WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits - Teil 3


Absoluter Eyecatcher eures Anzugs ist das "Anti-Rutsch-Feature" für das Trapez.
Das ist der Harness-Grip. Den haben wir uns patentieren lassen und das ist wirklich eine Sache, die funktioniert. Das Trapez sitzt wirklich bombenfest. Nicht nur für Windsurfer, sondern auch Kitesurfer interessant. Das wichtigste Feature für Windsurfer ist eigentlich der Schnitt der Arme, dass man eben keine Krämpfe mehr bekommt. Dazu kommen dann noch viele Details, wie der verbesserte Einstieg. Wir sind zum Beispiel die einzigen, bei denen der Rücken-Patch aus Glatthaut-Neopren bis runter zum Steißbein verläuft, damit der gesamte Rücken warm bleibt. Wir haben Wasserauslässe an den Beinen, und so weiter. Viele Sachen sind ja abgesehen von der Bezeichnung auch bei allen Firmen gleich. Ob man den warmen Flausch auf der Innenseite jetzt "Firewall" oder wie wir "Thermal Balance System" nennt, ist eine Marketing-Entscheidung. Was vielleicht noch besonders ist, dass wir unsere Anzüge sogar bis 3XL anbieten, was vielen Marken nicht machen.


Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits
Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

Macht ihr euch auch schon Gedanken um Nachhaltigkeit?
Ja, Neopren wird ja eigentlich aus Rohöl hergestellt, wir verwenden aber das Limestone-Neopren welches aus einem bestimmten Stein gewonnen wird. In der Herstellung ist das deutlich umweltfreundlicher. Außerdem benutzen wir keinen herkömmlichen Kleber, sondern einen auf Wasserbasis, das ist natürlich noch einmal deutlich umweltfreundlicher. Wir produzieren auch in einer gesonderten Fabrik des Herstellers, die das "Blue Sign" tragen darf. Da wird nach dem vernünftigen Umgang mit Wasser, mit Chemikalien und nach dem Umgang mit der Belegschaft geguckt. Zum Beispiel gibt es dort einmal die Woche Belegschaftssport in der Arbeitszeit. Das ist natürlich der Hammer, aber alles macht die Produktion eben noch einen ticken teurer. Letztendlich ist das aber auch ein Verkaufsargument.

Und was kostet euer Neo für den normalen Windsurfer?
329 €, billiger als alle vergleichbaren Modelle auf dem Markt. Da sieht man mal, was die anderen verdienen. Theoretisch müssten wir, weil wir so eine kleine Reihe haben, ja teurer sein. Wenn wir aber zu teuer einsteigen, habe ich Angst, dass wir gar keine verkaufen. So haben wir zwar eine extrem niedrige Marge, aber wir kommen immerhin erstmal auf den Markt. Ursprünglich hatte wir auch einmal überlegt einen günstigen Anzug zu produzieren. Da haben wir uns beide aber dagegen entschieden. Wir wollen ausschließlich High-Performance.


Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

Wenn das Produkt stimmt, dürfte der Erfolg ja meist nicht so lange auf sich warten lassen.
In dem Produkt steckt richtig viel Liebe. Wir hatten eigentlich auch schon im letzten Sommer auf den Markt kommen können. Da war ich aber noch nicht zu 100% von den Features überzeugt. Wir haben den Termin so lange nach hinten geschoben, bis ich wirklich nicht mehr wusste, wie man den Anzug noch besser machen sollte. Über das Design kann man natürlich immer streiten, unsere Anzüge sind jetzt alle blau. Aber von den Features die wir eingebaut haben, geht es im Moment einfach nicht besser. Bald soll es eine neue Charge geben. Ein 2mm Kurzarm-Neo ist schon fertig designed und wir werden ab der nächsten Lieferung auch Schuhe bringen. Schrott gibt es wirklich genug auf dem Markt.

Ausprobiert: Unseren ersten Eindruck der "VINC Wetsuits" könnt Ihr in unserem Test nachlesen.

Interview: Lars Niggemeyer
Fotos: Osterloh, Burblies, Jacobsen





PEOPLE


Family Business: Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Family Business

Liam und Björn Dunkerbeck im Interview

Der Name verpflichtet: Liam Dunkerbeck ist auf dem besten We ...
John Carter: Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

John Carter

Vom Tellerwäscher zum Starfotograf

Jeder Windsurfer kennt und liebt die Bilder von John Carter. Im Inte ...
Deutschlands beste Freestylerin im Interview: Lisa Kloster im Interview

Deutschlands beste Freestylerin im Interview

Lisa Kloster im Interview

Lisa Kloster lebt das Windsurfen und findet in ihrer neuen Wahlheimat Kiel ideale Voraussetzung ...

MORE PEOPLE


Adam Lewis: Der smarte Brit-Boy im Interview

Adam Lewis

Der smarte Brit-Boy im Interview

Ist Maui aktuell paradiesisch oder komplett abgesperrt? Wird es in diesem Jahr die großen Footoshoots geben? Adam Lewis klärt uns auf. ...
Sarah-Quita Offringa: Interview

Sarah-Quita Offringa

Interview

Sarah-Quita Offringa ist eine echte Stoke Maschine. Im WINDSURFERS Interview erfahrt ihr wie sie mit der Quarantäne auf Aruba umgeht und wie es danach für sie weitergehen soll. ...
Antoine Martin - auf dem Weg nach oben: Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Antoine Martin - auf dem Weg nach oben

Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Gewinner des Aloha Classic, der IWT Tour und die neue Nummer 4 der Welt. Antoine Martin spricht mit WINDSURFERS über eine fantastische Saison ...
Yentel Caers: Der Weltmeister im Interview

Yentel Caers

Der Weltmeister im Interview

2019 wurde für Yentel Caers ein Traum war. Endlich konnte der 24-Jährige Belgier den Titel mit nur 50 Punkten Vorsprung für sich verbuchen. Wir sprachen mit Yentel &uu ...
Mission Titelverteidigung: Pierre Mortefon im Interview

Mission Titelverteidigung

Pierre Mortefon im Interview

Pierre Mortefon fährt seit Jahren konstant an der Spitze mit. 2019 hat es endlich geklappt und der sympathische Franzose konnte nach einen in Spannung nicht zu &uum ...
Tochter, Titelverteidigung und Triple: Philip Köster im Interview

Tochter, Titelverteidigung und Triple

Philip Köster im Interview

WINDSURFERS-Redakteur Ingo Meyer erwischte einen gut gelaunten Philip Köster, der vor völlig neuen Aufgaben steht, für ein Telefon-Intervie ...
Bunt und anders: Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Bunt und anders

Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Auf der anderen Seite des Bildschirms von JAKLAR Positive Vibes. Ein Gespräch mit dem „größten Fan, den der Windsurfsport je gesehen hat“. ...
Auf Erfolgskurs: Nico Prien im Interview

Auf Erfolgskurs

Nico Prien im Interview

Nico Prien hat eine mehr als ordentliche Saison hinter sich – Deutscher Meister (geteilt mit Gunnar Asmussen), DWC-Sieger (Overall und Racing) und dazu noch ein ziemlich erfolgreicher ...
Designer aus Leidenschaft: Patrik Diethelm im Interview

Designer aus Leidenschaft

Patrik Diethelm im Interview

Zum 10-jährigen Jubiläum von Patrik sprachen wir mit Patrik Diethelm über die aktuellen Entwicklungen im Windsurfsport und seiner Marke. ...
Schnelle Turns und lauter Tekkno: Lina Erpenstein im Interview

Schnelle Turns und lauter Tekkno

Lina Erpenstein im Interview

Lina Erpenstein ist nicht nur Deutschlands erfolgreichste Windsurferin, sondern auch eifrige Medizinstudentin und engagierte D-Jane. Wie das geht, erfahrt ihr im W ...
Sebastian Wenzel: Der Shaper der Weltmeister

Sebastian Wenzel

Der Shaper der Weltmeister

Weltmeistertitel, Teamwork und der Mythos von Shaperaum-Romantik - ein Gespräch mit Fanatic Shaper Sebastian Wenzel. ...
Meiky Wieczorek: Der Freestyle-Hotshot

Meiky Wieczorek

Der Freestyle-Hotshot

Wer springt Double Powermoves mit kraftvollem und doch geschmeidigem Style in beide Richtungen? Wer lässt die böigsten Starkwindbedingungen aussehen wie eine Session mit Traumb ...
Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen Kiri Thode – der 15 Jahre junge Lennart Neubauer ist der neue Shooting Star im Freestyle. Im Interview ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURFERS Interview über sein Wintertraining, kleinere Rückschläge und warum er trotzdem noch la ...