WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Sturz im Speedkanal: Andy Laufer verletzt

2017-11-20 13:27:25 - Andy Laufer crasht in Namibia und ist jetzt auf dem Weg zurück nach Deutschland.

Sturz im Speedkanal: Andy Laufer verletzt

Schlechte Nachrichten von der Lüderitz Speed Challenge in Namibia: Andy Laufer hat sich verletzt. Bei 95km/h stürzte er direkt auf der Zielgeraden des 500m-Strips. Eine genaue Diagnose ist noch nicht bekannt, aber sein rechter Fuß ist dick und geschwollen, sodass nicht mehr an Windsurfen zu denken ist. Er befindet sich gerade auf dem Rückweg nach Deutschland. Dabei sah es für ihn ziemlich gut aus: An einem Tag mit schwächerem Wind erreichte er mit seinem großen 6,2qm Segel ganze 50,58 Knoten in der Spitze.

Der Deutsche Rekord von Christian Bornemann aus dem Jahr 2015 (50,20kn über 500m) steht noch. Windsurf-Moderator Roberto Hoffmann, der ebenfalls für Deutschland antritt, hat an dem Rekord jedoch schon gekratzt. Er kam auf 50,01kn auf 500m und gehört damit zum elitären Club der 13 Windsurfer der Welt, die die 50-Knoten-Marke geknackt haben. Der nationale Slalom-Ranglisten-Erste Gunnar Asmussen will in Namibia bleiben und hängt noch eine Woche dran. Er hat sich in den Kopf gesetzt den Rekord von Christian Bornemann zu übertrumpfen.

Andy Laufer: "Gunnar, Roberto und ich waren extrem schnell unterwegs. Eigentlich wollte ich verlängern, die Vorhersage sah so gut aus! Aber dann hat es mich bei 50 Knoten tierisch zerlegt. Jetzt ist der Fuß dick und geschwollen und ich kann doch nicht hier bleiben. Das ist scheiße. Gunnar hängt noch eine Woche dran und ich denke, dass der Deutsche Rekord fallen wird. Ich hab dem Gunnar gesagt, dass er Gas geben soll, aber nicht zu viel Gas, damit wir seinen Rekord nächstes Jahr nochmal brechen können. (Lacht!) Das Event hat richtig Bock gemacht, es war so ziemlich das geilste, was ich jemals mitgemacht habe. Nächstes Jahr bin ich definitiv wieder mit dabei."



Sturz im Speedkanal: Andy Laufer verletzt





NEWS


PWA Marignane 2019: Magere Windausbeute

PWA Marignane 2019: Magere Windausbeute 20.4.2019 - Derzeit findet in Frankreich der erste PWA Slalom Tourstop statt. Bisher mit sehr magerer Windausbeut ...

Neue Neos von Roberto Ricci

Neue Neos von Roberto Ricci 19.4.2019 - Roberto Ricci stellt ihre neue Neoprenkollektion vor. ...

Wingsurfing: Der letzte Schrei

Wingsurfing: Der letzte Schrei 18.4.2019 - Nachdem Duotone, Slingshot und Ozone ihre Wing Surfer vorstellten, zieht Naish nach. ...

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke 16.4.2019 - 50 Jahre in der Schuhindustrie brachten Vans auf die Idee ihren Horizont zu erweitern. Jetzt kommt de ...

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag 15.4.2019 - Unkompliziertes Reisen und direkt neben den Surfbrettern schlafen. ...

Starboard Kode Freewave 2019

Starboard Kode Freewave 2019 14.4.2019 - Der neue Starboard Kode Freewave: Ein Board mit großem Einsatzbereich. ...

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt 12.4.2019 - Vom 3. bis 10. Juni 2019 starten die besten deutschen Windsurfer mit dem Multivan Summer Opening i ...

Goya: Super Skinny Wide Boom

Goya: Super Skinny Wide Boom 11.4.2019 - Goya entwickelt kontinuierlich das Material durch Input der Top Fahrer. Dieses Mal ist eine neue Gabel dabei her ...

Philip Köster im schnellen Interview

Philip Köster im schnellen Interview 9.4.2019 - Philip Köster fuhr beim Red Bull Storm Chase auf dem zweiten Platz. Unfassbare Kontrolle und o ...

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil 7.4.2019 - die Entwicklung der Foils geht weiter. Fanatic bringt das Flow Foil auf den Markt. ...

IWT Chile Topocalma Infernal

IWT Chile Topocalma Infernal 6.4.2019 - Down the Line in perfektion. Die IWT beendet ihren zweiten Tourstop der Saison. ...

Duotone E-Type einfach und schnell

Duotone E-Type einfach und schnell 4.4.2019 - Das neue Duotone E-Type ist das schnellste No-Cam Freeride Segel der Palette. ...

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere 3.4.2019 - Der Kanadier beendet seine aktive Karriere bei der PWA um neue Wege einzuschlagen. ...
Weitere News