WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Curacao statt Sauerland - Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik - Teil 2


Nach Erwachen mit Meerblick, bleibe ich einen Tag zu Hause. Am nächsten Tag ist dann der erste Schultag an meiner neuen Schule, der CAPS (Curacao American Preparatory School). Da es der Geburtstag meiner Klassenlehrerin ist, haben wir zwei Stunden weniger Unterricht; diese werden mit einer Feier verbrach. Prima, das hat es in Deutschland nie gegeben. Meine neuen Mitschüler sind alle nett; später erfahre ich, dass einer von ihnen sogar ab und zu mal windsurft. Doch das Schulsystem ist gewöhnungsbedürftig: Es ist ein virtuelles Schulprogramm, bei welchem man am Laptop arbeitet und eigentlich sechs Stunden nichts Anderes macht als auf den Bildschirm zu starren. Ob, und wie viel ich dabei lerne, wird sich noch herausstellen. Am nächsten Tag steht Karneval auf dem Programm. Das kann man sich an einer karibischen Schule ungefähr so vorstellen wie in Köln - nur ohne Alkohol. So, der Freitag ist überstanden. Und was macht man, wenn man an eine neue Schule kommt? Genau, kurz vorstellen und dann in die Ferien gehen!

Curacao statt Sauerland - Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik
Curacao statt Sauerland - Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik

Nach der Schule fahren wir - meine Gastbrüder und ich – zur "Windsurfing School Curacao". Leider ist null Wind als wir ankommen. Aber auf Curacao wird’s nicht langweilig - wir fahren mit unseren Longboards zum gegenüber liegenden Pier und springen von einer ca. sieben Meter hohen Hütte ins türkisfarbene Wasser. Im Wasser ist man von bunten Fischen umgeben - ein Traum. Zurück Zuhause entscheiden wir uns kurzfristig, in die örtliche Mall zu fahren. Dort gibt es das sogenannte "Zero Gravity" (deutsch: Null Schwerkraft): Ein ca. 600 m² großer Raum. Allerdings gibt es fast keinen richtigen Boden, sondern nur Trampolinflächen und Schaumstoffkissen-Becken. Rückwärtssalti mit Schraube hinten dran, vierfache Schrauben, dreifache Salti etc.. Ein besseres Loop-Training kann es nicht geben!

Um 23 Uhr lass ich mich dann völlig kaputt ins Bett fallen. Viele neue Eindrücke, Menschen und Orte an den ersten Tagen auf der Insel. Ich bin ein wenig überwältigt, kann aber trotzdem einschlafen.


Curacao statt Sauerland - Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik

Samstags ist es dann endlich so weit: Es bläst mit 25 Knoten aus Ost. Perfekt! Ab zur Surfschule, wo uns die anderen Freestyler schon erwarten. Aufriggen und dann direkt aufs Wasser. Mit meinem 4.4er Segel bin ich voll angepowert, die Jungs mit 4.8. Culo, Kono, Shaka, Skopu und erste Kabikuchi-Versuche der Curacao-Locals. Der Spot ist perfekt zum Freestylen: Guter Chop zum Springen, konstanter Wind - und bei den Mangroven gibt es einen Flachwasserspot. Die Vorhersage sieht für die komplette Ferien-Woche perfekt aus. 4.4 oder 4.0 ist für jeden Tag angesagt. Ich kann mein Glück kaum fassen!



Alle Bilder (32):


TRAVEL


Tarifa - Sehnsuchtsort für Winterflüchtige: Riccardo Marca berichtet

Tarifa - Sehnsuchtsort für Winterflüchtige

Riccardo Marca berichtet

Viele Windsurfer entfliehen dem winterlichen Dauergrau nördlich ...
Highlines in der Bretagne: Ein Roadtrip in den Norden der Republique Française

Highlines in der Bretagne

Ein Roadtrip in den Norden der Republique Française

Einer guten Vorhersage folgend, pilgerten ...
Proper Score: Ein Road Trip nach Cornwall

Proper Score

Ein Road Trip nach Cornwall

Ein zu zweit geplanter Wellenreiturlaub mutiert zur Rudelreise mit beinahe 100 ...
Hier klicken!

MORE TRAVEL


Good morning Vietnam: Julian Wiemar über einen Surftrip der besonderen Art

Good morning Vietnam

Julian Wiemar über einen Surftrip der besonderen Art

Der Mensch ist von Natur aus neugierig, einige treibt die Neugier weiter als andere, letzten Endes profitieren dann doch viele vom Antrieb eines e ...
Spotguide Ringkøbing Fjord: Windsurfen an der dänischen Westküste

Spotguide Ringkøbing Fjord

Windsurfen an der dänischen Westküste

Vom Stehrevier bis zur soliden Nordseewelle. Unser Spotguide zeigt die vielfältigen Möglichkeiten des Ringkøbing Fjords. ...
Ein unentdecktes Paradies: Spotguide Praia do Maceio

Ein unentdecktes Paradies

Spotguide Praia do Maceio

Maceio im Nordosten von Brasilien bietet konstanten Wind und tropischen Lifestyle vom Feinsten. ...
Dare the world - das Video: Neues Video: Windsurfen und Abenteuer as it's best in Schottland mit Leon Jamaer

Dare the world - das Video

Neues Video: Windsurfen und Abenteuer as it's best in Schottland mit Leon Jamaer

Perfekte Wellen, traumhafte Landschaften - der Road Trip nach Schottland war für Leon Jamaer ein Volltreffer. ...
Mehr als Godzilla: Spotguide Teneriffa

Mehr als Godzilla

Spotguide Teneriffa

Teneriffa, die größte der sieben Kanarischen Inseln, ist seit jeher ein Hotspot für Wave-Profis. Inzwischen rückt die Insel aber auch wegen der Slalom-Trainingscamps ...
Null Bock auf Kompromisse: Spotguide Mauritius

Null Bock auf Kompromisse

Spotguide Mauritius

Wo der Wave-Weltmeister neben dem Anfänger surft: Mauritius bietet auf engstem Raum die volle Bandbreite an Bedingungen. Dennoch kommt sich niemand in die Quere – sondern jed ...
Big Wave ums Eck: Leon Jamaer scort Riesenwellen auf Fuerteventura

Big Wave ums Eck

Leon Jamaer scort Riesenwellen auf Fuerteventura

Nicht Jaws und auch nicht Backyards - Leon Jamaer fand quasi vor der Haustür riesige Wellen, wie man sie eher vor Hawaii vermutet. ...
Max und Ronja Droege: Honeymoon entlang des Wild Atlantic Ways in Irland

Max und Ronja Droege

Honeymoon entlang des Wild Atlantic Ways in Irland

Max und Ronja Droege erleben Irland als ein Natur und Wellenparadies, dass nur zum Windsurfen viel zu schade ist. ...
Wellenparadies Sardinien: Steffi Wahl zu Besuch bei den Sarden

Wellenparadies Sardinien

Steffi Wahl zu Besuch bei den Sarden

Warm, windig, wellig: Sardinien kann mehr als nur perfektes Flachwasser! Wer es drauf anlegt, findet fantastische Wave-Spots. Steffi Wahl berichtet. ...
Dolce Vita in der Toskana: Leon Jamaer auf Entdeckungsreise am Mittelmeer

Dolce Vita in der Toskana

Leon Jamaer auf Entdeckungsreise am Mittelmeer

Leon Jamaer lässt sich von seiner Freundin an die italienische Mittelmeerküste locken. Ein echter Volltreffer, wie sich herausstellt. ...
WINDSURFERS in Japan: Von Tokio nach Okinawa

WINDSURFERS in Japan

Von Tokio nach Okinawa

Japan verbinden viele mit Atomkatastrophen, überfüllten Städten und schrillen Manga-Zeichnungen. Warum man dennoch den Inselstaat besuchen sollte, beschreibt WINDSURF ...
Kurze Tage - lange Nächte: Spätherbst in Dänemark

Kurze Tage - lange Nächte

Spätherbst in Dänemark

Ein Surf-Trip nach Dänemark im Spätherbst hat entschleunigende Wirkung - auch bei 40 Knoten und Riesenwellen. Frithjof Blaasch erklärt uns warum. ...
Windsurfparadies Madagaskar: Leon Jamaer und Thomas Traversa erkunden den afrikanischen Inselstaat

Windsurfparadies Madagaskar

Leon Jamaer und Thomas Traversa erkunden den afrikanischen Inselstaat

Perfekte Wellen und traumhafte Windsurfbedingungen - Leon Jamaer und Thomas Traversa rocken auf Madagaskar. ...
Langeland: Die Südwindalternative der Ostsee?

Langeland

Die Südwindalternative der Ostsee?

Die Sonne stand tief, als wir in Kolding, anstatt weiter geradeaus zu fahren, rechts abbogen Richtung Odense. Die Vorhersage für Kitmöller war nicht ausreichend um ...