WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Savoir Vivre - Windsurfen in der Bretagne - Teil 3


Jedenfalls war der Wind wieder da, und mit ihm der Regen. Aber da man beim Windsurfen in der Regel ohnehin nass wird, beschwerte sich keiner, und eine erstaunliche Anzahl von Windsurfern fand sich in Le Goullien ein. 5.2 Bedingungen, mit kleinen aber wirklich spaßigen Wellen und sideonshore Wind ließen den Regen schnell vergessen. Als der Wind sich dann doch wieder verabschiedete, und auch die örtlichen Fischer mit der Windguru Vorhersage übereinstimmten, machten wir uns auf, weiter in Richtung Süden, entlang der Klippen des Kap Finisterre, nach Concarneau. Einem weiteren verschlafenen mittelalterlichen Städtchen, wo die Zeit scheinbar stillsteht, und die Entspannung leicht fällt.

Um die Erfahrung unseres 10-Tage Trips zusammenzufassen: Manchmal ist es einfach gut, wenn sich Dinge nicht ändern!


Savoir Vivre - Windsurfen in der Bretagne
Savoir Vivre - Windsurfen in der Bretagne

ANREISE:
Der einfachste wenn auch langwierigste Weg ist die Anreise mit eigenem Auto/Van. Vor Ort braucht man ohnehin ein Auto, um an die verschiedenen Spots zu kommen. Einfach etwas Zeit mitbringen und eventuell auch einen Stopp in der Normandie einlegen! Auf den meisten Autobahnen in Frankreich zahlt man Maut.

UNTERKUNFT:
Es gibt eine Reihe netter Campingplätze entlang der Küste, allerdings sind im Frühjahr nicht alle geöffnet. In den Häfen der Orte finden sich meist sanitäre Einrichtungen. Bitte lasst keinen Müll zurück!

Eine weitere Option ist ein kleines Haus oder Wohnung als Basiscamp zu mieten. Wir sind in verschiedenen Hotels in der nähe von Crozon Morgat untergekommen, für etwa 60 - 80,- Euro für ein Doppelzimmer. Es gibt jede Menge wirklich schöne Orte wie Camaret sur Mer oder Audierne, mit Unterkünften direkt am Hafen.


Savoir Vivre - Windsurfen in der Bretagne

SPOTS:

Le Goulien / Kersiguenou
Eine breite sandige Bucht, eingerahmt von hohen Felsklippen. Daher kann der Wind in den Ecken etwas böig sein. Beste Windrichtung ist SW, bei Flut hat es die größten Wellen. Viel Strömung!

La Palue
Experts only! Es ist ein weiter Weg bis runter zum Strand, und von unten sehen die Wellen dann gleich noch mal größer aus. Viel Ströumung! Am besten bei SO Wind.

L´Aber
Schöner Spielplatz in einer relativ geschützten Bucht. Langer Beachbreak auf Sandstrand, funktioniert sowohl bei SO als auch NW, bei mittlerer Ebbe hatten wir die besten Wellen. Felsen an beiden Strandseiten.

Und es gibt jede Menge mehr Spots, einfach um die nächste Ecke schauen!!

Chris is sponsored by: JP-Australia / Gun Sails / Mystic / Bayer / Powerbar / K4 fins

www.windsurfteam.de
www.chris-hafer-photography.com



Alle Bilder (20):


TRAVEL


Proper Score: Ein Road Trip nach Cornwall

Proper Score

Ein Road Trip nach Cornwall

Ein zu zweit geplanter Wellenreiturlaub mutiert zur Rudelreise mit beinahe 100 ...
Good morning Vietnam: Julian Wiemar über einen Surftrip der besonderen Art

Good morning Vietnam

Julian Wiemar über einen Surftrip der besonderen Art

Der Mensch ist von Natur aus neugierig, e ...
Spotguide Ringkøbing Fjord: Windsurfen an der dänischen Westküste

Spotguide Ringkøbing Fjord

Windsurfen an der dänischen Westküste

Vom Stehrevier bis zur soliden Nordseew ...

MORE TRAVEL


Ein unentdecktes Paradies: Spotguide Praia do Maceio

Ein unentdecktes Paradies

Spotguide Praia do Maceio

Maceio im Nordosten von Brasilien bietet konstanten Wind und tropischen Lifestyle vom Feinsten. ...
Dare the world - das Video: Neues Video: Windsurfen und Abenteuer as it's best in Schottland mit Leon Jamaer

Dare the world - das Video

Neues Video: Windsurfen und Abenteuer as it's best in Schottland mit Leon Jamaer

Perfekte Wellen, traumhafte Landschaften - der Road Trip nach Schottland war für Leon Jamaer ein Volltreffer. ...
Mehr als Godzilla: Spotguide Teneriffa

Mehr als Godzilla

Spotguide Teneriffa

Teneriffa, die größte der sieben Kanarischen Inseln, ist seit jeher ein Hotspot für Wave-Profis. Inzwischen rückt die Insel aber auch wegen der Slalom-Trainingscamps ...
Null Bock auf Kompromisse: Spotguide Mauritius

Null Bock auf Kompromisse

Spotguide Mauritius

Wo der Wave-Weltmeister neben dem Anfänger surft: Mauritius bietet auf engstem Raum die volle Bandbreite an Bedingungen. Dennoch kommt sich niemand in die Quere – sondern jed ...
Big Wave ums Eck: Leon Jamaer scort Riesenwellen auf Fuerteventura

Big Wave ums Eck

Leon Jamaer scort Riesenwellen auf Fuerteventura

Nicht Jaws und auch nicht Backyards - Leon Jamaer fand quasi vor der Haustür riesige Wellen, wie man sie eher vor Hawaii vermutet. ...
Max und Ronja Droege: Honeymoon entlang des Wild Atlantic Ways in Irland

Max und Ronja Droege

Honeymoon entlang des Wild Atlantic Ways in Irland

Max und Ronja Droege erleben Irland als ein Natur und Wellenparadies, dass nur zum Windsurfen viel zu schade ist. ...
Wellenparadies Sardinien: Steffi Wahl zu Besuch bei den Sarden

Wellenparadies Sardinien

Steffi Wahl zu Besuch bei den Sarden

Warm, windig, wellig: Sardinien kann mehr als nur perfektes Flachwasser! Wer es drauf anlegt, findet fantastische Wave-Spots. Steffi Wahl berichtet. ...
Dolce Vita in der Toskana: Leon Jamaer auf Entdeckungsreise am Mittelmeer

Dolce Vita in der Toskana

Leon Jamaer auf Entdeckungsreise am Mittelmeer

Leon Jamaer lässt sich von seiner Freundin an die italienische Mittelmeerküste locken. Ein echter Volltreffer, wie sich herausstellt. ...
WINDSURFERS in Japan: Von Tokio nach Okinawa

WINDSURFERS in Japan

Von Tokio nach Okinawa

Japan verbinden viele mit Atomkatastrophen, überfüllten Städten und schrillen Manga-Zeichnungen. Warum man dennoch den Inselstaat besuchen sollte, beschreibt WINDSURF ...
Kurze Tage - lange Nächte: Spätherbst in Dänemark

Kurze Tage - lange Nächte

Spätherbst in Dänemark

Ein Surf-Trip nach Dänemark im Spätherbst hat entschleunigende Wirkung - auch bei 40 Knoten und Riesenwellen. Frithjof Blaasch erklärt uns warum. ...
Windsurfparadies Madagaskar: Leon Jamaer und Thomas Traversa erkunden den afrikanischen Inselstaat

Windsurfparadies Madagaskar

Leon Jamaer und Thomas Traversa erkunden den afrikanischen Inselstaat

Perfekte Wellen und traumhafte Windsurfbedingungen - Leon Jamaer und Thomas Traversa rocken auf Madagaskar. ...
Langeland: Die Südwindalternative der Ostsee?

Langeland

Die Südwindalternative der Ostsee?

Die Sonne stand tief, als wir in Kolding, anstatt weiter geradeaus zu fahren, rechts abbogen Richtung Odense. Die Vorhersage für Kitmöller war nicht ausreichend um ...
Flatwater-City: Spotguide Brisbane

Flatwater-City

Spotguide Brisbane

Für die meisten Reisenden ist Brisbane nur eine Durchfahrstation an der Ostküste Australiens. Wer jedoch länger als nur eine Nacht bleibt und Windsurfmaterial im Gepäck ha ...
Schluss mit Wildcampen!: Camping-Möglichkeiten in der Region Thy

Schluss mit Wildcampen!

Camping-Möglichkeiten in der Region Thy

Schluss mit dem Wildcampen in der Klitmøller Region. Wir zeigen euch günstige Möglichkeiten legal in eurem Bus oder Womo zu übernachten. ...