WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Adi Beholz - Freestyle nicht nur auf dem Wasser - Teil 2


Denn Adi gab nicht auf, sah jede Niederlage als Gewinn an Erfahrung. Dem Loch im Geldbeutel begegnete er mit einer Müsli- und Thunfisch-Diät, umging teure Unterkünfte während der Weltcups, indem er stets ein Zelt im Reisegepäck hatte, und verzichtete auf unnötigen Schnick-Schnack wie z.B. eine zweite Badehose. Langsam arbeitete Adrian sich nach vorne, schaffte 2013 den Sprung in die Top 16 der Weltrangliste - eine wichtige Hürde, die bedeutet, dass man auf Weltcups gesetzt ist, sich dadurch unangenehme Erstrundengegner erspart und erst in der dritten Runde auf die Big Names trifft. Sponsorenverträge und regelmäßige Preisgelder waren damit sichergestellt. Doch Adrian schaltete nochmal einen Gang hoch.

Adi Beholz - Freestyle nicht nur auf dem Wasser
Adi Beholz - Freestyle nicht nur auf dem Wasser

Während sich viele renommierte Fahrer ihre Winterziele nach den Wasserfarben und dem Caipirinha-Preis auswählen, suchte sich Adi Trainingsreviere, die die Bedingungen der Tour-Stopps abbildeten - Bonaire für Flachwasser und Leichtwind, Jericoacoara für starken Wind von rechts, Südafrika für ruppige Wind von links Bedingungen. Auf dem Wasser übt Adi nicht nur Manöver, die sich gut auf Videos machen. Er trainiert Wettkampf-orientiert und mit System, gleichzeitig aber immer mit einem scheinbar festgetackerten Grinsen im Gesicht. Als Ergebnis kletterte er auf den 12. Platz im aktuellen Freestyle-Overall-Ranking.


Adi Beholz - Freestyle nicht nur auf dem Wasser

In den vergangenen zwei Wettkampf-Jahren leistete sich Adi kein einziges Ausreißer-Resultat, kann Disziplinen-übergreifend als der konstanteste deutsche Fahrer auf der Worldtour bezeichnet werden. Das Startup-Unternehmen Beholz ist inzwischen rentabel geworden und die Zeit, in der ein Ersatz-Mast im Reisegepäck seinem Zelt weichen musste, endgültig vorbei. Stattdessen baute sich der Ja-Mann in Kiel sogar eine Art festen Wohnsitz auf, insofern ein Schrebergarten-Grundstück mit einer Lebkuchenhaus-ähnlichen Hütte diesem Namen gerecht wird.



Alle Bilder (24):
Trotz vieler Reisen liebt Adi Freestyle auf heimischen Gewässern.
Adi Beholz beim PWA Worldcup auf Fuerteventura.
Wave Session zur Entspannung vom
Sunset-Session auf Bonaire.
Kein anderer Deutscher Profi fuhr im vergangenen Jahr bei jedem PWA Worldcup unter die Top15 - Disziplinenübergreifend.
Die Definition von optimistisch könnte
Flugshow auf Bonaire.
Adi arbeitet beharrlich für seinen Erfolg.
Adi lebt den Reggae Life Style - aus Überzeugung.
Der 24-Jährige hat seine Surfkarriere am Bodensee begonnen.
Heute kann er sich mit den besten Freestylern der Welt messen.
Die vergangenen Saison beendete Adi Beholz auf Platz 12 der Weltrangliste...
Für den Surfsport verzichtet Adi auf Dinge, die für andere unverzichtbar wären.
Adi, man sieht dein Brötchen. Macht ja nichts!
... Tendenz steigend.
Bonaire gehört zu Adi's Lieblings-Revieren.
Seit 2013 ist Adi im internationalen Fanatic Team.
Sein Segelsponsor ist die Hamburger Segelschmiede Sailloft.
Abgang mit Style.
Night Session auf Bonaire.
 Perfekte Action für den Fotografen.
Kurz vor Feierabend  - das Leben eines Surfprofis.
Immer gut gelaunt! Die grüßt den Rest der Welt.
Im Heat beim PWA Worldcup auf Bonaire.


PEOPLE


Family Business: Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Family Business

Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Der Name verpflichtet: Liam Dunkerbeck ist auf dem besten We ...
John Carter: Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

John Carter

Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

Jeder Windsurfer kennt und liebt die Bilder von John Carter. Im Inte ...
Deutschlands beste Freestylerin im Interview: Lisa Kloster im Interview

Deutschlands beste Freestylerin im Interview

Lisa Kloster im Interview

Lisa Kloster lebt das Windsurfen und findet in ihrer neuen Wahlheimat Kiel ideale Voraussetzung ...

MORE PEOPLE


Adam Lewis: Der smarte Brit-Boy im Interview

Adam Lewis

Der smarte Brit-Boy im Interview

Ist Maui aktuell paradiesisch oder komplett abgesperrt? Wird es in diesem Jahr die großen Footoshoots geben? Adam Lewis klärt uns auf. ...
Sarah-Quita Offringa: Interview

Sarah-Quita Offringa

Interview

Sarah-Quita Offringa ist eine echte Stoke Maschine. Im WINDSURFERS Interview erfahrt ihr wie sie mit der Quarantäne auf Aruba umgeht und wie es danach für sie weitergehen soll. ...
Antoine Martin - auf dem Weg nach oben: Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Antoine Martin - auf dem Weg nach oben

Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Gewinner des Aloha Classic, der IWT Tour und die neue Nummer 4 der Welt. Antoine Martin spricht mit WINDSURFERS über eine fantastische Saison ...
Yentel Caers: Der Weltmeister im Interview

Yentel Caers

Der Weltmeister im Interview

2019 wurde für Yentel Caers ein Traum war. Endlich konnte der 24-Jährige Belgier den Titel mit nur 50 Punkten Vorsprung für sich verbuchen. Wir sprachen mit Yentel &uu ...
Mission Titelverteidigung: Pierre Mortefon im Interview

Mission Titelverteidigung

Pierre Mortefon im Interview

Pierre Mortefon fährt seit Jahren konstant an der Spitze mit. 2019 hat es endlich geklappt und der sympathische Franzose konnte nach einen in Spannung nicht zu &uum ...
Tochter, Titelverteidigung und Triple: Philip Köster im Interview

Tochter, Titelverteidigung und Triple

Philip Köster im Interview

WINDSURFERS-Redakteur Ingo Meyer erwischte einen gut gelaunten Philip Köster, der vor völlig neuen Aufgaben steht, für ein Telefon-Intervie ...
Bunt und anders: Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Bunt und anders

Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Auf der anderen Seite des Bildschirms von JAKLAR Positive Vibes. Ein Gespräch mit dem „größten Fan, den der Windsurfsport je gesehen hat“. ...
Auf Erfolgskurs: Nico Prien im Interview

Auf Erfolgskurs

Nico Prien im Interview

Nico Prien hat eine mehr als ordentliche Saison hinter sich – Deutscher Meister (geteilt mit Gunnar Asmussen), DWC-Sieger (Overall und Racing) und dazu noch ein ziemlich erfolgreicher ...
Designer aus Leidenschaft: Patrik Diethelm im Interview

Designer aus Leidenschaft

Patrik Diethelm im Interview

Zum 10-jährigen Jubiläum von Patrik sprachen wir mit Patrik Diethelm über die aktuellen Entwicklungen im Windsurfsport und seiner Marke. ...
Schnelle Turns und lauter Tekkno: Lina Erpenstein im Interview

Schnelle Turns und lauter Tekkno

Lina Erpenstein im Interview

Lina Erpenstein ist nicht nur Deutschlands erfolgreichste Windsurferin, sondern auch eifrige Medizinstudentin und engagierte D-Jane. Wie das geht, erfahrt ihr im W ...
Sebastian Wenzel: Der Shaper der Weltmeister

Sebastian Wenzel

Der Shaper der Weltmeister

Weltmeistertitel, Teamwork und der Mythos von Shaperaum-Romantik - ein Gespräch mit Fanatic Shaper Sebastian Wenzel. ...
Meiky Wieczorek: Der Freestyle-Hotshot

Meiky Wieczorek

Der Freestyle-Hotshot

Wer springt Double Powermoves mit kraftvollem und doch geschmeidigem Style in beide Richtungen? Wer lässt die böigsten Starkwindbedingungen aussehen wie eine Session mit Traumb ...
Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen Kiri Thode – der 15 Jahre junge Lennart Neubauer ist der neue Shooting Star im Freestyle. Im Interview ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURFERS Interview über sein Wintertraining, kleinere Rückschläge und warum er trotzdem noch la ...