WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Antoine Martin - der nächste Superstar?

Der Junge hat definitiv das Zeug zum Windsurf-Star! Der 21-jährige Franzose ist ultra talentiert und radikal, immer gut gelaunt und dazu mega sympathisch. Wir stellen euch Antoine Martin im WINDSURFERS Porträt vor.

Windsurfen erlebt aktuell einen zweiten Frühling: Vielversprechende, junge und bodenständige Talente tauchen quasi aus dem Nichts auf. Einer von diesen jungen Superhelden ist Antoine Martin. Im Windsurfers Portrait stellen wir euch das Mega-Talent vor.

200 Meter, 400 Schritte, oder lediglich einen Steinwurf - wenn auch ein sehr weiter: Das ist die Entfernung, die zwischen dem Haus des Youngster und dem Meer liegt. Nicht irgendein Meer, nein, die Karibik mit flauschigen 25 Grad und so glasklarem Wasser, dass man es am liebsten gleich trinken möchte. Doch damit nicht genug. 1993 wurde Antoine Martin in eine Windsurfer-Familie hineingeboren. Dem Vater gehört ein Shop in Guadeloupe, wo er Segel repariert, ein Cousin ist erfolgreicher Windsurfer und die Tante betreibt die lokale Surfstation. Warum Antoine Profi wurde? Überflüssige Frage. Man kann fast behaupten, der heute Anfang Zwanzigjährige wurde im Neo geboren.

Antoine Martin - der nächste Superstar?
Antoine Martin - der nächste Superstar?

Als kleiner Junge kam er auf dem Weg zur Schule täglich an der Windsurfstation vorbei, wo er so häufig wie möglich Ranzen gegen Trapez eintauschte und ein paar Runden über das fast durchsichtige Wasser drehte, ehe er mit nassen Haaren und Salz in den Augen nach Hause ging. Die Surfstation wurde schnell der Mittelpunkt in dem Leben des jungen Beach-Boys. „An erster Stelle war eigentlich nie das Windsurfen an sich, sondern Freunde und Familie zu treffen, die jeden Tag an der Station rumhingen. Da sahen wir uns immer alle und für mich war der Ort wie ein Spielplatz. Außerdem liebte ich es an den Strand zu gehen, Crêpes zu essen und mich zu amüsieren. Irgendwann probierte ich dann auch mal das Windsurfen aus und war sofort hin und weg!“


Antoine Martin - der nächste Superstar?

Seitdem geht die Karriere des Strahlemann steil bergauf: Zwischen 2000 und 2008 gewann der damalige Teenager etliche Jugend- und Nachwuchs-Events, ehe er 2011 auf der World Tour debütierte. Nachdem er sich die ersten Jahre Stück für Stück rantastete, schlug er vergangene Saison voll ein und belohnte seine grandiose Leistung mit einem Platz in den Top Ten. „Ich bin sehr stolz über meine Ergebnisse, denn jedes Jahr will ich besser werden. Vor zwei Jahren war ich Zwölfter und daraufhin wollte ich unbedingt unter die besten Zehn. Außerdem wollte ich jedem beweisen, dass ich gut genug für die Top Ten bin. Es ist logischerweise nicht ganz unwichtig, dass man das, was man sagt, auch erreicht“, erzählt der Neuntplatzierte. Besonders in Frankreich und beim Indoor Cup in Warschau lieferte Antoine eine geniale Performance ab und erreichte den fünften und dritten Platz. „Solche Resultate motivieren mich, es dieses Jahr noch besser zu machen!“



Alle Bilder (13):
Tweaked Push Loop in La Torche.
Tow Session beim PWA Worldcup in La Torche. Auch mit Jet-Ski Antrieb zeigt Antoine eine außergewöhnliche Show.
Bei Antoine sieht jeder Move spektakulär aus!
PWA Worldcup Maui: Aerial Landung in der kritischen Zone.
Hohe Aerials in allen Variationensind Antoines Spezialität.
Auch dieser Aerial ist ein echter
Hoher Pushloop vor Hookipa.
Bump and Jump Session in Camp One auf Maui.
Antoine liebt hgohe Wellen. Hier surft er in Lanes auf Maui.
Besser könnte es Antoines Chef Jason Polakow auch nicht machen.
Goiter vor Hookipa.
Wind von links und Antoine sind noch nicht die besten Freunde. Abgang in Pozo.


PEOPLE


Family Business: Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Family Business

Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Der Name verpflichtet: Liam Dunkerbeck ist auf dem besten We ...
John Carter: Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

John Carter

Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

Jeder Windsurfer kennt und liebt die Bilder von John Carter. Im Inte ...
Deutschlands beste Freestylerin im Interview: Lisa Kloster im Interview

Deutschlands beste Freestylerin im Interview

Lisa Kloster im Interview

Lisa Kloster lebt das Windsurfen und findet in ihrer neuen Wahlheimat Kiel ideale Voraussetzung ...

MORE PEOPLE


Adam Lewis: Der smarte Brit-Boy im Interview

Adam Lewis

Der smarte Brit-Boy im Interview

Ist Maui aktuell paradiesisch oder komplett abgesperrt? Wird es in diesem Jahr die großen Footoshoots geben? Adam Lewis klärt uns auf. ...
Sarah-Quita Offringa: Interview

Sarah-Quita Offringa

Interview

Sarah-Quita Offringa ist eine echte Stoke Maschine. Im WINDSURFERS Interview erfahrt ihr wie sie mit der Quarantäne auf Aruba umgeht und wie es danach für sie weitergehen soll. ...
Antoine Martin - auf dem Weg nach oben: Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Antoine Martin - auf dem Weg nach oben

Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Gewinner des Aloha Classic, der IWT Tour und die neue Nummer 4 der Welt. Antoine Martin spricht mit WINDSURFERS über eine fantastische Saison ...
Yentel Caers: Der Weltmeister im Interview

Yentel Caers

Der Weltmeister im Interview

2019 wurde für Yentel Caers ein Traum war. Endlich konnte der 24-Jährige Belgier den Titel mit nur 50 Punkten Vorsprung für sich verbuchen. Wir sprachen mit Yentel &uu ...
Mission Titelverteidigung: Pierre Mortefon im Interview

Mission Titelverteidigung

Pierre Mortefon im Interview

Pierre Mortefon fährt seit Jahren konstant an der Spitze mit. 2019 hat es endlich geklappt und der sympathische Franzose konnte nach einen in Spannung nicht zu &uum ...
Tochter, Titelverteidigung und Triple: Philip Köster im Interview

Tochter, Titelverteidigung und Triple

Philip Köster im Interview

WINDSURFERS-Redakteur Ingo Meyer erwischte einen gut gelaunten Philip Köster, der vor völlig neuen Aufgaben steht, für ein Telefon-Intervie ...
Bunt und anders: Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Bunt und anders

Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Auf der anderen Seite des Bildschirms von JAKLAR Positive Vibes. Ein Gespräch mit dem „größten Fan, den der Windsurfsport je gesehen hat“. ...
Auf Erfolgskurs: Nico Prien im Interview

Auf Erfolgskurs

Nico Prien im Interview

Nico Prien hat eine mehr als ordentliche Saison hinter sich – Deutscher Meister (geteilt mit Gunnar Asmussen), DWC-Sieger (Overall und Racing) und dazu noch ein ziemlich erfolgreicher ...
Designer aus Leidenschaft: Patrik Diethelm im Interview

Designer aus Leidenschaft

Patrik Diethelm im Interview

Zum 10-jährigen Jubiläum von Patrik sprachen wir mit Patrik Diethelm über die aktuellen Entwicklungen im Windsurfsport und seiner Marke. ...
Schnelle Turns und lauter Tekkno: Lina Erpenstein im Interview

Schnelle Turns und lauter Tekkno

Lina Erpenstein im Interview

Lina Erpenstein ist nicht nur Deutschlands erfolgreichste Windsurferin, sondern auch eifrige Medizinstudentin und engagierte D-Jane. Wie das geht, erfahrt ihr im W ...
Sebastian Wenzel: Der Shaper der Weltmeister

Sebastian Wenzel

Der Shaper der Weltmeister

Weltmeistertitel, Teamwork und der Mythos von Shaperaum-Romantik - ein Gespräch mit Fanatic Shaper Sebastian Wenzel. ...
Meiky Wieczorek: Der Freestyle-Hotshot

Meiky Wieczorek

Der Freestyle-Hotshot

Wer springt Double Powermoves mit kraftvollem und doch geschmeidigem Style in beide Richtungen? Wer lässt die böigsten Starkwindbedingungen aussehen wie eine Session mit Traumb ...
Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen Kiri Thode – der 15 Jahre junge Lennart Neubauer ist der neue Shooting Star im Freestyle. Im Interview ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURFERS Interview über sein Wintertraining, kleinere Rückschläge und warum er trotzdem noch la ...