WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Langeland - Die Südwindalternative der Ostsee?

Die Sonne stand tief, als wir in Kolding, anstatt weiter geradeaus zu fahren, rechts abbogen Richtung Odense. Die Vorhersage für Kitmöller war nicht ausreichend um zu windsurfen, wohingegen es auf der Ostsee ordentlich windig werden sollte. Das altbekannte Problem mit dem Südwind auf der norddeutschen Ostsee trieb uns an, mal etwas Neues zu probieren.

Im Vorfeld hatte ich schon einmal von einem Spot gehört, der auch als „Little Pozo“ beschrieben wurde. Das klang vielversprechend und bestärkte uns darin, den Blinker rechts zu setzen. Auf dem Weg nach Langeland überquerten wir Brücken und Fjordlandschaften, die man eher Schweden oder Norwegen zugeordnen würde. Der landschaftliche Kontrast gegenüber Nordjüdland war aufgrund der geringen Entfernung zueinander schon sehr ansehnlich.

Die winterliche Sonne machte sich bereits wieder auf den Weg im südlichen Teil der Ostsee zu verschwinden, als wir in Bagenkop ankamen. Ehrlich gesagt sah es vom Hafen nicht sonderlich überragend aus. Die große Bucht ließ uns auf den Rücken der Wellen blicken und der Wind schien sehr auflandig zu sein, aber es waren bereits drei andere Windsurfer auf dem Wasser. Aus der Ferne konnte ich Rasmus Oegelund erspähen, der in Kopenhagen eine Surfschule betreibt und somit Local auf den dänischen Ostseeinseln ist. Ein Blick auf die Karte ließ uns noch einen anderen potenziellen Spot ganz in der Nähe in Betracht ziehen.

Langeland - Die Südwindalternative der Ostsee?
Langeland - Die Südwindalternative der Ostsee?
Die Wellen vor Ristinge sind sehr klein, machen aber trotzdem Spaß.

Der Feldweg endete an einem winzigen Parkplatz und ließ uns durch dessen Anhöhe über eine traumhafte Bucht blicken. Die Sonne tendierte nach wie vor zum Untergehen und so entschied ich mich doch lieber am anderen Spot aufs Wasser zu gehen. Bis heute weiß ich nicht ob die Wahl die richtige war.

Zurück in Bagenkop kam mir Rasmus entgegen und riggte ein kleineres Segel auf, da der Wind nochmals zugenommen hatte. Nun sah ich auch, dass die anderen Windsurfer tief in der Bucht Backloops sprangen und Wellen abritten. Schnell baute ich mein 4.4er auf und schlüpfte in den dicken Winterneopren. Die ersten 100 Meter muss man runter in die Bucht laufen oder aus dem Windschatten, der auf der Mole stehenden Ferienhäuser, schwimmen. Aus dem Windschatten heraus merkte ich schnell, dass ich mich in der Segelwahl vergriffen hatte, ein noch kleineres Segel wäre auch möglich gewesen. Da die Sonne jedoch unaufhörlich Richtung Horizont wanderte machte es keinen Sinn nochmal umzubauen.


Langeland - Die Südwindalternative der Ostsee?
Die tief stehende Sonne in Bagenkop lässt den Spot noch schöner wirken.

Die Windrichtung mit der Beugung der Bucht wirkte erstmal sehr merkwürdig. Zeitweise fuhr man parallel zum Strand und einige Meter weiter war es, als käme der Wind fast sideshore. Nach einigen Schlägen der Eingewöhnung musste ich an die Bezeichnung „Little Pozo“ denken und kann dies auch aus heutiger Sicht bestätigen. Die Wellen sind durch den Wind etwas flach geblasen und vor allem der Winkel von Wind und Wellen lässt einen ähnlich durch die Bucht heizen, um dann etwas zum Springen zu finden, wie in Pozo. Die Bedingungen waren durchaus annehmbar und boten Welleneinsteigern ein super Übungsrevier. Die Wellen sind nicht sehr kraftvoll und selbst bei Materialbruch wird man an Land gespült. Tiefer in der Bucht gibt es auch eine Art Riff, wo die Wellen etwas kräftiger brechen und auch mal steiler werden.










TRAVEL


Langeland: Die Südwindalternative der Ostsee?

Langeland

Die Südwindalternative der Ostsee?

Die Sonne stand tief, als wir in Kolding, anstatt weiter geradeaus zu ...
Flatwater-City: Spotguide Brisbane

Flatwater-City

Spotguide Brisbane

Für die meisten Reisenden ist Brisbane nur eine Durchfahrstation an der Ostkü ...
Schluss mit Wildcampen!: Camping-Möglichkeiten in der Region Thy

Schluss mit Wildcampen!

Camping-Möglichkeiten in der Region Thy

Schluss mit dem Wildcampen in der Klitmøller Region. Wir zeigen euch gü ...

MORE TRAVEL


Curacao statt Sauerland - Part 2: Shania Raphael berichtet von Curacao

Curacao statt Sauerland - Part 2

Shania Raphael berichtet von Curacao

Mit 15 alleine in die Karibik - ein Traum, der für Shania Raphael wahr wurde. Natürlich steht für eine begeisterte Freestylerin dabei ein Trip nach Bonaire auf dem P ...
Windsurfen beim Europameister: Leif Bischoff berichtet aus Lissabon

Windsurfen beim Europameister

Leif Bischoff berichtet aus Lissabon

Urlaubsfeeling zum Discountpreis: Portugal ist nicht nur zum Wellenreiten eine Reise wert! Leif Bischoff und Leon Jamaer lernten die Region um Lissabon auch für seine Windsurf-M&oum ...
Zwischen Al Qaida und Aladdin: Leon Jamaer berichtet aus Marokko

Zwischen Al Qaida und Aladdin

Leon Jamaer berichtet aus Marokko

In Marokko besteht für Staatsangehörige westlicher Staaten ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Leon Jamaer hat sich darüber hinweg gesetzt und rät uns, gleiches zu zu tun. ...
Curacao statt Sauerland: Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik

Curacao statt Sauerland

Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik

Mit 15 alleine in der Karibik. Shania Raphael berichtet von einer traumhaften Herausforderung. ...
Trippin’ Australia: Max Droege berichtet aus Down Under

Trippin’ Australia

Max Droege berichtet aus Down Under

Windsurfen und Wellenreiten satt! Max Droege und Ronja Steen haben aus Australien tolle Erfahrungen und Fotos mitgebracht. ...
Surfin' USA: Leben, Arbeiten und Windsurfen in den Staaten

Surfin' USA

Leben, Arbeiten und Windsurfen in den Staaten

Surfen in Texas? Ja! Alex Haenel berichtet von einer eineinhalbjährigen Forschungsreise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. ...
Dänemark im Herbst: Windsurf-Urlaub zum Budget-Tarif

Dänemark im Herbst

Windsurf-Urlaub zum Budget-Tarif

Dänemark ist für Windsurfer immer eine Reise wert. Chris Hafer berichtet von einer guten und günstigen Möglichkeit, aufs Board zu kommen. ...
Traum oder Alptraum?: Rino Radloff berichtet von seinem neuen Leben in Brasilien

Traum oder Alptraum?

Rino Radloff berichtet von seinem neuen Leben in Brasilien

Vor 2 Jahren hat Rino Radloff in Gostoso eine Appartementanlage für Windsurfer eröffnet. Der Weg in ein unbeschwertes Leben am Strand? ...
El Yaque: Das verlorene Paradies

El Yaque

Das verlorene Paradies

Wind ohne Ende und dazu hochsommerliche Temperaturen. Und trotzdem findet kaum einer mehr den Weg nach El Yaque. Tom Brendt berichtet warum das so ist, und weshalb sich eine Reise auf die In ...
Back to the Roots: Eine Windsurfreise nach Bali

Back to the Roots

Eine Windsurfreise nach Bali

Flo Jung berichtet von einer fantastischen Windsurf-Reise und lehrt uns, warum wenig Luxus großes Glück bedeuten kann. ...
Moulay Spotguide 2015: Traumreviere in erreichbarer Entfernung

Moulay Spotguide 2015

Traumreviere in erreichbarer Entfernung

Marokko - Traumreviere in erreichbarer Entfernung: Tom Brendt stellt uns die besten Spots an der afrikanischen Nordwestküste vor. ...
Trauminsel Tobago: Stressbefreiten Surfen in der Karibik

Trauminsel Tobago

Stressbefreiten Surfen in der Karibik

Tom Brendt berichtet vom stressbefreiten Surfen in der Karibik. ...
Pilgern oder Pimmeln?: Wer nach Kapstadt reist hat (fast zu) viele Möglichkeiten

Pilgern oder Pimmeln?

Wer nach Kapstadt reist hat (fast zu) viele Möglichkeiten

Optionen ohne Ende - Leif Bischoff berichtet, warum es sich immer wieder lohnt ans Kap der guten Hoffnung zu reisen. ...
Lac de la Ganguise: Adi Beholz mit einem Geheimtipp für flautengeplagte Tramontana-Touristen

Lac de la Ganguise

Adi Beholz mit einem Geheimtipp für flautengeplagte Tramontana-Touristen

Eigentlich ist Leucate dank dem Tramontana als Starkwindparadies bekannt. Eigentlich. Flaute in Südfrankreich und keine Aussicht auf Besserung? Deutschlands bester Freestyler Adrian Beholz hilft euch au ...