WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Sylt 2018: Die besten Bilder

10 Tage lieferte das größte Windsurf Event am Brandenburger Strand Nonstop Action und Unterhaltung. Die besten Bilder des Events findet ihr in der Galerie.

Die PWA Worldtour 2018 ist vorbei. Auf Sylt wurden die Weltmeister in allen Disziplinen gekürt. Einige Fahrer sind mit den harten Onshore-Bedingungen gut zurechtgekommen und haben Top-Fahrer frühzeitig aus dem Wettbewerb gehauen. Allen voran Antony Ruenes, seine Strategie in der Welle ist aufgegangen, Airspock auf dem ersten Schlag nach draußen und dann den Rest des Heats Punkte auf der Welle sammeln. Auch die Deutschen konnten gute Ergebnisse herausfahren. Bei den Damen sind Lina Erpenstein und Steffi Wahl dicht auf den Fersen der Moreno Twins und denen von Sarah Quita. Lina beendete das Event auf Sylt mit dem dritten Platz, in der Weltrangliste steht die Kielerin nach der Saison 2018 auf dem 4. Platz. Steffi Wahl bewies erneut, dass sie die wohl erfahrenste Wettkampfteilnehmerin ist, sie schenkte sich nichts und fuhr dicht an die Wellenlippe und setzte radikale Turns in die kalte Nordsee. Bei den Herren beendet Leon Jamaer das Event auf dem siebten Platz, nach einem etwas mauen Start in die Saison und einem 25. Platz in Pozo fing sich der Kieler im Verlauf der Wettkampfsaison wieder und beendet das Jahr auf dem 12. Platz der Weltrangliste. Für den Freestyler Julian Wiemar verlief die Saison ebenfalls gut, auf Sylt konnte er den 13. Platz ergattern und beendet die Saison 2018 auf dem 24. Platz. Sebastian Kördel wird Vize-Weltmeister in der neuen Disziplin des Foil Windsurfens.

PWA Sylt 2018: Die besten Bilder

Wave Herren
Nach einem packendem Duell und einem dritten Platz darf Victor Fernandez zum dritten Mal den Weltmeistertitel sein Eigen nennen. Ricardo Campello, der eine überragende Saison fuhr, geht als Vize-Weltmeister nach Hause und Philip Köster komplettiert das Podium.

Wave Damen
Iballa Ruano Moreno, die nach wie vor ihren Ansporn noch besser zu fahren aus Wettkämpfen zieht, nimmt den Weltmeistertitel ein erneutes Mal mit auf die Kanaren.
Dieses Jahr allerdings dicht gefolgt von der Überfliegerin Sarah Quita Offringa aus Aruba. Sarah Quita wurde 2018 bereits Freestyle-Weltmeisterin und nun auch in der Welle Vize-Weltmeisterin. Der dritte Platz geht an Daida Ruano Moreno, die Krankheitsbedingt das letzte Event auf Sylt nicht wahrnehmen konnte.

Freestyle Herren
Gollito Estredo sagte vor einigen Wochen im WINDSURFERS Interview noch, dass er nicht beste Freestyler der Welt sei. Allerdings ist er eine reine Wettkampfbestie. Bereits zum neunten Mal holt der Venezolaner den Titel. Der Vize-Weltmeistertitel geht dieses Jahr an den sympathischen Franzosen Adrien Bosson, der dieses Jahr auf einem ganz anderen Level fuhr. Dritter wird Amado Vrieswijk, beim Event auf Fuerteventura zog er sich eine Bauchmuskelzerrung zu und konnte sein volles Potential nicht ausschöpfen. Auf Sylt zeigte er aber, dass er immer noch ein Mitfavorit für den Titel ist. Vielleicht dann nächstes Jahr.

Slalom Herren
Antoine Albeau macht es und holt Titel Nummer 25. unglaubliche Leistung des Franzosen. Auf Platz zwei der Gesamtwertung beendet Matteo Iachino das Jahr, der Italiener lag viele Events vor Albeau, allerdings reichte es zum Ende hin dann leider nicht ganz aus. Platz drei der Weltrangliste geht dieses Jahr an Pierre Mortefon.

Foil Herren
2018 wurde zum ersten Mal der Titel im Foil-Race Windsurfen verliehen. Ab sofort können Rennen ab 5 Knoten ausgefahren werden. Weltmeister in der neuen Disziplin wird Gonzalo Costa Hoevel. Aus deutscher Sicht ein Highlight, denn Sebastian Kördel schafft es und wird Vize-Weltmeister in der neuen Disziplin. Platz drei der Jahreswertung geht an die französische Race-Maschine Antoine Albeau.

Der inoffizielle Titel im Freestyle-Foilen geht an den Schweizer Balz Müller, er ist bisher der einzige Foil-Windsurfer der Shiftys springt.


PWA Sylt 2018: Die besten Bilder
Freie Sicht für die Judges

Wir haben für euch noch einmal die besten Bilder des Events auf Sylt zusammengestellt.

Die PWA Worldtour wird 2019 vielleicht mit einigen Neuerungen überraschen. Wir halten euch auf dem Laufenden.
Falls ihr dieses Jahr dabei wart, könnt ihr am WINDSURFERS Fotowettbewerb teilnehmen und eine V-Klasse für 2 Wochen gewinnen. Ladet eure besten Action- und Eventshots direkt auf unserer Seite hoch. Hier kommt ihr zum Upload.

Fotos: PWA/John Carter

Alle Bilder (16):
Jamaer erbittet Landeerlaubnis
Mercedes Benz Windsurf Worldcup
Philip Köster mit ordentlich Spray
Victor Fernandez vor unglaublicher Kulisse
Leichtgewicht Thomas Traversa zirkelt durch einen Wave 360
Sam Esteve wirbelt mit Mach 3 durch einen Double Air Culo
Die Leon Jamairline hebt ab
Yentel goes Mental
König der Freestyle Disziplin
Der Shifty bringt die Menge zum Staunen
Balz Müller geht auf Oldschool Manöver - Cheeseroll
Stalled Forward vom Weltmeister
Backside Air
Adam Lewis manövriert durch raue Gewässer
Dark Seas
Klaas Voget performt


CONTESTS


IWT Aloha Classic 2018: Style, Satz und Sieg - Die besten Bilder

IWT Aloha Classic 2018

Style, Satz und Sieg - Die besten Bilder

Zurzeit finden auf Maui die Aloha Classics statt. Die W ...
PWA Sylt 2018: Die besten Bilder

PWA Sylt 2018

Die besten Bilder

10 Tage lieferte das größte Windsurf Event am Brandenburger Strand Nonstop Ac ...
PWA Sylt 2018: Victor Fernandez und Gollito Estredo holen den Titel

PWA Sylt 2018

Victor Fernandez und Gollito Estredo holen den Titel

Am sechsten Tag beim Worldcup auf Sylt passiert es! ...

MORE CONTESTS


PWA Sylt 2018: Campello und Bosson haben eine Mission

PWA Sylt 2018

Campello und Bosson haben eine Mission

Am fünften Tag zeigte sich der Brandenburger Strand von seiner rauesten Seite. Freestyle und Wave Eliminations wurden beendet und das Level von vielen war unfassbar h ...
PWA Sylt 2018: Campello und Gollito auf Titelkurs

PWA Sylt 2018

Campello und Gollito auf Titelkurs

Für Campello heißt es Nerven bewahren und nicht vom Kurs abweichen. Gollito scheint währenddessen auch dieses Jahr bereits seinen Kurs längst gefunden zu ...
PWA Sylt 2018: Ein Tag zwei Disziplinen

PWA Sylt 2018

Ein Tag zwei Disziplinen

Am zweiten Tag wurden insgesamt vier Eliminations ausgefahren. Diesmal standen Slalom und Foil Wettkämpfe auf dem Tagesprogramm. ...
PWA Sylt 2018: Kaltstart für Köster und Browne

PWA Sylt 2018

Kaltstart für Köster und Browne

Der erste Tag auf Sylt hielt einige Überraschungen parat. Wind von Rechts war eine davon. ...
PWA Sylt 2018: Das Saisonhighlight steht vor der Tür

PWA Sylt 2018

Das Saisonhighlight steht vor der Tür

Das Grande Finale steht unmittelbar bevor. Ab dem 28. September wird auf Sylt geklärt was geklärt werden muss. Die Vorhersage sieht vielversprechend aus! ...
German Freestyle Battle 2018 Lemkenhafen: Nebelung weiterhin ungeschlagen

German Freestyle Battle 2018 Lemkenhafen

Nebelung weiterhin ungeschlagen

Das zweite German Freestyle Battle der Saison fand am vorletzten September Wochenende in Lemkenhafen statt. ...
Down The Line 2018: Jumping sucks!: Marc Paré gewinnt den Wave-Contest in Dänemark

Down The Line 2018: Jumping sucks!

Marc Paré gewinnt den Wave-Contest in Dänemark

Der dänische Surfshop Westwind hatte sich für das letzte Wochenende etwas ganz besonderes ausgedacht: Einen "echten" Wave-Contest ...
PWA Teneriffa 2018: Victor Fernandez triumphiert

PWA Teneriffa 2018

Victor Fernandez triumphiert

Victor Fernandez siegt vor dem Australier Jaeger Stone. Das Titelrennen ist damit weit offen. Iballa Moreno holt den Hattrick bei den Damen. ...
PWA Teneriffa 2018: Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

PWA Teneriffa 2018

Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

Harte Bedingungen auf Teneriffa. Philip Köster wird von dem 20kg leichteren Jaeger Stone aus Australien geschlagen. Leon Jamaer springt in Top-10. ...
PWA Teneriffa 2018: Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

PWA Teneriffa 2018

Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

Victor Fernandez siegt vor Adam Lewis. Philip Köster muss sich überraschend durch die Double Elimination kämpfen. ...
PWA Teneriffa 2018: Voget, Bruch und Mauch sind weiter

PWA Teneriffa 2018

Voget, Bruch und Mauch sind weiter

Mühsam kommt die Single Elimination voran. Die deutschen Worldcupper überzeugen durch die Bank. ...
PWA Teneriffa 2018: Die Freestyleweltmeisterin in Bestform

PWA Teneriffa 2018

Die Freestyleweltmeisterin in Bestform

Am dritten Tag auf Teneriffa drehte die Windmaschine erst gegen Mittag auf. Die Frauen starteten mit der Single Elimination und die Youths konnten weitere Heats beende ...
PWA Teneriffa 2018: Köster ist der Endgegner

PWA Teneriffa 2018

Köster ist der Endgegner

Heute startet der zweite Wave-Worldcup der Saison auf Teneriffa. Philip Köster ist schon in Lauerstellung. ...
PWA Fuerteventura 2018: Die besten Bilder

PWA Fuerteventura 2018

Die besten Bilder

Sarah-Quita Offringa ist Weltmeisterin, Antoine Albeau und Gollito Estredo sammeln wichtige Punkte. ...