WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Julian Wiemars Weg zum Windsurf-Pro - Part 5

Jetzt wird es ernst! Nach dem Abi fiel der Startschuss für ein Jahr Windsurfen und Reisen als Einstieg in das Leben eines Pros. Julian berichtet von seinem ersten PWA World Cup und einem irren Road Trip.

Wecker: 5:30 Uhr, Außentemperatur: unter zehn Grad, Wind: über 30 Knoten, und der Regen peitscht heftig gegen den VW Bus. Ich brauche ein paar Sekunden um zu realisieren, dass ich gestern Abend in Podersdorf angekommen bin und ich in wenigen Stunden zum ersten Mal bei einem PWA Contest an den Start gehen werde. Bedingungen: extrem, aber gut! Mir ist klar: Heute muss ich zeigen was ich kann, denn laut Windguru ist dies der einzige windige Tag des Events. Meine Chancen: gut, denn ich bin erst vor wenigen Tagen aus Kapstadt gekommen, fit und eingefahren. Die besten Voraussetzungen für mein Worldcup Debüt.

Julian Wiemars Weg zum Windsurf-Pro - Part 5

Nach einer komplett ausgefahrenen Single und Double Elimination lande ich auf Platz 25. Highlight: mein Heat gegen Jacopo Testa, den ich mit nur drei Punkten Unterschied verloren habe. Ich lande einen Air Skopu und alle weiteren Moves, die ich mir vorgenommen hatte, was mich so motiviert, dass ich anschließend meinen Heat in der Double Elimination gewinne und eine Runde weiterkomme. Erfahrung: eine knappe Niederlage, nach einer super Performance und Spaß auf dem Wasser in einem Duell gegen einen guten Fahrer, macht mich zufriedener als ein knappes Weiterkommen trotz eines schlechten Heats gegen einen schwächeren Fahrer.

Meine Motivation für die nächsten Events auf den Kanaren ist auf dem Höhepunkt. Schon der Weg dahin soll ein echter Hammer werden. Adam Sims und ich starten zwei Wochen später unseren lang geplanten Road Trip Richtung Kanaren. Reisezeit 4 Wochen statt 4 Stunden im Flieger. Die Route: London - Köln - Paris - Hossegor - Tarifa - Cadiz und von dort mit der Fähre nach Lanzarote und weiter nach Fuerte. Getreu dem Motto: Der Weg ist das Ziel.


Julian Wiemars Weg zum Windsurf-Pro - Part 5

Unterwegs ein unerwarteter Anruf von Valentin: „Hast du Lust Ende Juni für ein paar Tage mit nach Norwegen zu kommen? Ich habe dort einen Job zum Filmen und für die Dauer der fünftägigen Reise noch einen Platz frei. Vielleicht kriegen wir nebenbei auch noch ein paar Aufnahmen für unseren Film in den Kasten". „Danke Valentin, ich bin dabei" . Mehr dazu später…

Nachdem wir Adams rechtsgesteuerten, englischen Van ohne Probleme durch halb Europa gesteuert haben, gibt er nach einer Woche auf Fuerteventura den Geist auf und springt einfach nicht mehr an. Zufälligerweise ist unser linker Apartment-Nachbar Raumfahrttechniker und der rechte KFZ-Mechaniker, doch ohne spezielle Messgeräte können sie das Problem nicht finden. Die teure, große Opel-Werkstatt in Puerto del Rosario kommt nicht in Frage, also muss der ‚Private Dude’ aus dem Nachbardorf ans Werk. Das bedeutet für uns: über eine Woche ohne Van in La Pared und ab sofort mit verschiedenen, kleinen Mietautos und spontanen Mitfahrgelegenheiten unterwegs zu sein. Die letzten 3 Tage sogar mit Board und Segel nur auf einem Moped.



Alle Bilder (17):
Teneriffa
SUP in Norwegen, aufgenommen von einer Drone.
Teneriffa, Backloop
Barrelssurfen vor Teneriffa
Burner bei PWA Fuerteventura
One Handed Burner beim PWA Worldcup Fuerteventura
Trip nach Norwegen
Flachwasser-Loop beim PWA Worldcup in Podersdorf
Unterwegs in Norwegen
Backloop
Julian zeigt einen Shaka beim EFPT Lanzarote
Shaka, Teneriffa
Ziegen in Norwegen
Schöner Ponch beim Freesailing auf Fuerte
Beim Aufriggen


PEOPLE


Family Business: Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Family Business

Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Der Name verpflichtet: Liam Dunkerbeck ist auf dem besten We ...
John Carter: Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

John Carter

Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

Jeder Windsurfer kennt und liebt die Bilder von John Carter. Im Inte ...
Deutschlands beste Freestylerin im Interview: Lisa Kloster im Interview

Deutschlands beste Freestylerin im Interview

Lisa Kloster im Interview

Lisa Kloster lebt das Windsurfen und findet in ihrer neuen Wahlheimat Kiel ideale Voraussetzung ...
Hier klicken!

MORE PEOPLE


Adam Lewis: Der smarte Brit-Boy im Interview

Adam Lewis

Der smarte Brit-Boy im Interview

Ist Maui aktuell paradiesisch oder komplett abgesperrt? Wird es in diesem Jahr die großen Footoshoots geben? Adam Lewis klärt uns auf. ...
Sarah-Quita Offringa: Interview

Sarah-Quita Offringa

Interview

Sarah-Quita Offringa ist eine echte Stoke Maschine. Im WINDSURFERS Interview erfahrt ihr wie sie mit der Quarantäne auf Aruba umgeht und wie es danach für sie weitergehen soll. ...
Antoine Martin - auf dem Weg nach oben: Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Antoine Martin - auf dem Weg nach oben

Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Gewinner des Aloha Classic, der IWT Tour und die neue Nummer 4 der Welt. Antoine Martin spricht mit WINDSURFERS über eine fantastische Saison ...
Yentel Caers: Der Weltmeister im Interview

Yentel Caers

Der Weltmeister im Interview

2019 wurde für Yentel Caers ein Traum war. Endlich konnte der 24-Jährige Belgier den Titel mit nur 50 Punkten Vorsprung für sich verbuchen. Wir sprachen mit Yentel &uu ...
Mission Titelverteidigung: Pierre Mortefon im Interview

Mission Titelverteidigung

Pierre Mortefon im Interview

Pierre Mortefon fährt seit Jahren konstant an der Spitze mit. 2019 hat es endlich geklappt und der sympathische Franzose konnte nach einen in Spannung nicht zu &uum ...
Tochter, Titelverteidigung und Triple: Philip Köster im Interview

Tochter, Titelverteidigung und Triple

Philip Köster im Interview

WINDSURFERS-Redakteur Ingo Meyer erwischte einen gut gelaunten Philip Köster, der vor völlig neuen Aufgaben steht, für ein Telefon-Intervie ...
Bunt und anders: Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Bunt und anders

Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Auf der anderen Seite des Bildschirms von JAKLAR Positive Vibes. Ein Gespräch mit dem „größten Fan, den der Windsurfsport je gesehen hat“. ...
Auf Erfolgskurs: Nico Prien im Interview

Auf Erfolgskurs

Nico Prien im Interview

Nico Prien hat eine mehr als ordentliche Saison hinter sich – Deutscher Meister (geteilt mit Gunnar Asmussen), DWC-Sieger (Overall und Racing) und dazu noch ein ziemlich erfolgreicher ...
Designer aus Leidenschaft: Patrik Diethelm im Interview

Designer aus Leidenschaft

Patrik Diethelm im Interview

Zum 10-jährigen Jubiläum von Patrik sprachen wir mit Patrik Diethelm über die aktuellen Entwicklungen im Windsurfsport und seiner Marke. ...
Schnelle Turns und lauter Tekkno: Lina Erpenstein im Interview

Schnelle Turns und lauter Tekkno

Lina Erpenstein im Interview

Lina Erpenstein ist nicht nur Deutschlands erfolgreichste Windsurferin, sondern auch eifrige Medizinstudentin und engagierte D-Jane. Wie das geht, erfahrt ihr im W ...
Sebastian Wenzel: Der Shaper der Weltmeister

Sebastian Wenzel

Der Shaper der Weltmeister

Weltmeistertitel, Teamwork und der Mythos von Shaperaum-Romantik - ein Gespräch mit Fanatic Shaper Sebastian Wenzel. ...
Meiky Wieczorek: Der Freestyle-Hotshot

Meiky Wieczorek

Der Freestyle-Hotshot

Wer springt Double Powermoves mit kraftvollem und doch geschmeidigem Style in beide Richtungen? Wer lässt die böigsten Starkwindbedingungen aussehen wie eine Session mit Traumb ...
Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen Kiri Thode – der 15 Jahre junge Lennart Neubauer ist der neue Shooting Star im Freestyle. Im Interview ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURFERS Interview über sein Wintertraining, kleinere Rückschläge und warum er trotzdem noch la ...