WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Antoine Martin - der nächste Superstar? - Teil 4


Doch auch Antoine hat die Gefahr von Pe’ahi zu spüren bekommen. Nach einer mehrstündigen Surfsession, stürzte der Aerial-Meister auf einer der größten Wellen des Tages. Nachdem ihn die ersten beiden Big Waves unter Wasser drückten, verpasste ihn der Jetski und das Windsurftalent wurde noch einmal heftig gemangelt. „Wenn man zwei Wellen übersteht, ist man echt schon müde und will nicht mehr. Als mich der Jetski nicht retten konnte, fing ich an Panik zu bekommen. Das ist aber das Schlimmste, was man machen kann und deswegen hat mich die dritte Welle echt fertig gemacht, obwohl sie eigentlich klein war und ich maximal zehn Sekunden gewaschen wurde.“ Zu der Zeit hatte Antoine kaum Möglichkeiten sich für Jaws vernünftig vorzubereiten. Erst wenige Tage vor der Session deutete sich der Swell an und alles ging ganz schnell. „Meine Kumpels haben mich dann gepusht. Es ist nur ein Leben, eine Chance. Ich habe meine Chance genutzt.“

Antoine Martin - der nächste Superstar?
Antoine Martin - der nächste Superstar?

Risikofreude kann man dem Worldcup-Hoffnungsträger nicht absprechen. Auf Maui wollte er beispielsweise mit Kumpel Camille und einem „verrückten“ Hawaii-Freund Klippenspringen gehen. Allerdings wurde daraus ein 33-Meter-Sprung. Höher, als die offiziellen Messwerte der Red Bull Cliff Diver. „Das war schon sehr verrückt und auch gefährlich“, lacht Antoine. „Allerdings ist Windsurfen auch ein ’Crazy Thing’. Wenn man Spots wie Pozo oder Tahiti surft, ist das schon der Wahnsinn!“

Antoine, der den Spitznamen „Titoun“ trägt, hat wie so viele exzellente Rider eine französische Segelnummer - F193. Mit Thomas Traversa und Antoine Albeau kommen zwei aktuelle Weltmeister aus dem Land des guten Weins. „Plus die Top Three im Slalom“, ergänzt Antoine. Woran das liegt? „Ich zum Beispiel fahre zwar für Frankreich, aber habe auf Guadeloupe natürlich ganz andere Bedingungen als die Jungs auf dem Festland. Und warum wir so gut sind? Keine Ahnung, vielleicht sind die Leute in Frankreich einfach am besten im Windsurfen.“ (lacht)


Antoine Martin - der nächste Superstar?

Nichtsdestotrotz sieht der Waverider einen massiven Fortschritt unseres Sports. Und das nicht nur bei unseren Nachbarn. „Nach La Torche, wo so unglaublich viele Leute waren, denke ich: Ja, Windsurfen kann noch einmal richtig groß werden. Eigentlich braucht man nur ein paar gute Events, dann ist das diesem Sport absolut zuzutrauen. Vielleicht sogar stärker denn je.“

Wir würden es uns wünschen und hoffen, dass Antoine Martin eine tragende Säule dieser neuen Generation an Windsurfern wird. Kaum einer ist so talentiert und dabei dermaßen gut drauf, witzig, freundlich und sympathisch, wie der Youngster.

Wenn Antoine sich sein Lycra überstreift, muss sich die Welt-Elite inzwischen warm anziehen. Doch krumm nimmt ihm das niemand, denn, wenn man es einem gönnt, dann ihm!

Text: Fritz Lüders
Bilder: John Carter, Pierre Bouras



Alle Bilder (13):
Tweaked Push Loop in La Torche.
Tow Session beim PWA Worldcup in La Torche. Auch mit Jet-Ski Antrieb zeigt Antoine eine außergewöhnliche Show.
Bei Antoine sieht jeder Move spektakulär aus!
PWA Worldcup Maui: Aerial Landung in der kritischen Zone.
Hohe Aerials in allen Variationensind Antoines Spezialität.
Auch dieser Aerial ist ein echter
Hoher Pushloop vor Hookipa.
Bump and Jump Session in Camp One auf Maui.
Antoine liebt hgohe Wellen. Hier surft er in Lanes auf Maui.
Besser könnte es Antoines Chef Jason Polakow auch nicht machen.
Goiter vor Hookipa.
Wind von links und Antoine sind noch nicht die besten Freunde. Abgang in Pozo.


PEOPLE


Der Segelmacher: Monty Spindler

Der Segelmacher

Monty Spindler

Seinen Namen kennt fast jeder Windsurfer auf der Welt. Zwar sind die „fetten Jahre“ l&aum ...
Finian Maynard im Interview: Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard im Interview

Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard hat in seiner sportlichen Karriere schon vi ...
Werner Kosellek: Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Werner Kosellek

Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Es gibt sie – die Leute im Sport die nicht im Rampenlicht steh ...

MORE PEOPLE


Nic Hibdige im Interview: Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige im Interview

Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige ist Windsurfprofi, zumindest gehört er zu den 17 besten Freestylern auf dieser Welt. Warum er trotzdem täglich die Schaufel schwingt und Zäu ...
Bandscheibenvorfall: Plötzliches Saisonaus für Vincent Langer

Bandscheibenvorfall

Plötzliches Saisonaus für Vincent Langer

Vincent Langer hat bei der Deutschen Meisterschaft im August ordentlich abgeräumt. Jetzt stand für den ehemaligen Serienboard- und Formula-Weltmeister noch der PWA W ...
'Ich bin nicht der beste Freestyler der Welt': Ein Interview mit dem besten Freestyler der Welt

'Ich bin nicht der beste Freestyler der Welt'

Ein Interview mit dem besten Freestyler der Welt

Gollito Estredo ist die ultimative Wettkampf-Maschine. Im WINDSURFERS-Interview zeigt er sich von seiner menschlichen Seite. ...
Dany Bruch startet durch: Der Gründer von Bruch Boards im Interview

Dany Bruch startet durch

Der Gründer von Bruch Boards im Interview

Heißt es jetzt Diamond Boards oder Bruch Boards? Wir haben Gründer Dany Bruch bei seinem Wave-Worldcup auf Teneriffa persönlich gefragt. ...
Oliver Tom Schliemann: Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann

Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann alias "OTS" ist jedem deutschen Regattafahrer ein Begriff. Nicht nur als Dauerteilnehmer beim Weltcup auf Sylt taucht OT in den Ergebnislisten häufig mi ...
Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Niclas Nebelung

Die neue Nummer 1 im Freestyle

Freestyle- und Wirtschaftsinformatik-Karriere statt Fußballprofi. Niclas Nebelung mischt die Windsurfszene auf ungewöhnliche Art und Weise auf. Das Supertalent im WIND ...
Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur: Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur

Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Ein Sturz mit fatalen Folgen - im WINDSURFERS-Interview berichtet Alessio Stillrich, über eine dramatische Rettungsaktion und ob er sich wieder komplett erholen wird. ...
Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.: Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.

Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Der zweifache Deutsche Jugend-Meister Michele Becker befindet sich gerade auf Teneriffa zu einem dreimonatigem Trainings-Camp. Jetzt, wo der 19-Jährige aus Bargtehe ...
Der Trainer der Stars: Josep Pons im Interview

Der Trainer der Stars

Josep Pons im Interview

Wave-Worldcupper Josep Pons ist der bekannteste Windsurf-Trainer der Welt. Von der Powerhalse bis zum Pushloop-Forward, vom Anfänger bis zum Profi - er kann jedem weiterhelfe ...
Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits: 'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer rebelliert mit einer eigenen Neopren-Marke gegen die etablierten Industrie-Giganten. ...
Spaniens neues Supertalent: Marc Paré im Interview

Spaniens neues Supertalent

Marc Paré im Interview

Der junge Spanier Marc Paré gilt als das größte Talent der Worldtour. Wird er der neue Víctor Fernández? Der zweifache PWA Youth-Weltmeister im WINDSURFERS Interview. ...
Alessio Stillrich im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Alessio Stillrich im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Mit Leon Jamaer zusammen hat Alessio Stillrich dieses Jahr auf Sylt den neunten Platz beim Waveriding erreicht. In der Overall-Wertung ist er damit ...
Valentin Böckler im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Valentin Böckler im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Valentin Böckler. ...
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Caro Weber im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waveriderin Caro Weber. ...