WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

MB-Boards - Shaperevolution oder Schnapsidee? - Teil 2


In eurer großen Boardrange sind vom Wave- bis zum Slalomboard fast alle Kategorien vertreten. Sind eure Ideen denn wirklich für jedes Board und für jeden Surfer sinnvoll oder gibt es hier Einschränkungen?
Mathias: Wir sind selbst davon begeistert, Boards zu produzieren, die eine "natürliche" Carving-Linie unterstützen und zusätzlich die Kontrolle im Kabbelwasserverbessern. Und davon wird jeder Windsurfer profitieren. Stell dir vor, was mit unserem Sport passiert, wenn Carven und Durchgleiten von Manövern für jeden Windsurfer deutlich leichter zu erlernen ist, als bisher! Jeder weiß, dass Speed ohne Kontrolle nichts wert ist und deshalb glauben wir, dass die zukünftigen Champions unsere Boards fahren werden. Alle Windsurfer werden die Kippstabilität unserer Boards genießen, eventuell wird auch noch ein Anfängerboard zu unserer Range hinzugefügt.

Benoit, Produktneuheiten sind sicherlich schwierig zu etablieren. Wie wollt ihr als noch relativ kleine Marke neue Kunden überzeugen, dass eure Shapes wirklich funktionieren?
Benoit Clement: Ja, wie du schon andeutest, wird das sicherlich ein interessantes Unterfangen. Mit solch neuen Produkten müssen wir die "early Adopters" ansprechen, also die Kunden, die von sich aus schon Lust haben neuartige Produkte zu benutzen. Diese Kunden wollen wir unterstützen sich mit Hilfe unserer Boards auf dem Wasser zu verbessern und dadurch mehr Spaß zu haben. Und genau diese Kunden sind für den Anfang unseres Projektes die wichtigsten! Spaß am Surfen ist ja irgendwie ansteckend, sodass hoffentlich bald auch die Freunde unserer Kunden die Boards ausprobieren. Und die Medienarbeit wird auch durch euch Jungs von WINDSURFERS enorm gepusht. Vielen Dank dafür!


MB-Boards - Shaperevolution oder Schnapsidee?
MB-Boards - Shaperevolution oder Schnapsidee?

Wie siehst du MB-Boards im internationalen Markenvergleich? Wo seht ihr euch jetzt und in Zukunft?
Benoit: MB ist nicht einmal ein Jahr alt. Trotzdem bekommen wir vor allem in sozialen Medien mit, dass es einige Windsurfer gibt, die dankbar für eine klare Evolution der Boards sind. Und dafür werden wir respektiert. Die Leute erinnern sich an die Revolution im Schneesport, weshalb die Ansprüche an uns recht hoch sind. Wir lesen oft Kommentare, wie "Was ist, wenn das tatsächlich funktioniert?". Ich träume davon, dass MB bis 2025 die populärste Marke weltweit sein wird. Ich bin davon überzeugt, dass NDO-Boards die Zukunft sind.

Balz, du bist vor kurzer Zeit von PATRIK zu MB gewechselt und schwärmst von deinen neuen Boards. Was bringt dir als Profi der Wechsel von einer großen und angesehenen Marke zu einer noch eher kleinen experimentierfreudigen Truppe und was war schlussendlich ausschlaggebend für den Sponsorenwechsel?
Balz: Hinsichtlich der Tatsache, dass unser geliebter Sport seit mehr als 40 Jahren auf den gleichen rudimentären Surfbrettformen ausgeübt wird, finde ich es äußerst interessant, Teil einer innovativen Bewegung zu sein. Es war für mich seit Jahren ein Traum mit kompakten Boards zu surfen. Als leidenschaftlicher Skater fand ich die "langen" Windsurfboards immer schwerfällig und träge. Bereits nach den ersten paar Runs auf einem MB merkte ich, dass es genau das ist, was ich mir zum Freestylen schon immer wünsche. Seit letztem Herbst surfte ich nur noch mit dem MB-Boards und merke, dass sich mein Fahrkönnen deutlich verbessert. Der Brettwechsel geschah also wortwörtlich "surfend".


MB-Boards - Shaperevolution oder Schnapsidee?

Sind MB-Boards nur was für Profis oder auch für Breitensportler?
Balz: Man muss kein Weltmeister sein um auf einem MB-Board Spaß zu haben und Fortschritte zu machen. Gerade im Gegenteil! Die Boards sind sehr angenehm zu surfen und vor allem für Freestyle Ein- und Aufsteiger empfehlenswert wegen der unglaublichen Slidestabilität. Klar, man muss in den ersten paar Minuten auf diesen kompakten Shapes seinen neuen Stand finden und beim Dümpeln neigt die Nose dazu einzusaufen. Dafür kann man bereits früh in beide Fußschlaufen steigen und abwarten bis die Rakete losdüst.

Worin siehst du das Potenzial der Peanut-Shapes? Wo sind die Limits, wo geht die "Reise" hin?
Balz: Durch die NDO können die Boards extrem kompakt geshapet werden, was bei Doppelmoves ein großer Vorteil ist. Das Carven in der Halse, im Turn und auch das Ancarven für Powermoves ist wirklich einfach und effizient. Mit MB gelingen mir sogar auf unseren Binnenpfützen Backloops, weil ich damit so einen gewaltigen Popp habe! Auch in der Welle, vor allem in Side-On Bedingungen haben die Boards mich und meine Kumpels sehr überrascht. Momentan testen wir fleißig und experimentieren an meinem Traumboard, einem Freewave Allrounder, der wegen des breiten Hecks sogar äußerst Foil-kompatibel wäre.

Jungs, vielen Dank für eure Zeit und die Antworten! Wir sind gespannt, wie sich euer Projekt entwickelt und können es kaum erwarten so ein Board mal zu testen!



Alle Bilder (14):
Viel Popp um auch auf dem See hoch zu springen
Ancarven leicht gemacht
Ein extremer Shape dessen Entwicklung interessant zu verfolgen sein wird
Die Gesichter hinter der möglichen Shape-Revolution
Benoit Clement und Mathias Bavaud
Kompakter Shape für einfaches Handling
Auch für das Springen soll der kompakte Shape Vorteile bieten
Balz Müller mit ordentlich Spray
Kurze Nose für agiles Windsurfen
Kontrolle des Prototypen
Die Natural-Drive-Outline soll das Halsen vereinfachen
Neuartige Form auch für Slalomboards
Test der NDO in Traumbedingungen
Stabiles Umkanten soll in allen Bedingungen möglich sein


SPECIALS


Till Eberle im Interviews: Boards & More launcht Duotone

Till Eberle im Interviews

Boards & More launcht Duotone

Die Boards & More GmbH gibt den Markennamen North Sails auf, und ...
Hanstholm - besser denn je: Neue Windkraftanlage stört nicht - im Gegenteil

Hanstholm - besser denn je

Neue Windkraftanlage stört nicht - im Gegenteil

Die neue Windkraftanlage hat keinen negativen Einfluss auf Windsurfbedingungen - im Gegenteil. ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Unsere Fotowettbewerbe sind hinreichend bekannt und erfreu ...

MORE SPECIALS


MB-Boards: Shaperevolution oder Schnapsidee?

MB-Boards

Shaperevolution oder Schnapsidee?

Echte Produktneuheiten sind im Windsurfsport selten geworden. Nachdem das Foil-Surfen seinen Hype genießt, tauchen plötzlich Boards in Form einer Erdnuss in den Medien a ...
Beast of the East: Windsurfen im Grenzbereich

Beast of the East

Windsurfen im Grenzbereich

Eiskalter Ostwind sorgte in den vergangenen Tagen in Norddeutschland für viele Probleme – und Ausnahmebedingungen zum Windsurfen. Frithjof Blaasch berichtet. ...
Was macht mich an?: Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment

Was macht mich an?

Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment

Markentreue ist ein wichtiges Thema für Vertriebe, Shops und Kunden. Warum wir kaufen, was wir kaufen und was uns dazu veranlasst: Ein B ...
Speedrausch in der Wüste: Gunnar Asmussen in Namibia

Speedrausch in der Wüste

Gunnar Asmussen in Namibia

Wüste soweit das Auge reicht, aber 50 Knoten Wind und 500m Speedkanal. Gunnar Asmussen berichtet von seiner Weltrekordjagd bei der Lüderitz Speed Challenge. ...
boot Düsseldorf 2018: Erstmals mit Tow-In Windsurf Show

boot Düsseldorf 2018

Erstmals mit Tow-In Windsurf Show

Neue Halle, neue Marken, neues Highlight: Nach der stehenden Welle in 2017 kommt 2018 Tow-In Windsurfen. Björn Dunkerbeck und Philip Köster sind als Starg ...
Die 15 besten Videos 2017: WINDSURFERS Jahresrückblick Teil 3

Die 15 besten Videos 2017

WINDSURFERS Jahresrückblick Teil 3

Ob furchteinflößende Monsterwellen, krasses Stormfoiling oder beeindruckende Dokus - unter unseren 15 Favoriten findet sicher jeder etwas nach seine ...
Sylt-Wahnsinn & Rucksack-Rigg: WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 2

Sylt-Wahnsinn & Rucksack-Rigg

WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 2

Der Sylt-Wahnsinn geht weiter, ein IWT-Event macht alle PWA-Fahrer neidisch und Cold Hawaii steht vor Herausforderungen. ...
Mega-Comeback & Foil-Hype: WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 1

Mega-Comeback & Foil-Hype

WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 1

Wieder ist ein Jahr vorüber! WINDSURFERS fasst für euch die besten Momente von 2017 zusammen. ...
Wintersurfen - Vernunft vor Risiko!: Winterzeit ist Sturmzeit

Wintersurfen - Vernunft vor Risiko!

Winterzeit ist Sturmzeit

Die kalte Jahreszeit fängt an und manche Surfer stört es nicht im Geringsten. WINDSURFERS zeigt Fakten rund um das Wintersurfen auf und beleuchtet Regeln und Ideen zum gesunden Umgang mit den ...
Weltrekordjagd in Namibia: Gunnar Asmussen im Interview

Weltrekordjagd in Namibia

Gunnar Asmussen im Interview

Gunnar Asmussen, der DWC Sieger im Slalom, ist gerade bei der Lüderitz Speed Challenge auf Weltrekordjagd. Wir haben ihn nach seinen ersten Runs interviewt. ...
Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt: Die Gewinner stehen fest

Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt

Die Gewinner stehen fest

Die Gewinnerbilder unseres Olympus Fotowettbewerbes zum Mercedes-Benz Windsurf World Cup. Die Ergebnisse entsprechen dem Geschehen auf dem Wasser ...
Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland: Getting ready

Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland

Getting ready

Gelungene Generalprobe für den Red Bull Storm Chase. Thomas Traversa und bsp media üben in Irland den Ausnahmezustand. ...
Exkursion: Alpines Tandem-Surfen: Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Exkursion: Alpines Tandem-Surfen

Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Der Engadin-Surfmarathon ist seit Jahren weltweit bekannt. Vor allem Formula und Slalom-Racer erfreuen sich auf dem Silvaplaner See bei St. Moritz an der Traditionsveranstaltung. Dass jedoch am ...
Wahnsinn am Brandenburger Strand: Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Wahnsinn am Brandenburger Strand

Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Das gäbe es noch nie. 9 Tage Ausnahmezustand beim Mercedes-Benz World Cup auf Sylt! Wir zeigen euch die spektakulärsten Bilder ...