WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil II: Neun Titel & umstrittene Autotunes - Teil 2


November: Tägliche Speedrekorde von Gunnar Asmussen und Andy Laufer
Der Speedkanal vor Lüderitz ist berühmt und berüchtigt. Der extra ausgebaggerte Kanal im Süden von Namibia garantiert jährlich spektakuläre Crashs und vor allem neue Rekorde. Dieses Jahr gab es ein Battle der deutschen Pfundskerle Andy Laufer und Gunnar Asmussen. Christian Bornemann fuhr im Jahr 2015 solide 50,20 Knoten und sicherte sich für drei Jahre den deutschen Speedrekord. Andy Laufer und Gunnar Asmussen sind dieses Jahr mit dem Ziel nach Lüderitz gekommen den seit drei Jahren bestehenden Rekord zu knacken. So viel sei gesagt, beide haben es geschafft. Der Konsul Laufer flog sozusagen auf Stand-by und nur wenn die Vorhersage passte nach Lüderitz. Die 25-stündige Reise wurde bereits am ersten Tag entlohnt. Andy schmetterte mit 51,32 Knoten über die 500 Meter und holte sich am ersten Tag den neuen Deutschen Rekord. Gunnar war zu diesem Zeitpunkt von einem Hexenschuss geplagt und musste kurz pausieren, aber nach einer ordentlichen Portion Heilmittelchen sattelte er wieder auf, um erneut durch den Kanal zu feuern. Am darauffolgenden Dienstag pulverte der Flensburger mit einer Geschwindigkeit durch den Kanal, die ausgereicht hätte, um in einer Siebziger Zone den Führerschein zu verlieren. Das ganze ist aber eher einem Eintrag ins goldene Buch der Stadt Flensburg würdig als einem Eintrag aufs Punktekonto. Der neue deutsche Speedrekord geht mit 51,79 Knoten nach Flensburg.


Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil II: Neun Titel & umstrittene Autotunes

Dezember: Frithjof Blaasch gewinnt den Video-Wettbewerb
WINDSURFERS hat dieses Jahr zusammen mit Panasonic einen Video-Wettbewerb durchgeführt und Preise im Wert von über 5000€ ausgeschüttet. Das Redaktionsteam hat sich für die Bewertung der zahlreichen Einsendungen die Hilfe von Vollprofi Florian Gebbert von bsp Media, Valentin Böckler für Panasonic, sowie die eines Nicht-Windsurfers gesichert. Die Videos wurden bei einem kühlen Getränk mit Punkten auf einer Skala von 1 bis 10 gejudged. Bei einer Einsendung wurde recht schnell von allen Jury-Mitgliedern eine Ein-Punkt-Wertung vorgenommen, bei dem Rest der Videos fiel die Bewertung deutlich schwerer. Es war alles dabei: Reine Action-Klopper, Clips hinter denen enorme Kreativität steckt, eine Surf-Doku, ein Beitrag, der zeigt, wie man sich spontan nur mit einem 3D-Drucker eine Finne bastelt, ein Rap-Musikvideo und so weiter. Es wurde viel analysiert und diskutiert und am Ende des Abends konnte jeder Judge mit dem Ergebnis leben: Friedel Blaasch gewinnt den Wettbewerb mit seinem grimmigen Wintersurf-Clip mit Leon Jamaer. Die Top-10 findet ihr hier.



Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil II: Neun Titel & umstrittene Autotunes

Dezember: Cruisen – kompletter Müll oder jetzt schon ein Klassiker?
Für reichlich Diskussionsstoff sorgte Mario Kümpel Anfang Dezember, als er sein Lied “Cruisen” herausbrachte. Gerade bei jungen Leuten scheint Mario beliebt zu sein: Er betreibt einen Youtube Kanal mit dem Namen Surferzyzz, wobei der Name eine Anlehnung an den 2011 gestorbenen Bodybuilder Zyzz sein soll. Mittlerweile zählt der Kanal 2500 Abonnenten. Die ältere Riege der Windsurfwelt reagierte erschüttert, was denn sowas soll und ja, es sind auch Beleidigungen durchs Internet geflogen. Autotune Refrain mit Ohrwurm-Garantie ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber Mario hat auf sich aufmerksam gemacht, ohne sich dabei zu sehr von anderen Meinungen oder bestehenden Strukturen leiten zu lassen. Er hat etwas eigenes kreiert und offensichtlich ne Menge Arbeit reingesteckt. Wer also unbegründet, subjektiv und persönlich gegen Mario wettert, hat sicherlich Lust auch mal ein Lied über’s Windsurfen zu schreiben. Ein Guns n’ Roses- Abklatsch oder vielleicht eine Slipknot-Nachvertonung wären sicherlich auch interessant. Rapmusik im Windsurfen ist selten, aber nicht ungewöhnlich. Der Italiener Mattia Pedrani brachte Mitte der 2000er gleich zwei komplette Alben heraus “Windsurfing Hustler 1” und Windsurfing Hustler 2”. In diesem Sinne “Der Druckpunkt passt, Digga Boom Boom Tschak”.


Wir wünschen allen einen guten Rutsch und eine fantastische Surf-Saison 2019!



Alle Bilder (16):


SPECIALS


Wake Surfen: Die perfekte Welle auf Knopfdruck

Wake Surfen

Die perfekte Welle auf Knopfdruck

Jeder Brettkontakt schult! Andy Schmahl bietet am Bodensee eine Surfschule ...
Windsurfen im Winter: Verrückt und gefährlich? Oder einfach nur geil?

Windsurfen im Winter

Verrückt und gefährlich? Oder einfach nur geil?

Mathias Genkel beschreibt das einzigartig ...
Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019 presented by Panasonic: Die Gewinner 2019

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019 presented by Panasonic

Die Gewinner 2019

Die Entscheidung ist gefallen - wir präsentieren die glückl ...

MORE SPECIALS


Jenseits der 100 km/h: Andy Laufer im Speed-Rausch

Jenseits der 100 km/h

Andy Laufer im Speed-Rausch

„Jetzt heißt es die Querkräfte in Speed zu verwandeln“ ­ Andy Laufer berichtet von der irren Rekordjagd bei der Lüderitz Speed Challenge 2019. ...
Titel satt und ein Fast-Weltrekord: Die Highlights des Jahres Teil 2

Titel satt und ein Fast-Weltrekord

Die Highlights des Jahres Teil 2

Nachdem wir bereits die Highlights des ersten Halbjahres vorgestellt haben, ist nun Zeit für Teil 2: Racer, Foiler, Welle, für alle hielt 2019 fantastis ...
boot Düsseldorf 2020: Windsurfen im Fokus

boot Düsseldorf 2020

Windsurfen im Fokus

Vom 18. bis 26. Januar öffnet die boot Düsseldorf 2020 ihre Tore. So viele Hersteller wie lange nicht mehr haben ihre Teilnahme auf der weltgrößten Wasserspo ...
Jahresrückblick Teil 1: Neue Talente & langerwarteter Sturm

Jahresrückblick Teil 1

Neue Talente & langerwarteter Sturm

Das Windsurf-Jahr 2019 war ein Knaller! Ob Contests, Weltmeister, Neulinge oder altbekannte Gesichter im Windsurfkosmos: das Jahr hielt einiges bereit. Von neuen ...
Das Wing Ding: Eine Bestandsaufnahme

Das Wing Ding

Eine Bestandsaufnahme

Wings sind neuerdings omnipräsent im World Wide Web. Zurecht? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen. ...
Das Jaklar Ärzte Team versorgt Athleten auf Sylt: 100% Leistung garantiert

Das Jaklar Ärzte Team versorgt Athleten auf Sylt

100% Leistung garantiert

Beruhigend: Im Falle einer Verletzung oder Überbelastung steht den Sportlern beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt ein professionell ...
Die Highlights des Windsurf-Worldcups 2019: 10 Dinge, die keiner verpassen sollte

Die Highlights des Windsurf-Worldcups 2019

10 Dinge, die keiner verpassen sollte

Sylt, das größte Windsurf-Event der Welt. Wir haben das Programm des Worldcups durchsucht und alle Highlights, die in den 10 Tagen auf Deutschlands nördl ...
Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Youp Schmit erneut verletzt

Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Um Euch einen schnellen Überblick über die aktuelle PWA Freestyle Tour zu verschaffen, bringen wir Euch auf den aktuellen Stand. Wie es Youp Schm ...
GFB beim Pangea Festival: Die besten Bilder

GFB beim Pangea Festival

Die besten Bilder

GFB Tow-In Contest beim About You Pangea Festival: Niclas Nebelung triumphiert. ...
Das Meer im Blut: Sonni Hönscheid kommt zum Surffestival auf Fehmarn

Das Meer im Blut

Sonni Hönscheid kommt zum Surffestival auf Fehmarn

Sonni Hönscheid ist die ältere von 2 Töchtern der deutschen Windsurf-Legende Jürgen Hönscheid. Wassersport wurde ihr dementspr ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019

Unser Videowettbewerb im vergangenen Jahr war ein Riesenerfolg, mehr als 30 Videos wurden eingereicht, die Gewinnervideos überzeugten durch professionelle Qua ...
boot Düsseldorf 2019: Die Highlights vom ersten Wochenende

boot Düsseldorf 2019

Die Highlights vom ersten Wochenende

Der Tow-In Contest der German Freestyle Battles und der Wave Masters Contest, waren nur zwei der Highlights die das Publikum der boot in Düsseldorf genie&szl ...
Traum oder Albtraum?: Sommerjob Surflehrer

Traum oder Albtraum?

Sommerjob Surflehrer

Jeden Tag Sommer, Sonne, Strand und Meer und währenddessen auch noch Geld verdienen? Wenn man unter diesen Gesichtspunkten nach einem Job sucht, springt einem der Beruf des Surf ...
Happy New Year: Die besten Bilder von einem rundum gelungenen Jahresauftakt

Happy New Year

Die besten Bilder von einem rundum gelungenen Jahresauftakt

Zum Beginn des neuen Jahres entzündete die Ostsee das wohl schönste Feuerwerk für alle Windsurfer*innen - ganz ohne Feinstaub. Wer beim ...