WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Philip Köster im schnellen Interview

2019-04-09 06:48:30 - Philip Köster fuhr beim Red Bull Storm Chase auf dem zweiten Platz. Unfassbare Kontrolle und ordentlich Mut brachten ihn nach vorne.

Philip Köster im schnellen Interview

Wie der viermalige Windsurfweltmeister die Extrembedingungen auf dem Wasser erlebte, erzählt er im Kurzinterview.

Philip, endlich stand der Wind richtig und der Red Bull Storm Chase konnte nach drei Jahren im Standby-Modus stattfinden. Wie war es?
Es war einfach der Wahnsinn, so einen Sturm habe ich noch nicht erlebt! Ich hätte auf alle Fälle ein noch kleineres Segel als 3,3 gebrauchen können. Aufgrund der Temperaturen von ca. 5°C und der teilweise schlechten Sichtverhältnisse wurden die Heats aus Sicherheitsgründen öfter abgebrochen. Es war so kalt, dass man sehr schnell Hände und Füße nicht mehr spürte, selbst wenn man kurz an Land warten musste und sich aufwärmen konnte. Es war körperlich sehr hart, aber trotz allem eine tolle Erfahrung.

Philip Köster im schnellen Interview

Warum hat dich der kurzfristige Startschuss vor Probleme gestellt?
Ich war mit dem größten Material, was ich je gefahren bin, in Japan beim Defi Wind. Auf dem Weg nach Hause bekam ich die Info, dass der Red Bull Storm Chase endlich stattfinden kann und dass ich quasi direkt weiter nach Irland fliege. Zuhause haben Freunde schon das Material zusammengepackt und so ging es reibungslos und schnell zum Red Bull Storm Chase.


Philip Köster im schnellen Interview

Wie fühlt es sich an, bei so extremen Wetter-bedingungen aufs Wasser zu gehen? Ist der Respekt größer als sonst?
Natürlich spürt man sofort das Adrenalin. Anfangs ist die Kälte egal, es zählt die Herausforderung. Sobald man sich im Wasser an diese extreme Wetterlage etwas gewöhnt hat, ist man aber total bei der Sache und will tolle Sprünge zeigen. Ein klein wenig mutiger als sonst musste ich schon sein. Dennoch ist es wichtig, nicht zu viel Risiko einzugehen. Für diese Bedingungen gibt es einfach keinen Vergleich. Für mich war vor allem definitiv die Kälte das Schlimmste.




NEWS


Neue Neos von Roberto Ricci

Neue Neos von Roberto Ricci 19.4.2019 - Roberto Ricci stellt ihre neue Neoprenkollektion vor. ...

Wingsurfing: Der letzte Schrei

Wingsurfing: Der letzte Schrei 18.4.2019 - Nachdem Duotone, Slingshot und Ozone ihre Wing Surfer vorstellten, zieht Naish nach. ...

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke 16.4.2019 - 50 Jahre in der Schuhindustrie brachten Vans auf die Idee ihren Horizont zu erweitern. Jetzt kommt de ...

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag 15.4.2019 - Unkompliziertes Reisen und direkt neben den Surfbrettern schlafen. ...

Starboard Kode Freewave 2019

Starboard Kode Freewave 2019 14.4.2019 - Der neue Starboard Kode Freewave: Ein Board mit großem Einsatzbereich. ...

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt 12.4.2019 - Vom 3. bis 10. Juni 2019 starten die besten deutschen Windsurfer mit dem Multivan Summer Opening i ...

Goya: Super Skinny Wide Boom

Goya: Super Skinny Wide Boom 11.4.2019 - Goya entwickelt kontinuierlich das Material durch Input der Top Fahrer. Dieses Mal ist eine neue Gabel dabei her ...

Philip Köster im schnellen Interview

Philip Köster im schnellen Interview 9.4.2019 - Philip Köster fuhr beim Red Bull Storm Chase auf dem zweiten Platz. Unfassbare Kontrolle und o ...

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil 7.4.2019 - die Entwicklung der Foils geht weiter. Fanatic bringt das Flow Foil auf den Markt. ...

IWT Chile Topocalma Infernal

IWT Chile Topocalma Infernal 6.4.2019 - Down the Line in perfektion. Die IWT beendet ihren zweiten Tourstop der Saison. ...

Duotone E-Type einfach und schnell

Duotone E-Type einfach und schnell 4.4.2019 - Das neue Duotone E-Type ist das schnellste No-Cam Freeride Segel der Palette. ...

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere 3.4.2019 - Der Kanadier beendet seine aktive Karriere bei der PWA um neue Wege einzuschlagen. ...

Super 8 Race in Tarifa

Super 8 Race in Tarifa 2.4.2019 - Vergangenen Samstag feierte ein altes Contestformat eine kleine Renaissance. ...
Weitere News