WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Sturz im Speedkanal: Andy Laufer verletzt

2017-11-20 13:27:25 - Andy Laufer crasht in Namibia und ist jetzt auf dem Weg zurück nach Deutschland.

Sturz im Speedkanal: Andy Laufer verletzt

Schlechte Nachrichten von der Lüderitz Speed Challenge in Namibia: Andy Laufer hat sich verletzt. Bei 95km/h stürzte er direkt auf der Zielgeraden des 500m-Strips. Eine genaue Diagnose ist noch nicht bekannt, aber sein rechter Fuß ist dick und geschwollen, sodass nicht mehr an Windsurfen zu denken ist. Er befindet sich gerade auf dem Rückweg nach Deutschland. Dabei sah es für ihn ziemlich gut aus: An einem Tag mit schwächerem Wind erreichte er mit seinem großen 6,2qm Segel ganze 50,58 Knoten in der Spitze.

Der Deutsche Rekord von Christian Bornemann aus dem Jahr 2015 (50,20kn über 500m) steht noch. Windsurf-Moderator Roberto Hoffmann, der ebenfalls für Deutschland antritt, hat an dem Rekord jedoch schon gekratzt. Er kam auf 50,01kn auf 500m und gehört damit zum elitären Club der 13 Windsurfer der Welt, die die 50-Knoten-Marke geknackt haben. Der nationale Slalom-Ranglisten-Erste Gunnar Asmussen will in Namibia bleiben und hängt noch eine Woche dran. Er hat sich in den Kopf gesetzt den Rekord von Christian Bornemann zu übertrumpfen.

Andy Laufer: "Gunnar, Roberto und ich waren extrem schnell unterwegs. Eigentlich wollte ich verlängern, die Vorhersage sah so gut aus! Aber dann hat es mich bei 50 Knoten tierisch zerlegt. Jetzt ist der Fuß dick und geschwollen und ich kann doch nicht hier bleiben. Das ist scheiße. Gunnar hängt noch eine Woche dran und ich denke, dass der Deutsche Rekord fallen wird. Ich hab dem Gunnar gesagt, dass er Gas geben soll, aber nicht zu viel Gas, damit wir seinen Rekord nächstes Jahr nochmal brechen können. (Lacht!) Das Event hat richtig Bock gemacht, es war so ziemlich das geilste, was ich jemals mitgemacht habe. Nächstes Jahr bin ich definitiv wieder mit dabei."



Sturz im Speedkanal: Andy Laufer verletzt





NEWS


Neu: Fanatic Stingray

Neu: Fanatic Stingray 17.2.2019 - Fanatic bringt mit dem neuen Stingray ein Foilboard mit Freizeitcharakter heraus. Kunden können zwischen zwei Gr&o ...

GA Foils 2019

GA Foils 2019 16.2.2019 - Auch GA betritt nun mit eigenen Produkten die Bühne des Foil Windsurfens. ...

Kiri Thode startet sein Comeback

Kiri Thode startet sein Comeback 15.2.2019 - Kiri Thode zählt schon etwas länger zu den besten Freestylern. Für einige Jahre verschwand er ...

Pryde Group sucht Verstärkung

Pryde Group sucht Verstärkung 12.2.2019 - Die Pryde Group mit Sitz bei Taufkirchen, sucht Verstärkung für ihr Team. ...

Neue Boardmarke: Future Fly Boards Project

Neue Boardmarke: Future Fly Boards Project 13.2.2019 - Kurz nachdem Finian Maynard seine neue Boardmarke FMX Racing publik macht, bringt Arnon Dagan eben ...

Lena Erdil erneut unter dem Messer

Lena Erdil erneut unter dem Messer 9.2.2019 - Lena Erdil wird nach ihrer Verletzung zum zweiten Mal operiert. ...

Saufen & Kaufen bei Surfline Kiel

Saufen & Kaufen bei Surfline Kiel 8.2.2019 - Am Samstag den 9.Februar ist es wieder soweit. ...

Sponsorenwechsel: Andy Laufer auf JP/ Neilpryde

Sponsorenwechsel: Andy Laufer auf JP/ Neilpryde 7.2.2019 - Andy Laufer ist einer der schnellsten Windsurfer Deutschlands. Jetzt wechselt er die Sponsore ...

Maciek Rutkowski: WINDSURFLIFE

Maciek Rutkowski: WINDSURFLIFE 6.2.2019 - Slalom und Foil Racer Maciek Rutkowski plant sein Leben als Profi zu Dokumentieren. ...

Roberto Ricci Foil Boards 2019

Roberto Ricci Foil Boards 2019 5.2.2019 - Roberto Ricci stellt die neuen Foil Modelle für 2019 vor. ...

Dany Bruch und Malte Reuscher auf GA-Sails

Dany Bruch und Malte Reuscher auf GA-Sails 4.2.2019 - Für die kommende Saison werden Dany Bruch und Malte Reuscher das interantional Team von GA-Sa ...

Severne Overdrive und MACH2 mit größter Entwicklungsarbeit

Severne Overdrive und MACH2 mit größter Entwicklungsarbeit 3.2.2019 - Erneut hat SEVERNE bei der Entwicklung seiner Racesegel nichts dem Zufa ...

Philip Köster im Interview

Philip Köster im Interview 2.2.2019 - Philip Köster hat viel um die Ohren. Um dem kalten Winter auf der Nordhalbkugel zu entfliehen findet man ...
Weitere News