WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Sri Lanka

Sri Lanka bietet nicht nur Wellen. Die Insel im indischen Ozean ist auch ein echtes Freestyle und Freeride Paradies. Max Brinnich berichtet wo und wann.

Der Name Sri Lanka klingt exotisch. Nach Regenwald, nach fremder Kultur, nach wilden Tieren, nach Sonne, nach Tsunami, nach Tee und vor allem nach einer sehr großen Entfernung. Aber trotz der knapp 8000 km Entfernung liegt Sri Lanka näher, als man denkt. Von Deutschland aus gibt es sogar Direktflüge mit denen man die Insel, im indischen Ozean direkt neben Indien gelegen, leicht erreichen kann. Sri Lanka ist vor allem bekannt für seine perfekten Point Breaks zum Wellenreiten im Süden und an der Ostküste. Doch es gibt wesentlich mehr. Bereits 2013 habe ich mich mit einer Gruppe von Freunden aufgemacht um in Sri Lanka nach einsamen Freestyle und Freeride Spots zu suchen. Danach war ich so begeistert, dass ich 2014 direkt wieder gekommen bin.

Sri Lanka
Sri Lanka

Der Spot liegt an einem kleinen Fischerort namens Kalpitiya an der Nordwestküste Sri Lankas, etwa dreieinhalb Autostunden vom internationalen Flughafen Colombo entfernt. Kalpitiya selbst hat erst wenige Touristen gesehen, so kommt man sich als Weißer öfter sehr angestarrt vor. Bei einem Spaziergang durch das Dorf erkennt man sofort, dass es sich hier zumeist um arme Bevölkerung handelt. Trotzdem oder gerade deswegen begegnen einen die Einheimischen mit Freundlichkeit und Respekt. Gerade die Kinder sind sehr offen, und auch einem kleinen Fußballspiel in Freundschaft nicht abgeneigt.


Sri Lanka

Man surft praktisch immer auf einer riesen Lagune. Wer z.B schon die Lagune in Fuerteventura an der Costa Calma kennt, wird erstaunt über die Größe sein. Die Kalpitiya Lagune hat praktisch eine unendliche Weite, würde man den Ozean dahinter nicht sehen hätte man definitiv das Gefühl am Meer zu Surfen. Durch die riesige Größe ergibt sich eine Vielzahl an verschiedenen Windsurf-Möglichkeiten. Als zentrale Anlaufstelle für Windsurfer kann das Desilva Windresort Kalpitiya (www.surfschool-srilanka.com), die einzige Windsurfstation, empfehlen. Das Resort liegt direkt an der Lagune, bietet Unterkünfte verschiedener Preisklassen mit Vollpension und auch ein geeignetes Storage. Für Leute ohne eigenem Material gibt's hier aktuellen Stuff von Tabou/Gaastra überwiegend mit hochprozentigen Skinny Masten und guten Gabelbäumen zu mieten. Direkt vor der Station ist es recht böig, umso weiter man aber Raumwind fährt umso konstanter wird es. An dem "Desilva Strand" gibt es kleinen Chop und recht flaches Wasser. Man kann hier auch den Strand überqueren und im Meer surfen. Allerdings ist die Welle chaotisch und nicht sonderlich geordnet - Spaß macht es trotzdem.










TRAVEL


Langeland: Die Südwindalternative der Ostsee?

Langeland

Die Südwindalternative der Ostsee?

Die Sonne stand tief, als wir in Kolding, anstatt weiter geradeaus zu ...
Flatwater-City: Spotguide Brisbane

Flatwater-City

Spotguide Brisbane

Für die meisten Reisenden ist Brisbane nur eine Durchfahrstation an der Ostkü ...
Schluss mit Wildcampen!: Camping-Möglichkeiten in der Region Thy

Schluss mit Wildcampen!

Camping-Möglichkeiten in der Region Thy

Schluss mit dem Wildcampen in der Klitmøller Region. Wir zeigen euch gü ...

MORE TRAVEL


Curacao statt Sauerland - Part 2: Shania Raphael berichtet von Curacao

Curacao statt Sauerland - Part 2

Shania Raphael berichtet von Curacao

Mit 15 alleine in die Karibik - ein Traum, der für Shania Raphael wahr wurde. Natürlich steht für eine begeisterte Freestylerin dabei ein Trip nach Bonaire auf dem P ...
Windsurfen beim Europameister: Leif Bischoff berichtet aus Lissabon

Windsurfen beim Europameister

Leif Bischoff berichtet aus Lissabon

Urlaubsfeeling zum Discountpreis: Portugal ist nicht nur zum Wellenreiten eine Reise wert! Leif Bischoff und Leon Jamaer lernten die Region um Lissabon auch für seine Windsurf-M&oum ...
Zwischen Al Qaida und Aladdin: Leon Jamaer berichtet aus Marokko

Zwischen Al Qaida und Aladdin

Leon Jamaer berichtet aus Marokko

In Marokko besteht für Staatsangehörige westlicher Staaten ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Leon Jamaer hat sich darüber hinweg gesetzt und rät uns, gleiches zu zu tun. ...
Curacao statt Sauerland: Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik

Curacao statt Sauerland

Shania Raphael berichtet von Ihrem Schuljahr in der Karibik

Mit 15 alleine in der Karibik. Shania Raphael berichtet von einer traumhaften Herausforderung. ...
Trippin’ Australia: Max Droege berichtet aus Down Under

Trippin’ Australia

Max Droege berichtet aus Down Under

Windsurfen und Wellenreiten satt! Max Droege und Ronja Steen haben aus Australien tolle Erfahrungen und Fotos mitgebracht. ...
Surfin' USA: Leben, Arbeiten und Windsurfen in den Staaten

Surfin' USA

Leben, Arbeiten und Windsurfen in den Staaten

Surfen in Texas? Ja! Alex Haenel berichtet von einer eineinhalbjährigen Forschungsreise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. ...
Dänemark im Herbst: Windsurf-Urlaub zum Budget-Tarif

Dänemark im Herbst

Windsurf-Urlaub zum Budget-Tarif

Dänemark ist für Windsurfer immer eine Reise wert. Chris Hafer berichtet von einer guten und günstigen Möglichkeit, aufs Board zu kommen. ...
Traum oder Alptraum?: Rino Radloff berichtet von seinem neuen Leben in Brasilien

Traum oder Alptraum?

Rino Radloff berichtet von seinem neuen Leben in Brasilien

Vor 2 Jahren hat Rino Radloff in Gostoso eine Appartementanlage für Windsurfer eröffnet. Der Weg in ein unbeschwertes Leben am Strand? ...
El Yaque: Das verlorene Paradies

El Yaque

Das verlorene Paradies

Wind ohne Ende und dazu hochsommerliche Temperaturen. Und trotzdem findet kaum einer mehr den Weg nach El Yaque. Tom Brendt berichtet warum das so ist, und weshalb sich eine Reise auf die In ...
Back to the Roots: Eine Windsurfreise nach Bali

Back to the Roots

Eine Windsurfreise nach Bali

Flo Jung berichtet von einer fantastischen Windsurf-Reise und lehrt uns, warum wenig Luxus großes Glück bedeuten kann. ...
Moulay Spotguide 2015: Traumreviere in erreichbarer Entfernung

Moulay Spotguide 2015

Traumreviere in erreichbarer Entfernung

Marokko - Traumreviere in erreichbarer Entfernung: Tom Brendt stellt uns die besten Spots an der afrikanischen Nordwestküste vor. ...
Trauminsel Tobago: Stressbefreiten Surfen in der Karibik

Trauminsel Tobago

Stressbefreiten Surfen in der Karibik

Tom Brendt berichtet vom stressbefreiten Surfen in der Karibik. ...
Pilgern oder Pimmeln?: Wer nach Kapstadt reist hat (fast zu) viele Möglichkeiten

Pilgern oder Pimmeln?

Wer nach Kapstadt reist hat (fast zu) viele Möglichkeiten

Optionen ohne Ende - Leif Bischoff berichtet, warum es sich immer wieder lohnt ans Kap der guten Hoffnung zu reisen. ...
Lac de la Ganguise: Adi Beholz mit einem Geheimtipp für flautengeplagte Tramontana-Touristen

Lac de la Ganguise

Adi Beholz mit einem Geheimtipp für flautengeplagte Tramontana-Touristen

Eigentlich ist Leucate dank dem Tramontana als Starkwindparadies bekannt. Eigentlich. Flaute in Südfrankreich und keine Aussicht auf Besserung? Deutschlands bester Freestyler Adrian Beholz hilft euch au ...