WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Winterzeit ist Sturmzeit - Teil 4


Nachdem man sich nun nach dem Surfen wieder aufgewärmt hat und vielleicht sogar schon zu Hause eine warme Dusche genossen hat, ist für den Organismus die Session noch immer zu spüren. Der Stoffwechsel läuft noch einige Zeit nach dem Surfen auf erhöhtem Level. Das wird allgemein als "Nachbrenneffekt" bezeichnet. Bis zur vollkommenen Wiederherstellung der "normalen" Körperfunktionen können Stunden vergehen. Also sorgt für gutes, gesundes und nahrhaftes Essen, das euren Körper bei der Regeneration unterstützt.

Winterzeit ist Sturmzeit
Winterzeit ist Sturmzeit

Die folgenden zehn Regeln hat WINDSURFERS als Leitlinie entworfen. Natürlich sind diese Regeln unverbindlich und können umfangreich erweitert werden. Für die Sicherheit auf dem Wasser ist jeder selbst verantwortlich.

1. Suche dir einen Spot, an dem du die Bedingungen zu 100% beherrschen kannst
Im Winter zum ersten Mal an einem Wellenspot surfen, nur weil die Kumpels auch da sind, ist nicht ratsam.

2. Plane genügend Zeit ein. Durch Hektik macht man Fehler
Gut vorbereitet ist halb gesurft. Für Spot-Check, Material und sich selbst sollte man ausreichend Zeit haben.

3. Gehe nicht alleine auf das Wasser
Achtet aufeinander und auch auf andere. Einmal vorbei surfen und nachfragen, ob jemand Hilfe braucht, dauert nicht lange und kann Leben retten.

4. Wärme dich umfangreich auf
Ein bisschen Joggen, Arme, Beine und Rumpf durchbewegen ist das Minimum. Auf dem Wasser ein paar Schläge surfen, ohne gleich die extremsten Sprünge rauszuhauen.

5. Checke dein Equipment ein weiteres Mal, bevor du raus gehst
Passende Segelgröße gewählt? Mast ganz zusammen gesteckt? Alle Schoten festgemacht? Reißverschluss vom Anzug zu gemacht?


Winterzeit ist Sturmzeit

6. Plane deine Session und die Pausen.
Setze dir eine sinnvolle maximale Surfdauer, um nicht auf dem Wasser müde zu werden. Halte die Pausen kurz, da der Körper schnell auskühlt. Lieber eine Stunde intensiv surfen und danach Feierabend machen, als alle 10 Minuten am Bulli einen Tee zu trinken.

7. Sorge für Komfort auf dem Wasser.
Zwei Anzüge übereinander, Unterzieher, Kopfhaube, Helm, Prallschutzweste und 7mm dicke Surfschuhe sind trotz kalter Temperaturen einfach zu viel. Beim Surfen muss man sich bewegen können, um Manöver zu machen. Falls man sein Material verliert und schwimmen muss, kann zu viel Neopren wertvolle Kräfte rauben. Lieber ausgewählte, dafür gute und warme Kleidung wählen.

8. Gehe keine Risiken ein.
Am Pushloop zu arbeiten oder den Wasserstart zu üben macht im Sommer wahrscheinlich mehr Spaß. Vermeide unnötige Schwimmeinheiten, schöpfe aus deinem Manöverrepertoire und wähle Material, mit dem du auf jeden Fall gut surfen kannst.

9. Bleib aktiv.
Eine Spritztour von Heiligenhafen rüber nach Fehmarn ist im Winter nicht empfehlenswert. Fahre kurze Schläge, das hält den Körper aktiv und die Muskeln warm.

10. Nach dem Surfen sofort aufwärmen.
Raus aus dem Anzug, rein in die Ski-Klamotten. Auch wenn man direkt nach dem Surfen noch nicht friert, sollte man die nassen Neoprensachen schnell ausziehen. Der Körper braucht nun Wärme und Energie. Heißer Tee und vorbereitetes Essen wirken da Wunder. Das Material kann man auch später abbauen.

Mit Vernunft vor Risiko ist das Windsurfen im Winter durchaus machbar. Viel Spaß und Sicherheit auf dem Wasser!

Text: Fabian Grundmann
Bilder: SommerwerckPhotography, J. Schellenberg, F. Grundmann, M. Czornack, R. Droege, M. Wengler

Video Wintersurf-Projekt:




Alle Bilder (28):
Alles eingefroren
Farbklecks im winterlichen Grau
Gabelbruch sollte vermieden werden
Kälteschmerz in den Händen
Besondere Stimmung im Winter
Kraftvoller Style von Max
Backloop von Max Droege
Dänemark lockt auch im Winter mit guten Bedingungen
Max Droege im Abgang
Manchmal hat man die Wellen für sich alleine
Max Droege zerlegt die Wellen
Sahne Bedingungen auf der Ostsee im Winter
Winterzeit ist Sturmzeit
Bullibesitzer können sich im Winter entspannt drin umziehen
Long Slide
Lächeln trotz Kälte
Max Droege schlitzt dänische Wellen
Schaumwalzen auf Römö
Steffi Wahl
Steffi Wahl in cleanen Wellen
Waschgänge im Winter rauben einem viel Kraft
Sturm und Kälte klar zu erkennen
Vollgas auf Flachwasser statt Waveriding
Sturz ins kalte Wasser
Wenn selbst die Steinmole mit Eis bedeckt ist...
Wenn Spritzwasser zu Eiswürfeln wird


SPECIALS


Vincent Langer Kids Camp 2020: Maximaler Spaß für alle Beteiligten

Vincent Langer Kids Camp 2020

Maximaler Spaß für alle Beteiligten

Das Vincent Langer Kids Camp bescherte einm ...
Power Sommer in DK: Die besten Bilder

Power Sommer in DK

Die besten Bilder

Die Wind-und Wellenmaschine in Dänemark arbeitet auf Hochtouren. Tolle Bilder aus Hanstholm. ...
Dreierpack in Hanstholm: Die besten Bilder

Dreierpack in Hanstholm

Die besten Bilder

Der Juli liefert ab - wieder drei Tage gute Bedingungen in Hanstholm. Das ließen sich auch ...
Hier klicken!

MORE SPECIALS


Stürmische Tage in Hanstholm: Die besten Bilder

Stürmische Tage in Hanstholm

Die besten Bilder

Endlich wieder Hanstholm. In Dänemark ging es in Sachen Wind und Wellen in den vergangenen Tagen richtig zur Sache. ...
Wie werde ich Windfluencer: Ein Tutorial von Mario Kümpel

Wie werde ich Windfluencer

Ein Tutorial von Mario Kümpel

Mario Kümpel aka Surferzyzz gibt Tipps für den Start in die Welt von YouTube und Instagram. ...
Gastbeitrag von Mario Kümpel: Das Windsurfmarketing ist veraltet

Gastbeitrag von Mario Kümpel

Das Windsurfmarketing ist veraltet

Mario Kümpel ist Deutschlands erfolgreichster Windsurf-Youtuber. In seinem WINDSURFERS Gastbeitrag kritisiert er das Marketing der Windsurf-Firmen als ...
Corona-Update: Windsurfen - verboten? Bis jetzt nicht!

Corona-Update

Windsurfen - verboten? Bis jetzt nicht!

Gute Nachricht vorweg: Windsurfen ist trotz der Corona-Pandemie in Deutschland – rein rechtlich – nicht verboten. Dies gilt aber nur unter bestimmten Voraussetzungen – und ...
Vincent allein auf dem Wasser: Endzeitstimmung an Schleswig-Holsteins Stränden

Vincent allein auf dem Wasser

Endzeitstimmung an Schleswig-Holsteins Stränden

Vincent Langer berichtet vom Windsurfen in Zeiten von Corona und den einhergehenden staatlichen Beschränkungen. ...
Home Work Out für Windsurfer: Macht euch fit für die kommenden Saison

Home Work Out für Windsurfer

Macht euch fit für die kommenden Saison

Doppelt gewinnen! Koordinationstraining bringt die Reflexfähigkeiten auf Trab. Mit diesem Training surft ihr in Zukunft besser und tut jetzt ...
Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen?: Der WS Corona-Report

Wie geht es jetzt weiter mit dem Windsurfen?

Der WS Corona-Report

Profis, Hersteller, Vertriebe und Eventveranstalter - ein Bericht zur aktuellen Lage und ein Ausblick, wie es weitergehen könnte. ...
Wake Surfen: Die perfekte Welle auf Knopfdruck

Wake Surfen

Die perfekte Welle auf Knopfdruck

Jeder Brettkontakt schult! Andy Schmahl bietet am Bodensee eine Surfschule, die zu 100% planbaren Surfunterricht ermöglicht – und unglaublichen Spaß. ...
Windsurfen im Winter: Verrückt und gefährlich? Oder einfach nur geil?

Windsurfen im Winter

Verrückt und gefährlich? Oder einfach nur geil?

Mathias Genkel beschreibt das einzigartige Gefühl des Wintersurfens und gibt Tipps für mehr Spaß in der Kälte. ...
Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019 presented by Panasonic: Die Gewinner 2019

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019 presented by Panasonic

Die Gewinner 2019

Die Entscheidung ist gefallen - wir präsentieren die glücklichen Sieger des WINDSURFERS Videowettbewerbs. Kaum zu glauben - sogar Katzenliebhaber kommen auf ihre Ko ...
Jenseits der 100 km/h: Andy Laufer im Speed-Rausch

Jenseits der 100 km/h

Andy Laufer im Speed-Rausch

„Jetzt heißt es die Querkräfte in Speed zu verwandeln“ ­ Andy Laufer berichtet von der irren Rekordjagd bei der Lüderitz Speed Challenge 2019. ...
Titel satt und ein Fast-Weltrekord: Die Highlights des Jahres Teil 2

Titel satt und ein Fast-Weltrekord

Die Highlights des Jahres Teil 2

Nachdem wir bereits die Highlights des ersten Halbjahres vorgestellt haben, ist nun Zeit für Teil 2: Racer, Foiler, Welle, für alle hielt 2019 fantastis ...
boot Düsseldorf 2020: Windsurfen im Fokus

boot Düsseldorf 2020

Windsurfen im Fokus

Vom 18. bis 26. Januar öffnet die boot Düsseldorf 2020 ihre Tore. So viele Hersteller wie lange nicht mehr haben ihre Teilnahme auf der weltgrößten Wasserspo ...
Jahresrückblick Teil 1: Neue Talente & langerwarteter Sturm

Jahresrückblick Teil 1

Neue Talente & langerwarteter Sturm

Das Windsurf-Jahr 2019 war ein Knaller! Ob Contests, Weltmeister, Neulinge oder altbekannte Gesichter im Windsurfkosmos: das Jahr hielt einiges bereit. Von neuen ...