WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Flight Sails - Dany Bruchs neuer Segelsponsor

Kaum gegründet und schon Dany Bruch als Teamruder verpflichtet. Wie geht das? Und wer steckt eigentlich hinter der brandneuen Segelmarke Flight Sails?

Wenn man heutzutage seinem Finanzberater die Gründung einer Windsurfmarke schmackhaft machen möchte, weiß dieser wahrscheinlich nicht, ob er lachen oder weinen soll. Zeiten, in denen Segel- und Brettmacher Jahr für Jahr um ihre Existenz kämpfen, sind sicherlich nicht die rosigsten, um einen eigenen Laden in dieser Branche aufzumachen. Auf der anderen Seite kann eine bröckelnde Sparte sicherlich auch Chancen bieten. Für drei namenhafte Teneriffa-Locals war das Abwiegen von Vor- und Nachteilen nebensächlich und sie entschieden sich auf ziemlich spontane und kuriose Art und Weise den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Welche Aufgaben hierbei bewältigt werden, wie es ist, am anderen Ende der Welt produzieren zu lassen und was für Ziele Flight Sails sich gesteckt hat, erzählen ‘Mr. Strapless' Bart David sowie sein Kumpel und Kollege Bjørn De Vos im Interview.

Flight Sails - Dany Bruchs neuer Segelsponsor
Flight Sails - Dany Bruchs neuer Segelsponsor

Dany Bruch als Teamfahrer zu gewinnen, ist für eine solch junge Marke fast schon eine Sensation. Immerhin ist er zurzeit der neuntbeste Waverider der Welt! Wie kam es zu diesem Transfer?
Bjørn De Vos: Wir sind super happy, Dany in unserem Team begrüßen zu dürfen. Er ist eine tolle Persönlichkeit mit einem großen Namen, den man gerne um sich herum hat. Nebenbei ist er selber extrem motiviert und wir sind uns sicher, dass beide Seiten von diesem Wechsel profitieren werden.

Alles begann vor wenigen Wochen, als Dany unsere Segel ausprobierte und beeindruckt war, wie gut diese funktionieren. Der Vorteil, hier auf Teneriffa alles vor der Haustür zu haben, erleichterte seine Entscheidung sicherlich. Für uns als kleine, junge Marke ist dies natürlich ein großer Eingriff ins Budget, aber wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam mit Dany eine starke Segellinie kreieren können, die sich vor keiner anderen Marke verstecken muss. Alleine der Fakt, dass Dany Bruch sich in dieser Phase seiner Karriere für einen Wechsel zu uns entscheidet, sagt schon einiges über die Performance der Segel aus.


Flight Sails - Dany Bruchs neuer Segelsponsor

Finanziell gesehen wird Dany ja sicherlich ein paar Abstriche machen müssen. Was konntet ihr also bieten, um ihm Flight Sails schmackhaft zu machen?
Bjørn: Wir wohnen alle in derselben Region, nicht weit voneinander entfernt. Das macht die Entwicklung und Kommunikation natürlich sehr einfach. Es ist als würde man das ganze Jahr über ein R&D-Testcenter haben. Dany wird des Weiteren zu 100 Prozent von uns unterstützt und außerdem bin ich mir sicher, dass er nun das passende Material hat, um auf höchstem Level an Wettbewerben teilzunehmen. Nebenbei konnten wir uns auch finanziell passend einigen - und er weiß, dass es in Zukunft nur besser werden kann.

Mit Nachwuchstalent Tim Van Dam Sanchidrian habt ihr ja bereits einen zweiten World Cup Fahrer im Jugendbereich an Bord. Werdet ihr also bei der PWA mit einsteigen, damit die Jungs teilnehmen können?
Bjørn: Vor zwei Jahren änderten sich die Regeln und es gibt jetzt keine Ausnahmen mehr - deshalb werden wir den Beitrag zahlen. Wir hoffen allerdings, dass wir als derzeit sehr kleine Marke einen anderen Deal bekommen als die großen Unternehmen. Sozusagen Plastik- statt Platinummember (lacht).



Alle Bilder (12):


PEOPLE


Oliver Tom Schliemann: Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann

Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann alias "OTS" ist jedem deutschen Regattafahrer ein Be ...
Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Niclas Nebelung

Die neue Nummer 1 im Freestyle

Freestyle- und Wirtschaftsinformatik-Karriere statt Fußballprofi. N ...
Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur: Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur

Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Ein Sturz mit fatalen Folgen - im WINDSURFERS-Interview berichtet Ale ...

MORE PEOPLE


Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.: Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.

Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Der zweifache Deutsche Jugend-Meister Michele Becker befindet sich gerade auf Teneriffa zu einem dreimonatigem Trainings-Camp. Jetzt, wo der 19-Jährige aus Bargtehe ...
Der Trainer der Stars: Josep Pons im Interview

Der Trainer der Stars

Josep Pons im Interview

Wave-Worldcupper Josep Pons ist der bekannteste Windsurf-Trainer der Welt. Von der Powerhalse bis zum Pushloop-Forward, vom Anfänger bis zum Profi - er kann jedem weiterhelfe ...
Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits: 'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer rebelliert mit einer eigenen Neopren-Marke gegen die etablierten Industrie-Giganten. ...
Spaniens neues Supertalent: Marc Paré im Interview

Spaniens neues Supertalent

Marc Paré im Interview

Der junge Spanier Marc Paré gilt als das größte Talent der Worldtour. Wird er der neue Víctor Fernández? Der zweifache PWA Youth-Weltmeister im WINDSURFERS Interview. ...
Alessio Stillrich im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Alessio Stillrich im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Mit Leon Jamaer zusammen hat Alessio Stillrich dieses Jahr auf Sylt den neunten Platz beim Waveriding erreicht. In der Overall-Wertung ist er damit ...
Valentin Böckler im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Valentin Böckler im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Valentin Böckler. ...
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Caro Weber im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waveriderin Caro Weber. ...
Klaas Voget im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Klaas Voget im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Klaas Voget. ...
Julian Wiemar im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Wiemar im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Julian Wiemar. ...
Moritz Mauch im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Moritz Mauch im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Moritz Mauch. ...
Marco Lufen im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Marco Lufen im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Marco Lufen. ...
Philip Köster im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Philip Köster im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Der dreifache Wave-Champion Philip Köster. ...
Julian Salmonn im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Salmonn im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Julian Salmonn. ...
Steffi Wahl im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Steffi Wahl im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Bei der Vorstellung des Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017 darf Steffi Wahl natürlich nicht fehlen. Hier geht es zum Interview der sympa ...