WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko

2018-04-04 18:47:45 - Lina Erpenstein: "Es war eher ein Naturspektakel zum Zuschauen als Bedingungen zum Windsurfen."

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko

Die Vorhersage für heute sah schon vor Tagen verrückt aus. Doch das, was sich heute vor Marokko abspielte, stellte die Erwartungen deutlich in den Schatten. Schon bevor der Wind einsetzte brachen die Wellen bis zu doppelt masthoch vor Moulay. Nicht nur für die Freestyle-Worldcupperinnen, die in Marokko ihren ersten Wave-Worldcup bestreiten, war das angsteinflößend. Auch die mutigsten, besten Locals hatten – selbst mit dem einsetzenden Wind – Probleme durch das Weißwasser zu kommen. Trotz des gigantischen Swells bildete sich kein Channel. Die PWA ließ sich Zeit mit der Entscheidung, entließ die Worldcupperinnen aber mit der Aussicht auf entspanntere Bedingungen morgen.

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko

Lina Erpenstein: "Die Bedingungen waren unglaublich beeindruckend. Vorhergesagt waren 3,8m Swell bei 18 Sekunden Periode. Am Ende war es sicherlich doppelt so hoch. Da waren Sets von sieben bis acht Metern dabei. Obwohl es ziemlich windig war, konnte man kaum rauskommen. Ein paar der Locals haben es versucht und sind dann am Ende auf den Steinen gelandet. Der Held des Tages war Boujmaa Gouilloul, der mehrere eineinhalb masthohe Wellen gesurft ist. Es war eher ein Naturspektakel zum Zuschauen, als Bedingungen zum Windsurfen. Dementsprechend hat die PWA gut entschieden. Wir wurden nicht direkt released, um die Entwicklung der Bedingungen zu beobachten. In der World Surf League passiert das auch mal, dass die Wellen einfach zu groß sind. Heute war definitiv so ein Tag."


Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko
Boujmaa Gouilloul brilliert an der Hafenmole von Moulay

Fotos: PWA/John Carter




NEWS


PWA Marignane 2019: Magere Windausbeute

PWA Marignane 2019: Magere Windausbeute 20.4.2019 - Derzeit findet in Frankreich der erste PWA Slalom Tourstop statt. Bisher mit sehr magerer Windausbeut ...

Neue Neos von Roberto Ricci

Neue Neos von Roberto Ricci 19.4.2019 - Roberto Ricci stellt ihre neue Neoprenkollektion vor. ...

Wingsurfing: Der letzte Schrei

Wingsurfing: Der letzte Schrei 18.4.2019 - Nachdem Duotone, Slingshot und Ozone ihre Wing Surfer vorstellten, zieht Naish nach. ...

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke 16.4.2019 - 50 Jahre in der Schuhindustrie brachten Vans auf die Idee ihren Horizont zu erweitern. Jetzt kommt de ...

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag 15.4.2019 - Unkompliziertes Reisen und direkt neben den Surfbrettern schlafen. ...

Starboard Kode Freewave 2019

Starboard Kode Freewave 2019 14.4.2019 - Der neue Starboard Kode Freewave: Ein Board mit großem Einsatzbereich. ...

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt 12.4.2019 - Vom 3. bis 10. Juni 2019 starten die besten deutschen Windsurfer mit dem Multivan Summer Opening i ...

Goya: Super Skinny Wide Boom

Goya: Super Skinny Wide Boom 11.4.2019 - Goya entwickelt kontinuierlich das Material durch Input der Top Fahrer. Dieses Mal ist eine neue Gabel dabei her ...

Philip Köster im schnellen Interview

Philip Köster im schnellen Interview 9.4.2019 - Philip Köster fuhr beim Red Bull Storm Chase auf dem zweiten Platz. Unfassbare Kontrolle und o ...

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil 7.4.2019 - die Entwicklung der Foils geht weiter. Fanatic bringt das Flow Foil auf den Markt. ...

IWT Chile Topocalma Infernal

IWT Chile Topocalma Infernal 6.4.2019 - Down the Line in perfektion. Die IWT beendet ihren zweiten Tourstop der Saison. ...

Duotone E-Type einfach und schnell

Duotone E-Type einfach und schnell 4.4.2019 - Das neue Duotone E-Type ist das schnellste No-Cam Freeride Segel der Palette. ...

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere 3.4.2019 - Der Kanadier beendet seine aktive Karriere bei der PWA um neue Wege einzuschlagen. ...
Weitere News