WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen? Der WS Corona-Report

Profis, Hersteller, Vertriebe und Eventveranstalter - ein Bericht zur aktuellen Lage und ein Ausblick, wie es weitergehen könnte.

Das Coronavirus ist allgegenwärtig, klar. Und es bedroht nicht nur die Gesundheit vieler Menschen weltweit, sondern auch Existenzen. Wir haben hier zusammengetragen, wie Windsurf-Profis mit Contest-Absagen umgehen, wie Hersteller, Vertriebe und Filmemacher über die Runden kommen. Und wir versuchen, die Chancen der weiteren Contest-Saison 2020 einzuordnen.

Hautnah miterlebt hat die aktuelle Situation inklusive Ausgangssperre in Spanien Nico Prien. Der deutsche Meister und Weltcup-Fahrer war eigentlich mit seiner Frau Alara und Filmer Ole Diebold zum Training für die neue Saison in Tarifa, bevor nach und nach Events abgesagt wurden und das Leben in Spanien immer mehr eingeschränkt wurde. Aus einem Trainingslager wurde so immer mehr ein Camp im gemieteten Appartement. Dort sitzen die drei fest nun und dürfen eigentlich nur noch raus, wenn sie Einkäufe erledigen wollen. Nicos Eindruck, wenn er draußen unterwegs ist: “Wenn ich auf der Straße bin, ist schon noch was los, Leute fahren zum Einkaufen und zur Arbeit. Aber klar fühlt es sich komisch an, dass man sich nicht mehr so frei bewegen kann, wie wir es gewohnt sind.”

Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen? Der WS Corona-Report
Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen? Der WS Corona-Report

Nichtsdestotrotz unterstützt Nico den Lockdown: “Klar ist das jetzt eine schwierige Zeit, aber es gibt keine Alternative. Wir als Windsurfer sind nur ein sehr kleiner Teil der Gesellschaft, da spielen wir und unser Sport jetzt eine untergeordnete Rolle.” Auch die Contest-Absagen der PWA in Korea, Japan und Frankreich (auf September verschoben) sieht Nico als notwendig an, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Und für die Zukunft? “Es werden natürlich harte Zeiten kommen, für uns Profis genauso wie für die Windsurf-Industrie. Aber man kann noch nicht absehen, wie es weitergehen wird. Deshalb hilft jetzt nur, sich an die Vorschriften der Regierungen zu halten und abzuwarten, bis das Ganze vorbei ist.”

Wie lange er noch in Spanien bleibt oder wann an eine Reise nach Deutschland zu denken wäre, das alles ist für Nico noch ungewiss: “Im Moment bleiben wir hier, aber ob und wann wir wieder nach Deutschland fahren, wissen wir ehrlich gesagt noch nicht.” So bleibt immerhin die Arbeit an den Videos, mit denen Nico sein Leben als Windsurf-Profi dokumentiert.

Und er hat eine Einstellung, von der sich alle eine Scheibe abschneiden können: “Es hilft nichts, jetzt den ganzen Tag Trübsal zu blasen. Ich bleibe positiv und freue mich schon auf die Zeit, wenn ich endlich wieder surfen kann!”


Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen? Der WS Corona-Report

Der Ernst der Lage ist mittlerweile natürlich auch bei den Windsurf-Unternehmen angekommen. Klaas Voget, mitverantwortlich für die Entwicklung und das Marketing bei boards & more (Fanatic und Duotone), berichtet telefonisch aus dem Home-Office und gibt seine Beschreibung und Einschätzung der momentanen Situation aus Sicht der Windsurf-Industrie: „Die momentane Situation zu beschreiben ist eigentlich fast unmöglich, weil sich alle Gegebenheiten in kürzester Zeit durch eine neue Nachrichtenlage ändern können. Natürlich versuchen wir, einen Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten. Aber das ist schwierig.

Vor zwei Wochen dachten wir zum Beispiel noch, einem Fotoshoot auf Maui würde nichts im Weg stehen. Die Boards dafür sind schon seit Februar via Container auf dem Weg nach Hawaii. Aber neue Reisebeschränkungen sowie die Gesamtsituation haben die Lage verändert: auf Maui sind die Beach Parks wie Kanaha oder Ho'okipa geschlossen, die Menschen dürfen aber – Stand jetzt – noch aufs Wasser. Unsere Teamrider Victor Fernandez, Adam Lewis und Marc Pare sind vor Ort und würden für ein kleineres Shooting bereitstehen. Allerdings ist die Logistik der Segel kompliziert, ein Frachtbetrieb via Flugzeug ist nur bedingt sichergestellt. Auch hier gilt es zu schauen, wie sich die Situation entwickelt. Wir werden aber irgendwie versuchen, ein kleines Shooting auf die Beine zu stellen.

Und für alle Hersteller und Vertriebe sieht es ähnlich aus: alle sind größtenteils mit Krisenmanagement beschäftigt. Es gilt deshalb jetzt, Entscheidungen zu treffen, um die aktuelle Lage zu überstehen. Da geht es um viele Bereiche wie Kostenreduktion, Finanzhilfen und alle möglichen Maßnahmen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Momentan tun wir alles dafür, für bessere Zeiten, und die werden wiederkommen, die Weichen zu stellen.”




Alle Bilder (34):


SPECIALS


Vincent Langer Kids Camp 2020: Maximaler Spaß für alle Beteiligten

Vincent Langer Kids Camp 2020

Maximaler Spaß für alle Beteiligten

Das Vincent Langer Kids Camp bescherte einm ...
Power Sommer in DK: Die besten Bilder

Power Sommer in DK

Die besten Bilder

Die Wind-und Wellenmaschine in Dänemark arbeitet auf Hochtouren. Tolle Bilder aus Hanstholm. ...
Dreierpack in Hanstholm: Die besten Bilder

Dreierpack in Hanstholm

Die besten Bilder

Der Juli liefert ab - wieder drei Tage gute Bedingungen in Hanstholm. Das ließen sich auch ...
Hier klicken!

MORE SPECIALS


Stürmische Tage in Hanstholm: Die besten Bilder

Stürmische Tage in Hanstholm

Die besten Bilder

Endlich wieder Hanstholm. In Dänemark ging es in Sachen Wind und Wellen in den vergangenen Tagen richtig zur Sache. ...
Wie werde ich Windfluencer: Ein Tutorial von Mario Kümpel

Wie werde ich Windfluencer

Ein Tutorial von Mario Kümpel

Mario Kümpel aka Surferzyzz gibt Tipps für den Start in die Welt von YouTube und Instagram. ...
Gastbeitrag von Mario Kümpel: Das Windsurfmarketing ist veraltet

Gastbeitrag von Mario Kümpel

Das Windsurfmarketing ist veraltet

Mario Kümpel ist Deutschlands erfolgreichster Windsurf-Youtuber. In seinem WINDSURFERS Gastbeitrag kritisiert er das Marketing der Windsurf-Firmen als ...
Corona-Update: Windsurfen - verboten? Bis jetzt nicht!

Corona-Update

Windsurfen - verboten? Bis jetzt nicht!

Gute Nachricht vorweg: Windsurfen ist trotz der Corona-Pandemie in Deutschland – rein rechtlich – nicht verboten. Dies gilt aber nur unter bestimmten Voraussetzungen – und ...
Vincent allein auf dem Wasser: Endzeitstimmung an Schleswig-Holsteins Stränden

Vincent allein auf dem Wasser

Endzeitstimmung an Schleswig-Holsteins Stränden

Vincent Langer berichtet vom Windsurfen in Zeiten von Corona und den einhergehenden staatlichen Beschränkungen. ...
Home Work Out für Windsurfer: Macht euch fit für die kommenden Saison

Home Work Out für Windsurfer

Macht euch fit für die kommenden Saison

Doppelt gewinnen! Koordinationstraining bringt die Reflexfähigkeiten auf Trab. Mit diesem Training surft ihr in Zukunft besser und tut jetzt ...
Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen?: Der WS Corona-Report

Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen?

Der WS Corona-Report

Profis, Hersteller, Vertriebe und Eventveranstalter - ein Bericht zur aktuellen Lage und ein Ausblick, wie es weitergehen könnte. ...
Wake Surfen: Die perfekte Welle auf Knopfdruck

Wake Surfen

Die perfekte Welle auf Knopfdruck

Jeder Brettkontakt schult! Andy Schmahl bietet am Bodensee eine Surfschule, die zu 100% planbaren Surfunterricht ermöglicht – und unglaublichen Spaß. ...
Windsurfen im Winter: Verrückt und gefährlich? Oder einfach nur geil?

Windsurfen im Winter

Verrückt und gefährlich? Oder einfach nur geil?

Mathias Genkel beschreibt das einzigartige Gefühl des Wintersurfens und gibt Tipps für mehr Spaß in der Kälte. ...
Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019 presented by Panasonic: Die Gewinner 2019

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019 presented by Panasonic

Die Gewinner 2019

Die Entscheidung ist gefallen - wir präsentieren die glücklichen Sieger des WINDSURFERS Videowettbewerbs. Kaum zu glauben - sogar Katzenliebhaber kommen auf ihre Ko ...
Jenseits der 100 km/h: Andy Laufer im Speed-Rausch

Jenseits der 100 km/h

Andy Laufer im Speed-Rausch

„Jetzt heißt es die Querkräfte in Speed zu verwandeln“ ­ Andy Laufer berichtet von der irren Rekordjagd bei der Lüderitz Speed Challenge 2019. ...
Titel satt und ein Fast-Weltrekord: Die Highlights des Jahres Teil 2

Titel satt und ein Fast-Weltrekord

Die Highlights des Jahres Teil 2

Nachdem wir bereits die Highlights des ersten Halbjahres vorgestellt haben, ist nun Zeit für Teil 2: Racer, Foiler, Welle, für alle hielt 2019 fantastis ...
boot Düsseldorf 2020: Windsurfen im Fokus

boot Düsseldorf 2020

Windsurfen im Fokus

Vom 18. bis 26. Januar öffnet die boot Düsseldorf 2020 ihre Tore. So viele Hersteller wie lange nicht mehr haben ihre Teilnahme auf der weltgrößten Wasserspo ...
Jahresrückblick Teil 1: Neue Talente & langerwarteter Sturm

Jahresrückblick Teil 1

Neue Talente & langerwarteter Sturm

Das Windsurf-Jahr 2019 war ein Knaller! Ob Contests, Weltmeister, Neulinge oder altbekannte Gesichter im Windsurfkosmos: das Jahr hielt einiges bereit. Von neuen ...