WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Island - eine Travelstory von Thomas Traversa

9h morgens, ich wache auf. Mein Telefon klingelt. Es ist Jules. "ça va?" Langsam finde ich einen Weg aus meinem Schlafsack und ziehe meine Schuhe an. Neben mir liegt Sophia auf dem Beifahrersitz. Unter den ganzen Jacken kann man nicht einmal ihren Kopf sehen, aber ich nehme an, dass sie noch schläft.

Es ist Ende August, es ist kalt und seit der letzten Nacht sind wir irgendwo im Südwesten von Island. Jules wollte eigentlich mitkommen, aber sein Anruf kommt aus Frankreich. Jules hatte die Idee für diese wunderschöne Reise. Wir waren beide in Frankreich, und alles drehte sich in dem Moment um Politik: Wirtschaftskrise, Staatsschulden, Banken, Europa. In Island dagegen setzte sich in den letzten paar Jahren eine stille Revolution durch: Die Isländer stellten ihre mächtigsten Banker vor Gericht, während eine Vereinbarung zwischen den Banken und der Regierung gemacht wurde, um einen Schuldenerlass zu ermöglichen. Wir sind nicht ganz sicher, ob wir die Situation völlig verstehen, aber in diesem Moment des politischen Wahnsinn sind wir sicher, dass Island interessant genug ist, um dorthin einen Windsurf-Trip zu planen.

Island - eine Travelstory von Thomas Traversa
Island - eine Travelstory von Thomas Traversa

Das hier war alles, was wir über Island wussten: Es ist als kalter und schöner Ort bekannt, es gibt Fjorde, Geysire, und vielleicht auch noch ein paar Wikinger. Das die Insel in der Mitte des Atlantiks liegt, lässt auf viel Wind und Wellen schließen. Es ist eine Vulkaninsel - erinnert ihr euch noch an den Ausbruch des Eyjafjallajökull? - und so sollte es auch einige gute Riffs entlang der unendlichen Küste geben. Nach dem Surf auch noch in eine der heißen Quellen zu springen wäre ideal!

Als die gute Vorhersage, auf die wir gewartet hatten endlich auftauchte, hatten Sophia und ich innerhalb von 2 Tagen unsere Flüge nach Reykjavik, eine Reservierung für ein Auto, die Winterkleidung im Koffer, und sprangen in das Flugzeug. Jules schaffte es leider nicht, mit uns zu fliegen, weil er gerade erst seinen neuen Windsurf-Shop eröffnet hatte.


Island - eine Travelstory von Thomas Traversa

Ich stolpere aus dem Auto, das Handy in der Hand. Jules erzählt aufgeregt, dass er doch noch jemanden gefunden hat, der im Shop aushilft und, dass er vielleicht doch noch kommen kann. Er hat sogar einen günstigen Flug gefunden und wird heute Abend spät ankommen.

"Wie sieht es da drüben aus?"
"Das Wetter ist freundlich, es ist frisch und es regnet nicht - und es ist windig!"


Weil Hotelzimmer hier genauso unverschämt teuer sind (ab 100 € / Nacht) wie Mietwagen (ab 60 € / Tag), hatten wir entschieden im Auto zu schlafen. Das Auto hätten wir sowieso gebraucht, und zum Glück ist Island so leer, dass man so ziemlich überall campen kann. Man sollte sich jedoch einen sehr warmen Schlafsack mitnehmen.

Am ersten Tag in Island beschließen wir in den Süden der Insel zu fahren. Es ist Ostwind vorhergesagt und es soll richtig feuern. Wir verlassen die trockenen Vulkanzone hinter uns und während wir näher an unser Ziel kommen, werden die Landschaften immer grüner. Das Wetter ist einfach nur schön und so auch die Vik Region: Breite, schwarze Strände, Flüsse, "wild" lebenden Pferde und Schafe an der Unterseite der grünen Klippen, ein paar Farmen hier und da ... und den unglaublichen Gletscher dort oben. Island ist auf jeden Fall ein schöner Ort für Touristen.










TRAVEL


Langeland: Die Südwindalternative der Ostsee?

Langeland

Die Südwindalternative der Ostsee?

Die Sonne stand tief, als wir in Kolding, anstatt weiter geradeaus zu ...
Flatwater-City: Spotguide Brisbane

Flatwater-City

Spotguide Brisbane

Für die meisten Reisenden ist Brisbane nur eine Durchfahrstation an der Ostkü ...
Schluss mit Wildcampen!: Camping-Möglichkeiten in der Region Thy

Schluss mit Wildcampen!

Camping-Möglichkeiten in der Region Thy

Schluss mit dem Wildcampen in der Klitmøller Region. Wir zeigen euch gü ...

MORE TRAVEL


Curacao statt Sauerland - Part 2: Shania Raphael berichtet von Curacao

Curacao statt Sauerland - Part 2

Shania Raphael berichtet von Curacao

Mit 15 alleine in die Karibik - ein Traum, der für Shania Raphael wahr wurde. Natürlich steht für eine begeisterte Freestylerin dabei ein Trip nach Bonaire auf dem P ...
Windsurfen beim Europameister: Leif Bischoff berichtet aus Lissabon

Windsurfen beim Europameister

Leif Bischoff berichtet aus Lissabon

Urlaubsfeeling zum Discountpreis: Portugal ist nicht nur zum Wellenreiten eine Reise wert! Leif Bischoff und Leon Jamaer lernten die Region um Lissabon auch für seine Windsurf-M&oum ...
Zwischen Al Qaida und Aladdin: Leon Jamaer berichtet aus Marokko

Zwischen Al Qaida und Aladdin

Leon Jamaer berichtet aus Marokko

In Marokko besteht für Staatsangehörige westlicher Staaten ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Leon Jamaer hat sich darüber hinweg gesetzt und rät uns, gleiches zu zu tun. ...
Curacao statt Sauerland: Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik

Curacao statt Sauerland

Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik

Mit 15 alleine in der Karibik. Shania Raphael berichtet von einer traumhaften Herausforderung. ...
Trippin’ Australia: Max Droege berichtet aus Down Under

Trippin’ Australia

Max Droege berichtet aus Down Under

Windsurfen und Wellenreiten satt! Max Droege und Ronja Steen haben aus Australien tolle Erfahrungen und Fotos mitgebracht. ...
Surfin' USA: Leben, Arbeiten und Windsurfen in den Staaten

Surfin' USA

Leben, Arbeiten und Windsurfen in den Staaten

Surfen in Texas? Ja! Alex Haenel berichtet von einer eineinhalbjährigen Forschungsreise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. ...
Dänemark im Herbst: Windsurf-Urlaub zum Budget-Tarif

Dänemark im Herbst

Windsurf-Urlaub zum Budget-Tarif

Dänemark ist für Windsurfer immer eine Reise wert. Chris Hafer berichtet von einer guten und günstigen Möglichkeit, aufs Board zu kommen. ...
Traum oder Alptraum?: Rino Radloff berichtet von seinem neuen Leben in Brasilien

Traum oder Alptraum?

Rino Radloff berichtet von seinem neuen Leben in Brasilien

Vor 2 Jahren hat Rino Radloff in Gostoso eine Appartementanlage für Windsurfer eröffnet. Der Weg in ein unbeschwertes Leben am Strand? ...
El Yaque: Das verlorene Paradies

El Yaque

Das verlorene Paradies

Wind ohne Ende und dazu hochsommerliche Temperaturen. Und trotzdem findet kaum einer mehr den Weg nach El Yaque. Tom Brendt berichtet warum das so ist, und weshalb sich eine Reise auf die In ...
Back to the Roots: Eine Windsurfreise nach Bali

Back to the Roots

Eine Windsurfreise nach Bali

Flo Jung berichtet von einer fantastischen Windsurf-Reise und lehrt uns, warum wenig Luxus großes Glück bedeuten kann. ...
Moulay Spotguide 2015: Traumreviere in erreichbarer Entfernung

Moulay Spotguide 2015

Traumreviere in erreichbarer Entfernung

Marokko - Traumreviere in erreichbarer Entfernung: Tom Brendt stellt uns die besten Spots an der afrikanischen Nordwestküste vor. ...
Trauminsel Tobago: Stressbefreiten Surfen in der Karibik

Trauminsel Tobago

Stressbefreiten Surfen in der Karibik

Tom Brendt berichtet vom stressbefreiten Surfen in der Karibik. ...
Pilgern oder Pimmeln?: Wer nach Kapstadt reist hat (fast zu) viele Möglichkeiten

Pilgern oder Pimmeln?

Wer nach Kapstadt reist hat (fast zu) viele Möglichkeiten

Optionen ohne Ende - Leif Bischoff berichtet, warum es sich immer wieder lohnt ans Kap der guten Hoffnung zu reisen. ...
Lac de la Ganguise: Adi Beholz mit einem Geheimtipp für flautengeplagte Tramontana-Touristen

Lac de la Ganguise

Adi Beholz mit einem Geheimtipp für flautengeplagte Tramontana-Touristen

Eigentlich ist Leucate dank dem Tramontana als Starkwindparadies bekannt. Eigentlich. Flaute in Südfrankreich und keine Aussicht auf Besserung? Deutschlands bester Freestyler Adrian Beholz hilft euch au ...