WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Antoine Martin - der nächste Superstar? - Teil 3


Vor wenigen Wochen wurde der neue Tourplan der PWA veröffentlicht und (zumindest vorerst) fehlen die beiden Stopps, wo der Rookie zuletzt am erfolgreichsten war. „Europäische Bedingungen sind nicht meine liebsten. Aber damit komme ich klar. Selbst bei 50 Knoten Onshore in Pozo werde ich rausgehen und mein Bestes geben. Aber im Ernst: Für mich sind leichte Side-Off Bedingungen mit jeder Menge Waveriding einsame Spitze. Manchmal können Dänemark und Maui das bieten.“ Moment. Dänemark? Leben wir etwa in der Nähe des Windsurf-Olymp, ohne dies richtig wahrzunehmen? „Klitmöller mag ich wirklich sehr! Die Leute da sind unglaublich, die Landschaft ist schön und du kannst hervorragende Bedingungen haben - Side-Off und kleine aber perfekte Wellen. Bisher hatte ich meistens vor oder nach den Contests dort Bedingungen, wo ich dachte: ’Wow, das ist sick!’ Es ändert sich halt häufig. Mal ballert es onshore und plötzlich ist es wieder perfekt. Man weiß nie, was man kriegt. Das mag ich!“

Antoine Martin - der nächste Superstar?
Antoine Martin - der nächste Superstar?

Wohnen wir vielleicht doch gar nicht so schlecht, wie wir immer denken? Antoine jedenfalls ist von Deutschland begeistert und würde gerne mal die ganze Küste nach neuen Spots abklappern. Lediglich Sylt haut den 21-Jährigen nicht wirklich vom Hocker: „Ganz ehrlich, das ist nicht mein Lieblingsspot. Man bekommt fast nie Sideshore Bedingungen und der Shorebreak ist ’naughty’! Allerdings habe ich vor zwei Jahren Sylt mal richtig on Fire gesehen. Das sah sensationell aus.“

Leider kann der junge Windsurfprofi nicht so viel reisen, wie er mag. Meistens langt das Geld für nur einen Trip pro Jahr. Zuletzt war Antoine mit seinem besten Kumpel und Landsmann Camille Juban auf Tahiti und hat das Monster Teahupoo gezähmt. Als nächstes will der sympathische Nachwuchsstar am liebsten nach Fidschi. „Immer, wenn ich da die ASP Tour sehe, denke ich mir: ’Junge ist das windig, da musst du hin’!“ Antoine, der sich selbst als super-aktiv beschreibt, weiß, dass er für solche Träume hart arbeiten muss. Denn auch für einen Sunnyboy kann alles schnell vorbei sein. „Obwohl das ein Standardspruch ist, stimmt es, dass man heutzutage nie weiß, wann dein letzter Tag ist. Meine Vorsätze sind also: Mach’, was zu tun ist, windsurfe so viel du kannst, sei ein Profi. Ich bin Profi, weil es mein Traum ist.“


Antoine Martin - der nächste Superstar?

Längst hat der französischsprachige Windsurfer sein Können bewiesen und in den größten Wellen der Welt seinen Mann gestanden. Selbst Jaws hat er inzwischen bezwungen. Wenn unsereins Bilder der Monster-Welle sehen, reagieren wir häufig mit Angst und Respekt. Andersrum scheint es, dass die Maui-Locals um Polakow und Co. dort so selbstverständlich rumspielen, als wäre es eine 1-Meter-Welle in Heiligenhafen. Beruhigender Weise geht so eine Naturgewalt auch einem gestandenen Profi nahe: „Jaws ist etwas unglaubliches, ein Gefühl, das man nur da findet. Vorher ist einem ganz komisch. Ich meine, du hast die Chance auf den Ritt deines Lebens und das ist einem auch immer bewusst. Wenn du aufwachst, bist du schon voll dabei und fokussierst dich extrem. Das bedeutet, dass die Zeit echt mega stressig ist, aber wenn du dann draußen bist, ist das nur noch geil und unbeschreiblich.“



Alle Bilder (13):
Tweaked Push Loop in La Torche.
Tow Session beim PWA Worldcup in La Torche. Auch mit Jet-Ski Antrieb zeigt Antoine eine außergewöhnliche Show.
Bei Antoine sieht jeder Move spektakulär aus!
PWA Worldcup Maui: Aerial Landung in der kritischen Zone.
Hohe Aerials in allen Variationensind Antoines Spezialität.
Auch dieser Aerial ist ein echter
Hoher Pushloop vor Hookipa.
Bump and Jump Session in Camp One auf Maui.
Antoine liebt hgohe Wellen. Hier surft er in Lanes auf Maui.
Besser könnte es Antoines Chef Jason Polakow auch nicht machen.
Goiter vor Hookipa.
Wind von links und Antoine sind noch nicht die besten Freunde. Abgang in Pozo.


PEOPLE


Meiky Wieczorek: Der Freestyle-Hotshot

Meiky Wieczorek

Der Freestyle-Hotshot

Wer springt Double Powermoves mit kraftvollem und doch geschmeidigem Style in bei ...
Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURF ...

MORE PEOPLE


New Kids on the Wave: Anton und Leo Richter beim Summer Opening auf Sylt

New Kids on the Wave

Anton und Leo Richter beim Summer Opening auf Sylt

Foilen statt Heulen? Nein! Leo und Anton Richter berichten von ihrer ersten großen Regatta. ...
Der Segelmacher: Monty Spindler

Der Segelmacher

Monty Spindler

Seinen Namen kennt fast jeder Windsurfer auf der Welt. Zwar sind die „fetten Jahre“ längst Geschichte, aber Monty Spindler ist noch immer hochmotiviert seine Segel weiter zu entwickeln. Nac ...
Finian Maynard im Interview: Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard im Interview

Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard hat in seiner sportlichen Karriere schon vieles erreicht, jetzt wagt er den nächsten Schritt um seine Fußspuren für immer im Windsur ...
Werner Kosellek: Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Werner Kosellek

Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Es gibt sie – die Leute im Sport die nicht im Rampenlicht stehen und trotzdem ihren kleinen Teil zum großen Ganzen beitragen, während sie im Hintergrund „st ...
Nic Hibdige im Interview: Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige im Interview

Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige ist Windsurfprofi, zumindest gehört er zu den 17 besten Freestylern auf dieser Welt. Warum er trotzdem täglich die Schaufel schwingt und Zäu ...
Bandscheibenvorfall: Plötzliches Saisonaus für Vincent Langer

Bandscheibenvorfall

Plötzliches Saisonaus für Vincent Langer

Vincent Langer hat bei der Deutschen Meisterschaft im August ordentlich abgeräumt. Jetzt stand für den ehemaligen Serienboard- und Formula-Weltmeister noch der PWA W ...
'Ich bin nicht der beste Freestyler der Welt': Ein Interview mit dem besten Freestyler der Welt

'Ich bin nicht der beste Freestyler der Welt'

Ein Interview mit dem besten Freestyler der Welt

Gollito Estredo ist die ultimative Wettkampf-Maschine. Im WINDSURFERS-Interview zeigt er sich von seiner menschlichen Seite. ...
Dany Bruch startet durch: Der Gründer von Bruch Boards im Interview

Dany Bruch startet durch

Der Gründer von Bruch Boards im Interview

Heißt es jetzt Diamond Boards oder Bruch Boards? Wir haben Gründer Dany Bruch bei seinem Wave-Worldcup auf Teneriffa persönlich gefragt. ...
Oliver Tom Schliemann: Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann

Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann alias "OTS" ist jedem deutschen Regattafahrer ein Begriff. Nicht nur als Dauerteilnehmer beim Weltcup auf Sylt taucht OT in den Ergebnislisten häufig mi ...
Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Niclas Nebelung

Die neue Nummer 1 im Freestyle

Freestyle- und Wirtschaftsinformatik-Karriere statt Fußballprofi. Niclas Nebelung mischt die Windsurfszene auf ungewöhnliche Art und Weise auf. Das Supertalent im WIND ...
Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur: Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur

Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Ein Sturz mit fatalen Folgen - im WINDSURFERS-Interview berichtet Alessio Stillrich, über eine dramatische Rettungsaktion und ob er sich wieder komplett erholen wird. ...
Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.: Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.

Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Der zweifache Deutsche Jugend-Meister Michele Becker befindet sich gerade auf Teneriffa zu einem dreimonatigem Trainings-Camp. Jetzt, wo der 19-Jährige aus Bargtehe ...
Der Trainer der Stars: Josep Pons im Interview

Der Trainer der Stars

Josep Pons im Interview

Wave-Worldcupper Josep Pons ist der bekannteste Windsurf-Trainer der Welt. Von der Powerhalse bis zum Pushloop-Forward, vom Anfänger bis zum Profi - er kann jedem weiterhelfe ...
Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits: 'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer rebelliert mit einer eigenen Neopren-Marke gegen die etablierten Industrie-Giganten. ...