WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Winterzeit ist Sturmzeit - Teil 2


In der Theorie sind diese Grundlagen der Bewegungslehre wohl vielen ambitionierten Sportlern bekannt. Wenn man nun jedoch den Blick auf Bewegung unter extrem kaltenTemperaturbedingungen wirft, müssen einige Ansätze neu bedacht werden.

Unter kälteren Bedingungen dauert es deutlich länger, bis sich der Körper auf die Belastung eingestellt hat. Das bedeutet, die Versorgung der Muskeln mit genügend Blut und die Vorbereitung der Gelenke, Sehnen und Bänder braucht mehr Zeit. Die Versorgung aller Organe, auch die der Muskeln, benötigt mehr Energie, als bei warmer Umgebungstemperatur, um die "Betriebstemperatur" zu erreichen. Das Auskühlen des Körpers geht bei Kälte natürlich viel schneller. Das bedeutet für den Körper Stress, um der Kälte entgegen zu wirken und alle wichtigen Funktionen aufrecht zu erhalten.


Winterzeit ist Sturmzeit
Winterzeit ist Sturmzeit

Die Körpertemperatur wird im Grunde durch die Energiezufuhr von außen, also Essen und Trinken, stabil gehalten. Bewegen wir uns, dann wird der Energiebedarf höher, genauso wie wenn der Körper niedrigen Temperaturen ausgesetzt wird. Deshalbsummiert sich der Bedarf an Energie, wenn wir bei kalten Temperaturen Sport treiben.

Im Winter 2015/2016 haben Studenten der Sportwissenschaften der Uni Kiel den Verlauf der Körpertemperatur bei Windsurfern im Winter gemessen. Hierbei wurde die Körpertemperatur vor dem Surfen, dann nach 15, 30, 45, 60 Minuten und nach dem Surfen gemessen. Wie vermutet, sinkt die Temperatur. Nach 30 Minuten ist der durchschnittlich niedrigste Punkt erreicht, an dem die Körpertemperatur ca. 2°C kälter ist, als vor dem Surfen. Ab diesem Zeitpunkt arbeitet der Körper stark gegen die Kälte an, setzt Ressourcen frei, sodass die Temperaturwerte wieder ansteigen. Interessanterweise ist die durchschnittliche Körpertemperatur nach dem Surfen höher, als der Wert, der vor dem Surfen gemessen wurde. Dies zeigt deutlich, dass der menschliche Organismus aufgrund der Kälte und Aktivität hart arbeitet und auch nach der Belastung noch länger auf Hochtouren läuft.


Winterzeit ist Sturmzeit

Auch kognitive Vorgänge sind bei Surfen wichtig. Durch physische Vorbereitungen wird auch der Geist des Sportlers auf die bevorstehende Belastung vorbereitet. Man ist konzentrierter, fokussierter und auch die Reaktionsgeschwindigkeit ist verbessert. Reize jeder Art werden schneller verarbeitet. Bei extremer Kälte und die damit verbundene niedrigere Körpertemperatur sind auch diese Vorgänge etwas eingeschränkt. Ein gutes Aufwärmprogramm und eine aktive Fahrweise können auch aus kognitiver Sicht vor Fehlern und Stürzen schützen.




Alle Bilder (28):
Alles eingefroren
Farbklecks im winterlichen Grau
Gabelbruch sollte vermieden werden
Kälteschmerz in den Händen
Besondere Stimmung im Winter
Kraftvoller Style von Max
Backloop von Max Droege
Dänemark lockt auch im Winter mit guten Bedingungen
Max Droege im Abgang
Manchmal hat man die Wellen für sich alleine
Max Droege zerlegt die Wellen
Sahne Bedingungen auf der Ostsee im Winter
Winterzeit ist Sturmzeit
Bullibesitzer können sich im Winter entspannt drin umziehen
Long Slide
Lächeln trotz Kälte
Max Droege schlitzt dänische Wellen
Schaumwalzen auf Römö
Steffi Wahl
Steffi Wahl in cleanen Wellen
Waschgänge im Winter rauben einem viel Kraft
Sturm und Kälte klar zu erkennen
Vollgas auf Flachwasser statt Waveriding
Sturz ins kalte Wasser
Wenn selbst die Steinmole mit Eis bedeckt ist...
Wenn Spritzwasser zu Eiswürfeln wird


SPECIALS


Wie werde ich Windfluencer: Ein Tutorial von Mario Kümpel

Wie werde ich Windfluencer

Ein Tutorial von Mario Kümpel

Mario Kümpel aka Surferzyzz gibt Tipps für den S ...
Gastbeitrag von Mario Kümpel: Das Windsurfmarketing ist veraltet

Gastbeitrag von Mario Kümpel

Das Windsurfmarketing ist veraltet

Mario Kümpel ist Deutschlands erfolgreichster ...
Corona-Update: Windsurfen - verboten? Bis jetzt nicht!

Corona-Update

Windsurfen - verboten? Bis jetzt nicht!

Gute Nachricht vorweg: Windsurfen ist trotz der Corona-Pandemie in ...

MORE SPECIALS


Vincent allein auf dem Wasser: Endzeitstimmung an Schleswig-Holsteins Stränden

Vincent allein auf dem Wasser

Endzeitstimmung an Schleswig-Holsteins Stränden

Vincent Langer berichtet vom Windsurfen in Zeiten von Corona und den einhergehenden staatlichen Beschränkungen. ...
Home Work Out für Windsurfer: Macht euch fit für die kommenden Saison

Home Work Out für Windsurfer

Macht euch fit für die kommenden Saison

Doppelt gewinnen! Koordinationstraining bringt die Reflexfähigkeiten auf Trab. Mit diesem Training surft ihr in Zukunft besser und tut jetzt ...
Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen?: Der WS Corona-Report

Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen?

Der WS Corona-Report

Profis, Hersteller, Vertriebe und Eventveranstalter - ein Bericht zur aktuellen Lage und ein Ausblick, wie es weitergehen könnte. ...
Wake Surfen: Die perfekte Welle auf Knopfdruck

Wake Surfen

Die perfekte Welle auf Knopfdruck

Jeder Brettkontakt schult! Andy Schmahl bietet am Bodensee eine Surfschule, die zu 100% planbaren Surfunterricht ermöglicht – und unglaublichen Spaß. ...
Windsurfen im Winter: Verrückt und gefährlich? Oder einfach nur geil?

Windsurfen im Winter

Verrückt und gefährlich? Oder einfach nur geil?

Mathias Genkel beschreibt das einzigartige Gefühl des Wintersurfens und gibt Tipps für mehr Spaß in der Kälte. ...
Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019 presented by Panasonic: Die Gewinner 2019

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019 presented by Panasonic

Die Gewinner 2019

Die Entscheidung ist gefallen - wir präsentieren die glücklichen Sieger des WINDSURFERS Videowettbewerbs. Kaum zu glauben - sogar Katzenliebhaber kommen auf ihre Ko ...
Jenseits der 100 km/h: Andy Laufer im Speed-Rausch

Jenseits der 100 km/h

Andy Laufer im Speed-Rausch

„Jetzt heißt es die Querkräfte in Speed zu verwandeln“ ­ Andy Laufer berichtet von der irren Rekordjagd bei der Lüderitz Speed Challenge 2019. ...
Titel satt und ein Fast-Weltrekord: Die Highlights des Jahres Teil 2

Titel satt und ein Fast-Weltrekord

Die Highlights des Jahres Teil 2

Nachdem wir bereits die Highlights des ersten Halbjahres vorgestellt haben, ist nun Zeit für Teil 2: Racer, Foiler, Welle, für alle hielt 2019 fantastis ...
boot Düsseldorf 2020: Windsurfen im Fokus

boot Düsseldorf 2020

Windsurfen im Fokus

Vom 18. bis 26. Januar öffnet die boot Düsseldorf 2020 ihre Tore. So viele Hersteller wie lange nicht mehr haben ihre Teilnahme auf der weltgrößten Wasserspo ...
Jahresrückblick Teil 1: Neue Talente & langerwarteter Sturm

Jahresrückblick Teil 1

Neue Talente & langerwarteter Sturm

Das Windsurf-Jahr 2019 war ein Knaller! Ob Contests, Weltmeister, Neulinge oder altbekannte Gesichter im Windsurfkosmos: das Jahr hielt einiges bereit. Von neuen ...
Das Wing Ding: Eine Bestandsaufnahme

Das Wing Ding

Eine Bestandsaufnahme

Wings sind neuerdings omnipräsent im World Wide Web. Zurecht? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen. ...
Das Jaklar Ärzte Team versorgt Athleten auf Sylt: 100% Leistung garantiert

Das Jaklar Ärzte Team versorgt Athleten auf Sylt

100% Leistung garantiert

Beruhigend: Im Falle einer Verletzung oder Überbelastung steht den Sportlern beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt ein professionell ...
Die Highlights des Windsurf-Worldcups 2019: 10 Dinge, die keiner verpassen sollte

Die Highlights des Windsurf-Worldcups 2019

10 Dinge, die keiner verpassen sollte

Sylt, das größte Windsurf-Event der Welt. Wir haben das Programm des Worldcups durchsucht und alle Highlights, die in den 10 Tagen auf Deutschlands nördl ...
Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Youp Schmit erneut verletzt

Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Um Euch einen schnellen Überblick über die aktuelle PWA Freestyle Tour zu verschaffen, bringen wir Euch auf den aktuellen Stand. Wie es Youp Schm ...