WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Mr. Big Wave - Jason Polakow - Teil 4


Selbst ein gestandener Actionheld wie Polakow, der eine ganze Generation von Windsurfen inspiriert, hat selber Leute zu denen er aufschaut. „Eigentlich blicke ich zu allen hinauf, die Verletzungen überwunden haben. Ich war in derselben Situation, dass ich mir mehrere Knochen gebrochen habe und dann aber zurück kam und noch viele Titel gewinnen konnte.“

Chad Reed, der mehrfache Super- und Motocross Champion, der nach einer schweren Schulterverletzung noch einmal zurückkam, ist zum Beispiel einer von Polakows „Helden“.


Mr. Big Wave - Jason Polakow
Mr. Big Wave - Jason Polakow

Auch Kelly Slater darf sich in diese Liste einreihen. Dass ein über 40-jähriger Mann (Polakow ist ein Jahr älter als Slater) noch immer an der Weltspitze surft, begeistert ihn.

Polakow fasziniert! Seine unvergleichbare Action, seine Begeisterung, die ihm noch heute ins Gesicht geschrieben steht, seine draufgängerische Art, all das macht ihn einzigartig. Sein Name und die damit verbundenen Attribute, sind sicher ein Grund, warum auch die von ihm gegründete Marke JP-Australia, so gut läuft. Polakow kam die Idee, eine eigene Boardmarke zu Gründen, schon vor längerer Zeit, als Marken wie Mistral und F2 die Surfszene regierten. Zusammen mit seinem Vater gründete er die Marke JP, die Anfangs vor allen Dingen durch die für Polakow typischen gelben Boards bekannt wurde. Schnell stiegen die Macher von F2 und Neilpryde bei JP mit ein und ließen ein unschlagbares Team um Polakow entstehen.


Mr. Big Wave - Jason Polakow

Eine erfolgreiche Boardmarke, gestandener Windsurfprofi, Weltmeister und einer der besten Big Wave Surfer unserer Zeit. Jason Polakow ist längst auf dem Gipfel des Surf-Olymps angekommen, und macht keine Anstalten diesen zu verlassen. Auch das Fernsehen hat die „Faszination Polakow“ erkannt und ihm eine eigene Show gewidmet. Die von Red Bull produzierten JP Chronicles laufen seit einiger Zeit auf den Action Kanälen (z. B. von Red Bull) und im Internet. Die zweite Ausgabe kommt am 15ten Juli raus.

Inhalt der Show ist die Story von Polakows Leben und was er aktuell so macht. Gewichtiger Bestandteil der Show ist logischer Weise auch das Windsurfen. Aber man sieht Polakow auch auf seinen geliebten Motorrädern, beim Snowboarden, Stand-Up Paddel, Tow-In Surfen und bei Fotoshoots für JP und Neilpryde.

Wir finden es klasse, dass man von Jason Polakow noch immer so viel hören und sehen kann und würden uns freuen, wenn er neben Fiji, Tahiti und Hawaii auch den PWA Super Grand Slam auf Sylt mal wieder auf seine Reiseliste setzt. Laut Polakow ist dies für die nahe Zukunft nicht ausgeschlossen.

Text: Fritz Lüders
Fotos: John Carter, Red Bull, Jason Polakow



Alle Bilder (30):
Jason an dem berüchtigten Spot Back Yards auf der Hawaiiinsel Oahu. Komfortabel sieht anders aus!
Auch die Wellen von Cloud Break auf Fiji sind vor Polakow nicht sicher.
Jasons Lieblingswelle: Peahi aks Jaws auf Maui.
Zwei Waterman-Generationen: Jason und Kai Lenny.
Fotoshoot vor Jaws.
Niemand surft in großen Wellen radikaler als Jason Polakow - das gilt auch heute noch.
Flugakrobatik des jungen Polakow.
Zwei Wave-Weltmeistertitel stehen in Jasons Lebenslauf...
...1997 und 1998 war Jason die Nr. 1 der offiziellen Weltrangliste.
Schon in den 80er Jahren wusste Polakow, wie man einen ordentlichen Bottom Turn fährt...
... und sein Look entsprach den modischen Trends der Zeit.
Jason surft regelmäßig die schnellste und radikalste Welle der Welt: Teahupoo
Derber Retro Style!
Jason in der mörderischen Tube von Teahupoo.
Das nennen wir ein echtes Sixpack!
Niemand fährt in Jaws so an die Section, wie es JP tut.
Perfekter Bottom Turn in Cloud Break.
Auch in kleineren Wellen cruist Jason mit Style.
Mastfuß verloren?
Tweaked Aerials sind Jasons Signature Move.
Auch beim Moto X kennt Jason keine Gnade.
Die vordere Kante tief im Wasser - so cirkelt Jason seine unverwechselbare Bottom Turns.
Ein Bild aus den 90ern: JP mit Freund und Konkurrent Dunki beim Feiern auf Sylt.
Mr. Big Wave macht seinem Namen alle Ehre!
Gute Laune nach der Session!
Keine Lippe ist für Jason zu dick...
... und keine Welle zu hoch!
Jason mit der Wassermenge von 80 Swimming Pools im Rücken.
So was sieht man nur von JP - und deshalb lieben wir ihn!


PEOPLE


Family Business: Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Family Business

Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Der Name verpflichtet: Liam Dunkerbeck ist auf dem besten We ...
John Carter: Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

John Carter

Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

Jeder Windsurfer kennt und liebt die Bilder von John Carter. Im Inte ...
Deutschlands beste Freestylerin im Interview: Lisa Kloster im Interview

Deutschlands beste Freestylerin im Interview

Lisa Kloster im Interview

Lisa Kloster lebt das Windsurfen und findet in ihrer neuen Wahlheimat Kiel ideale Voraussetzung ...

MORE PEOPLE


Adam Lewis: Der smarte Brit-Boy im Interview

Adam Lewis

Der smarte Brit-Boy im Interview

Ist Maui aktuell paradiesisch oder komplett abgesperrt? Wird es in diesem Jahr die großen Footoshoots geben? Adam Lewis klärt uns auf. ...
Sarah-Quita Offringa: Interview

Sarah-Quita Offringa

Interview

Sarah-Quita Offringa ist eine echte Stoke Maschine. Im WINDSURFERS Interview erfahrt ihr wie sie mit der Quarantäne auf Aruba umgeht und wie es danach für sie weitergehen soll. ...
Antoine Martin - auf dem Weg nach oben: Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Antoine Martin - auf dem Weg nach oben

Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Gewinner des Aloha Classic, der IWT Tour und die neue Nummer 4 der Welt. Antoine Martin spricht mit WINDSURFERS über eine fantastische Saison ...
Yentel Caers: Der Weltmeister im Interview

Yentel Caers

Der Weltmeister im Interview

2019 wurde für Yentel Caers ein Traum war. Endlich konnte der 24-Jährige Belgier den Titel mit nur 50 Punkten Vorsprung für sich verbuchen. Wir sprachen mit Yentel &uu ...
Mission Titelverteidigung: Pierre Mortefon im Interview

Mission Titelverteidigung

Pierre Mortefon im Interview

Pierre Mortefon fährt seit Jahren konstant an der Spitze mit. 2019 hat es endlich geklappt und der sympathische Franzose konnte nach einen in Spannung nicht zu &uum ...
Tochter, Titelverteidigung und Triple: Philip Köster im Interview

Tochter, Titelverteidigung und Triple

Philip Köster im Interview

WINDSURFERS-Redakteur Ingo Meyer erwischte einen gut gelaunten Philip Köster, der vor völlig neuen Aufgaben steht, für ein Telefon-Intervie ...
Bunt und anders: Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Bunt und anders

Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Auf der anderen Seite des Bildschirms von JAKLAR Positive Vibes. Ein Gespräch mit dem „größten Fan, den der Windsurfsport je gesehen hat“. ...
Auf Erfolgskurs: Nico Prien im Interview

Auf Erfolgskurs

Nico Prien im Interview

Nico Prien hat eine mehr als ordentliche Saison hinter sich – Deutscher Meister (geteilt mit Gunnar Asmussen), DWC-Sieger (Overall und Racing) und dazu noch ein ziemlich erfolgreicher ...
Designer aus Leidenschaft: Patrik Diethelm im Interview

Designer aus Leidenschaft

Patrik Diethelm im Interview

Zum 10-jährigen Jubiläum von Patrik sprachen wir mit Patrik Diethelm über die aktuellen Entwicklungen im Windsurfsport und seiner Marke. ...
Schnelle Turns und lauter Tekkno: Lina Erpenstein im Interview

Schnelle Turns und lauter Tekkno

Lina Erpenstein im Interview

Lina Erpenstein ist nicht nur Deutschlands erfolgreichste Windsurferin, sondern auch eifrige Medizinstudentin und engagierte D-Jane. Wie das geht, erfahrt ihr im W ...
Sebastian Wenzel: Der Shaper der Weltmeister

Sebastian Wenzel

Der Shaper der Weltmeister

Weltmeistertitel, Teamwork und der Mythos von Shaperaum-Romantik - ein Gespräch mit Fanatic Shaper Sebastian Wenzel. ...
Meiky Wieczorek: Der Freestyle-Hotshot

Meiky Wieczorek

Der Freestyle-Hotshot

Wer springt Double Powermoves mit kraftvollem und doch geschmeidigem Style in beide Richtungen? Wer lässt die böigsten Starkwindbedingungen aussehen wie eine Session mit Traumb ...
Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen Kiri Thode – der 15 Jahre junge Lennart Neubauer ist der neue Shooting Star im Freestyle. Im Interview ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURFERS Interview über sein Wintertraining, kleinere Rückschläge und warum er trotzdem noch la ...