WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

Rekordteilnehmerzahlen, Rekordgeschwindigkeiten: Gunnar Assmussen triumphiert mit 92km/h.

Beim German Speedking schnallen sich die schnellsten Windsurfer Deutschlands ihre GPS Geräte um und drücken das Gaspedal am Homespot, im Urlaub oder an den Speedspots der Nordsee oder Südfrankreichs gnadenlos bis zum Boden durch. Das Motto: Rekordjagd. Eine Session ist nur dann erfolgreich, wenn es den Teilnehmern gelingt, fünfmal über zehn Sekunden eine möglichst hohe Geschwindigkeit zu halten. Das hört sich einfacher an, als es ist. Die hohen Geschwindigkeiten werden auf tiefen Raumwindkursen erreicht und der Rückweg zum nächsten Run kann mit den kleinen Boards auch schon mal sehr beschwerlich sein. Außerdem gilt es immer wieder die beste Böe zu erwischen, wenn man gerade in Startposition ist. Dabei ist Zeitfenster für fünf Runs häufig auch ziemlich eng, was viele gute Zeiten letztendlich zunichte macht - aber es soll schließlich der Beste oben stehen, der seine Leistung immer wieder abrufen kann und nicht der Glücklichste, der die eine Mörder-Böe der Saison erwischt.

Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016
Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

Das Jahr 2016 ist das beeindruckendste in der mittlerweile achtjährigen Geschichte des German Speedkings. 109 Teilnehmer haben Ihre Sessions hochgeladen um zu sehen, wo sie im Vergleich zu ihren Surfkumpels stehen, im Vergleich in den Bundesländern und Binnenwertungen, im Vergleich zu den „Rookies“ oder auch im Vergleich zur nationalen Spitze. Gleich 17 Teilnehmer schafften es über den 40kn-Schnitt. Der German Speedking 2016 ist der Flensburger Profi-Windsurfer Gunnar Asmussen, der bei seinen Runs in La Franqui eine Topgeschwindigkeit von 49,65 kn (92 km/h) erzielt hat. Das ist schon verdammt nah an der 50kn-Schallmauer! La Franqui liegt im vom Tramontana verwöhnten Süden Frankreichs, ein Spot, an dem der Wind regelmäßig mit 50 Knoten platt ablandig auf das offene Mittelmeer herausweht. Perfekte Voraussetzungen für Rekordzeiten! Gunnar Asmussen ist mit seiner Zeit in der Endabrechnung auf der (inoffiziellen) Weltrangliste von gps-speedsurfing.com auf Platz 3 gelandet. Er hat sich die Krone vor Roberto Hofmann und Thorsten Luig gesichert, die alle ihre Sessions in La Franqui absolviert haben.


Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

Auf Platz 4 kommt der Vorjahressieger und Deutschlands Vorzeige-Speeder Manfred Merle, der schon früh im Jahr Ende Februar einen super Speed-Tag am Grevelingenmeer erwischt hat. Bei Böen mit bis zu 50kn knallte er im Winkel von 135° Raumwind ganz dicht am Steinwall entlang. Die Belohnung: Topspeeds von bis zu 46,7kn. Mit von der Partie Carsten Hanke, der sich unter anderem mit dieser Session auf Platz 8 wieder in den Top-Ten platzieren konnte. Auf Platz 5 und 6 folgen Andy Laufer und Christian Bornemann, die ihre schnellsten Sessions ebenfalls in La Franqui absolviert haben. Laufer hat fernab seiner bayrischen Heimatseen erstmals den Speed auf Speedboards in glattem Wasser erleben können und platziert sich auf Anhieb vor dem deutschen Rekordhalter Bornemann. Im Sommer haben sich auch ein paar Gelegenheiten entwickelt an der deutschen Nordseeküste auf Rekordjagd zu gehen. Platz 7 für Ralf Ewers mit 45,23 kn im Topspeed im Hauptpriel in Büsum. Es folgt auf Rang 9 Wolfgang Lewang (La Franqui) und auf Platz 10 noch Fabian Blanke, der seine beiden schnellsten Sessions auf dem Kabbelwasser des Ijsselmeers absolviert hat.




Alle Bilder (24):
Andy Laufer sorgte das erste mal auf dem Speedboard direkt für Aufsehen.
Glücklich durch die Droge Speed.
Björn Haake drückt das Gaspedal durch.
Für Best-Zeiten: Perfektes Flachwasser direkt hinter der Mole.
Heiko Michaelsen in Büsum.
Speedrausch im perfekten Flachwasser.
Birgit Hoefer.
Fraqui in Frankreich: Dieser Speedspot sorgt für Rekorde.
Carsten Hanke in La Franqui.
Gunnar Asmussen knackte fast die 50kn.
Klaus Küppenbender mit Vollgas.
Ralf Ewers.
Vorzeige-Speeder Manfred Merle in La Franqui.
Da kann man ruhig mal große Augen machen!
Ralf Ewers.
Ralf Ewers kurz vor dem Abbiegen auf Raumwindkurs.
Platz 7 für Ralf Ewers mit 45,23 kn im Topspeed im Hauptpriel in Büsum.
Topgeschwindigkeiten erreicht man nur durch die sogenannte Slingshot.
Ready to go: Drei Buddies in der Anfahrt zum Startpunkt.
Der Speedtrail Büsum.
Wolfgang Lewang.
Jürgen Thau knallt über den südfranzösischen Speedstrip.
Ralf Ewers in Büsum.


SPECIALS


Das Jaklar Ärzte Team versorgt Athleten auf Sylt: 100% Leistung garantiert

Das Jaklar Ärzte Team versorgt Athleten auf Sylt

100% Leistung garantiert

Beruhigend: Im Falle einer Verletzung ode ...
Die Highlights des Windsurf-Worldcups 2019: 10 Dinge, die keiner verpassen sollte

Die Highlights des Windsurf-Worldcups 2019

10 Dinge, die keiner verpassen sollte

Sylt, das größte Windsurf-Event der Welt. Wir haben d ...
Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Youp Schmit erneut verletzt

Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Um Euch einen schnellen Überblick über d ...

MORE SPECIALS


GFB beim Pangea Festival: Die besten Bilder

GFB beim Pangea Festival

Die besten Bilder

GFB Tow-In Contest beim About You Pangea Festival: Niclas Nebelung triumphiert. ...
Das Meer im Blut: Sonni Hönscheid kommt zum Surffestival auf Fehmarn

Das Meer im Blut

Sonni Hönscheid kommt zum Surffestival auf Fehmarn

Sonni Hönscheid ist die ältere von 2 Töchtern der deutschen Windsurf-Legende Jürgen Hönscheid. Wassersport wurde ihr dementspr ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019

Unser Videowettbewerb im vergangenen Jahr war ein Riesenerfolg, mehr als 30 Videos wurden eingereicht, die Gewinnervideos überzeugten durch professionelle Qua ...
boot Düsseldorf 2019: Die Highlights vom ersten Wochenende

boot Düsseldorf 2019

Die Highlights vom ersten Wochenende

Der Tow-In Contest der German Freestyle Battles und der Wave Masters Contest, waren nur zwei der Highlights die das Publikum der boot in Düsseldorf genie&szl ...
Traum oder Albtraum?: Sommerjob Surflehrer

Traum oder Albtraum?

Sommerjob Surflehrer

Jeden Tag Sommer, Sonne, Strand und Meer und währenddessen auch noch Geld verdienen? Wenn man unter diesen Gesichtspunkten nach einem Job sucht, springt einem der Beruf des Surf ...
Happy New Year: Die besten Bilder von einem rundum gelungenen Jahresauftakt

Happy New Year

Die besten Bilder von einem rundum gelungenen Jahresauftakt

Zum Beginn des neuen Jahres entzündete die Ostsee das wohl schönste Feuerwerk für alle Windsurfer*innen - ganz ohne Feinstaub. Wer beim ...
boot Düsseldorf 2019: Tow-In Wettkampf und Stars zum 50. Jubiläum

boot Düsseldorf 2019

Tow-In Wettkampf und Stars zum 50. Jubiläum

Vom 19. bis 27. Januar 2019 findet in Düsseldorf bereits zum 50. Mal die Weltweit größte Wassersportmesse statt. In der Trendsport Hal ...
Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil II: Neun Titel & umstrittene Autotunes

Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil II

Neun Titel & umstrittene Autotunes

Wir sind zurück mit dem zweiten Teil unseres großen Jahresrückblicks. ...
Back to the Roots & Foil Freestyle: Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil I

Back to the Roots & Foil Freestyle

Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil I

2018 war ein verdammt gutes Jahr fürs Windsurfen. Wir fassen die Highlights für alle zusammen, die das Jahr 2018 unter einem Stein ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Die Entscheidung ist gefallen - wir präsentieren die Gewinner des WINDSURFERS Videowettbewerbs und kündigen zugleich eine Fortsetzung an. ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Teils irre gute Ideen mit genialer Umsetzung. Mit einer solchen Bandbreite an unterschiedlichen Clips haben wir nicht gerechnet. Überzeug ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Sommerurlaub an einem der windsichersten Spots in Europa. Doch wenn die Meltemi Windmaschine nicht anspringt, dann muss man andere Maschinen anschmei&szli ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Wintereinbruch in Deutschland. Kalt, dunkel, nervig! Vom Surfen in Boardshorts kann man nur noch träumen. Das gelingt nach dem Genuss dieses Cli ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Lust auf eine Zeitreise? Hier bekommt ihr sie! ...