes Mal, wenn eines der Tiere an die Oberfläche kommt, wird über verschiedene Pings der Ort bestimmt, was mal besser (orangene Dots) und mal schlechter (blaue Dots) funktioniert. Die meisten markierten Haie gehören zu den großen (und damit leider auch potenziell für den Menschen gefährlichen) Arten wie Weißer Hai, Blau-, Tiger- und Hammerhai sowie Makos.
Dadurch könnte der Global Shark Tracker neben der wissenschaftlichen Bedeutung auch eine gewisse Relevanz für Wassersportler bekommen. Tummeln sich außergewöhnlich viele Haie in der Nähe eines Surfspots, so könnte man es sich dort auch zweimal überlegen, ins Wasser zu gehen. Allerdings sind große Ungenauigkeiten vorprogrammiert: Die Tracking-Methode liefert nur Daten beim Auftauchen des Hais. Da Haie als Kiemenatmer im Gegensatz zu Walen prinzipiell nie an die Oberfläche müssen, werden manche Tiere über einen längeren Zeitraum gar nicht erfasst.
Unser Fazit deshalb: Nette Spielerei mit sicher großem wissenschaftlichem Nutzen. Für uns Wassersportler in Europa von Natur aus nicht so wichtig und durch die Ungenauigkeiten weltweit auch nicht unbedingt verlässlich. In Gegenden mit vielen Haien empfiehlt es sich natürlich, bei blutenden Wunden nicht mehr im Wasser zu bleiben - und bei den Moves möglichst nicht reinzufallen...

Den Global Shark Tracker findet ihr hier.

Fotos: © Robert Snow / Ocearch

Ocearch mit Global Shark Tracker
Ein Tigerhai kurz vor der Senderanbringung.




NEWS


PWA Marignane 2019: Magere Windausbeute

PWA Marignane 2019: Magere Windausbeute 20.4.2019 - Derzeit findet in Frankreich der erste PWA Slalom Tourstop statt. Bisher mit sehr magerer Windausbeut ...

Neue Neos von Roberto Ricci

Neue Neos von Roberto Ricci 19.4.2019 - Roberto Ricci stellt ihre neue Neoprenkollektion vor. ...

Wingsurfing: Der letzte Schrei

Wingsurfing: Der letzte Schrei 18.4.2019 - Nachdem Duotone, Slingshot und Ozone ihre Wing Surfer vorstellten, zieht Naish nach. ...

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke 16.4.2019 - 50 Jahre in der Schuhindustrie brachten Vans auf die Idee ihren Horizont zu erweitern. Jetzt kommt de ...

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag 15.4.2019 - Unkompliziertes Reisen und direkt neben den Surfbrettern schlafen. ...

Starboard Kode Freewave 2019

Starboard Kode Freewave 2019 14.4.2019 - Der neue Starboard Kode Freewave: Ein Board mit großem Einsatzbereich. ...

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt 12.4.2019 - Vom 3. bis 10. Juni 2019 starten die besten deutschen Windsurfer mit dem Multivan Summer Opening i ...

Goya: Super Skinny Wide Boom

Goya: Super Skinny Wide Boom 11.4.2019 - Goya entwickelt kontinuierlich das Material durch Input der Top Fahrer. Dieses Mal ist eine neue Gabel dabei her ...

Philip Köster im schnellen Interview

Philip Köster im schnellen Interview 9.4.2019 - Philip Köster fuhr beim Red Bull Storm Chase auf dem zweiten Platz. Unfassbare Kontrolle und o ...

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil 7.4.2019 - die Entwicklung der Foils geht weiter. Fanatic bringt das Flow Foil auf den Markt. ...

IWT Chile Topocalma Infernal

IWT Chile Topocalma Infernal 6.4.2019 - Down the Line in perfektion. Die IWT beendet ihren zweiten Tourstop der Saison. ...

Duotone E-Type einfach und schnell

Duotone E-Type einfach und schnell 4.4.2019 - Das neue Duotone E-Type ist das schnellste No-Cam Freeride Segel der Palette. ...

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere 3.4.2019 - Der Kanadier beendet seine aktive Karriere bei der PWA um neue Wege einzuschlagen. ...
Weitere News