WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Überragende Bedingungen beim IWT Gorge Bash 2017

2017-06-28 15:19:24 - Der berühmt-berüchtigte Fluss-Spot in Oregon, USA, erfüllt am letzten Tag des Events doch noch die Erwartungen.

Überragende Bedingungen beim IWT Gorge Bash 2017

Nach vier Tagen Flaute endlich die Erlösung: am letzten Tag des International Windsurfing Tour Stopps "Gorge Bash" (20. - 25.06.2017) konnte sich die "heat wave" vom Gorge River endlich durchsetzen und lieferte Wind um die 25 Knoten. Mit Segeln zwischen 3 und 4 m² shreddeten die Fahrer in den wohl besten Gorge-Bedingungen, die es auf der IWT-Tour in den letzten Jahren gegeben hat.

Beim Aufriggen präsentierten sich zwei Strategien: die meisten Locals bauten kleinen (Wave-)Stuff auf, um sich von den Wellen in der Flussmitte in die Luft zu schießen. Andere wie Phil Soltysiak, Wyatt Miller, Bryan Metcalf Perez und Yarden Meir setzten eher auf größeren Freestyle-Sachen für die etwas flacheren Bereiche des Gorge Rivers.

Überragende Bedingungen beim IWT Gorge Bash 2017

Im Freestyle der Damen konnte sich Arianne Aukes gegen Local Roxanne Christensen durchsetzen. Während Roxanne eher mit ihren Wave-Skills überzeugte, sammelte die Niederländerin mit ihren Flachwasser-Moves genügend Punkte, um sich ganz vorne zu platzieren. Direkt danach wurden die Herren aufs Wasser gelassen und lieferten eine packende Show ab. Das Wettkampf-System der IWT mit vier Fahrern gleichzeitig auf dem Wasser erwies sich als besonders spannend. So war fast immer jemand in der Luft – sei es nun wie Diony Gaudagnino mit einem riesigen Stalled Forward oder Yarden Meir mit einem Shifty. Am Ende konnte sich jedoch Phil Soltysiak durchsetzen, der seine Tricks wie aus dem Lehrbuch herbeigezaubert aufs Wasser knallte. Hinter ihm reihten sich Yarden Meir und Wyatt Miller ein.

Nach den erfolgreich ausgefahrenen Freestyle-Heats sollte der Tag jedoch noch nicht zu Ende sein: Direkt danach ging es zur Hood River Waterfront, um mit dem Slalom-Equipment um die Tonnen zu jagen. Leider zeigte sich der Wind nicht mehr ganz so beständig wie in den Morgenstunden und so reihten sich eher die Slalomfahrer mit dem größeren Material vorne ein. Nach drei Heats stand Diony Gaudagnino als Sieger vor Xavier Ferlet und Rafal Leonczuk fest.

Vom 19. bis 26. August 2017 geht es dann beim "Baja Desert Showdown" in Mexiko für die Waver zur Sache.

Fotos: © Richard Hallmann




NEWS


bsp sucht Verstärkung im Projekt- und Finanzmanagement

bsp sucht Verstärkung im Projekt- und Finanzmanagement 29.5.2020 - Die in Hamburg ansässige Agentur bsp media, die zahlreiche Content- und Fil ...

Auch DWC muss weitere Events absagen

Auch DWC muss weitere Events absagen 28.5.2020 - Zinnowitz und Sankt Peter-Ording werden damit vom DWC-Kalender für dieses Jahr weichen müssen. ...

Keine World Cups auf den Kanaren in 2020

Keine World Cups auf den Kanaren in 2020 27.5.2020 - Damit ist es endgültig: auch Teneriffa und Fuerteventura werden in diesem Jahr keine PWA-Events ...

Auch Gran Canaria fällt aus: keine Weltmeister in diesem Jahr?

Auch Gran Canaria fällt aus: keine Weltmeister in diesem Jahr? 23.5.2020 - Das Waves & Wind Festival in Pozo, eigentlich der Saisonauftakt in der We ...

Slingshot Sale zum Feiertag

Slingshot Sale zum Feiertag 21.5.2020 - Auch wenn der Amerikaner es 'Memorial Day Sale' nennt: Rabatt bleibt Rabatt. ...

Q&A mit Liam und Lennart

Q&A mit Liam und Lennart 20.5.2020 - Wenn zwei der besten Nachwuchs-Windsurfer sich die Zeit nehmen, sollte man das nicht verpassen! ...

Windsurf World Cup Sylt verschoben!

Windsurf World Cup Sylt verschoben! 18.5.2020 - Damit ist auch die größte Windsurf-Veranstaltung der Welt Corona in diesem Jahr zum Opfer gefa ...

Die neuen RRD-Wetsuits

Die neuen RRD-Wetsuits 18.5.2020 - "Like wearing Water" ist das Motto bei den neuen Anzügen der Italiener. ...

So geht es mit dem Surfen in Europa weiter

So geht es mit dem Surfen in Europa weiter 17.5.2020 - Verboten, erlaubt, einreisen? Wir haben den aktuellen Stand von den Stränden Europas gesammel ...

Pop-Up Camps statt Festivals - bsp media rettet Sommerurlaub

Pop-Up Camps statt Festivals -  bsp media rettet Sommerurlaub 17.5.2020 - Die Hamburger Agentur bsp media hat ein interessantes Konzept für neuarti ...

Finnen-Sonderangebot bei Black Project

Finnen-Sonderangebot bei Black Project 14.5.2020 - Beim Kauf einer Kraken-Finne gibt's 50% Rabatt auf ein zweites Finnen-Setup. ...

Tragischer Unfall in Holland: fünf Surfer gestorben

Tragischer Unfall in Holland: fünf Surfer gestorben 13.5.2020 - Der letzte Nordweststurm hat in den Niederlanden für tragische Nachrichten geso ...

Weltweite Gran Canaria Dunkerbeck Speed Challenge

Weltweite Gran Canaria Dunkerbeck Speed Challenge 12.5.2020 - Endlich mal ein Event, das nicht abgesagt werden muss. ...
Weitere News