WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Ulsan 2019: Sieg für Matteo Iachino und Delphine Cousin Questel

Anfang der Woche ging es mit dem Wind so weiter wie zuletzt in Japan, nämlich gar nicht. Doch der Finaltag produzierte die besten Race Bedingungen für die Slalom Piloten und Pilotinnen.

Am Jinha Beach in Ulsan, Südkorea wurden insgesamt drei Slalom Eliminations bei den Herren und vier Slalom Eliminations bei den Frauen beendet. Dazu konnten die Frauen 5 Foil Eliminations ausfahren. Somit geht die Asien Rundreise des PWA Zirkus zuende. Nachdem Japan keine Slalom Bedingungen bot, griffen die Racer und Racerinnen am letzten Tag in Südkorea auf Segel zwischen 6,2 und 7,8 qm zurück.

PWA Ulsan 2019: Sieg für Matteo Iachino und Delphine Cousin Questel
PWA Ulsan 2019: Sieg für Matteo Iachino und Delphine Cousin Questel

Foil Damen
Der Name den man zuerst nennen sollte: Delphine Cousin Questel. Die Französin schaffte es nicht nur in Japan das erste Foilevent zu gewinnen, sondern siegt auch in Südkorea. Meisterhafte Leistung ihrerseits. Von insgesamt fünf möglichen Siegen sicherte sie sich drei.

Marina Alabau und Marion Mortefon zeigten sich als engste Rivalinnen von Delphine, beide beendeten das Event punktgleich. Marine Alabau leistete sich zwei kleine Fehltritte: Einmal als sie stürtze bei dem Versuch ihre Trapeztampen einzustellen und einmal hatte sie Pech mit dem Seegras. Marion Mortefon sichert sich in Ulsan ihre zweite Foil Podiumsplatzierung.

Slalom Damen
Auch im Slalom bleibt Delphine Cousine Questel ungeschlagen, sie gewann somit die letzten 9 Race Events, 7 im Slalom und 2 im Foilen, ein Rekord der bis ins Jahr 2017 zurückreicht.

Delphine zum Sieg:” Ich bin super glücklich im Slalom gewonnen zu haben. Es war nicht einfach zu warten und zwischen Slalom und Foil hin und her zu wechseln. Es war wirklich schwierig den Abstand zu Marion zu halten und es war eine aufregende Wettkampfwoche. Jetzt bin ich einfach nur glücklich wie alles funktioniert hat: Einfach klasse!”

Marion Mortefon beendet das Event auf dem zweiten Platz, ihre Hoffnungen auf den Weltmeistertitel können noch in die Tat umgesetzt werden. Die 22-jährige Maêlle Guilbaud komplettiert das Podium. Lena Erdil zeigte, dass sie wieder bereit ist zu gewinnnen. Ihre lange Abstinenz vom Wasser zeigte sich dann doch noch minimal, ihr Topspeed und Racetaktiken waren noch nicht auf dem alten Niveau. Eins hat man allerdings gemerkt, sie ist hungrig auf mehr.


PWA Ulsan 2019: Sieg für Matteo Iachino und Delphine Cousin Questel

Slalom Herren
Matteo Iachino startete nicht ganz optimal in die neue Slalom Saison, in Frankreich musste er auf einen Platz auf dem Podium verzichten, diesen Fehlschlag konnte er allerdings in Südkorea wieder ausgleichen, der Italiener gewann das Event mit Bravour.

Matteo zum Event:”Endlich! Das waren lange Wochen, aber es fühlt sich gut an. Ich habe versucht in jeden Final Heat zu fahren, aber das war nicht leicht. Ab sofort werde ich mich auf jedes einzelne Event konzentrieren. Die Ergebnisse sind bunt durchmischt und viele Jungs sind unfassbar stark, also warten wir erstmal ab.”

Der Holländer Jordy Vonk produzierte sein bestes Ergebnis der PWA Tour, ein zweiter Platz garantiert ihm immernoch die Hoffnung auf den Titel. Wohlverdient, denn er hat hart trainiert. In der Gesamtwertung steht Jordy Vonk derzeit punktgleich mit Antoine Albeau, beide Racer haben 19.600 Punkte
Das Podium wird bei diesem Event durch Tristan Algret komplettiert. Auf sein erstes Podium musste er lange warten, denn 2015 verpasste er es nur knapp in der Türkei, weil er zu früh in den Finalheat fuhr. Somit steht der Mann aus Guadaloupe auf dem 6. Platz Overall.

Antoine Albeau schien mit den leichten Slalom Bedingungen einige Probleme zu haben, erst am letzten Tag legte er seine Höchstform an den Tag und sicherte sich seinen ersten Heatsieg der Saison. Antoine beendet das Event auf dem vierten Platz.

Ergebnisse PWA Ulsan Slalom Worldcup
Damen

1. Delphine Cousin Questel
2. Marion Mortefon
3. Maëlle Guilbaud
4. Lilou Granie
5. Lena Erdil

Ergebnisse PWA Ulsan Slalom Worldcup
Herren

1. Matteo Iachino
2. Jordy Vonk
3. Tristan Algret
4. Antoine Albeau
5. Mateus Isaac


Alle Bilder (13):
Matteo Iachino holt sich den Sieg
Korea am Morgen
Lieferten sich spannende Duelle: Delphine Cousin Questel und Marion Mortefon
Mischt mit ihrer Schwester ganz vorne mit: Blanca Alabau
Delphine Cousin Questel
Jordy Vonk
Finale der Frauen
Sieger am Jinha-Beach: Matteo Iachino
Mateus Isaac konnte sich Overall auf Platz vier vorfahren
Slalom-Aktion
Tristan Algret auf Platz drei in Korea


CONTESTS


Endlich wieder eine Regatta: Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Endlich wieder eine Regatta

Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Oliver Tom Schliemann und Leon Delle treffe ...
PWA Youth World Cup 2020 Almerimar: Deutsche Youngster erfolgreich

PWA Youth World Cup 2020 Almerimar

Deutsche Youngster erfolgreich

Vom 2. bis 5. Januar fand im spanischen Almerimar, dem ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Unglaubliche Spannung bis zum Schluss: Der Wo ...

MORE CONTESTS


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Der Vortag der Entscheidung

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Der Vortag der Entscheidung

„Tough day at the office!“ postet Matteo Iachino am Ende von Tag 5 des Contests. Nicht alles lief heute ideal für den Italiener. Aber ist dem Eventleader der Weltm ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau Vallée Dream Cups lieferte anspruchsvolle Bedingungen: 20 bis 30 Knoten Wind und Mörderchop. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Ups and Downs bei den Favoriten

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Ups and Downs bei den Favoriten

Manege frei! Passatwind und strahlender Sonnenschein sorgen für solide Slalombedingungen in Noumea. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Warten auf Wind

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Warten auf Wind

Es lag an der Windrichtung! Obwohl die Vorhersage für den zweiten Tag des PWA-Slalom Events in Nouméa Wind im unteren Bereich versprach, konnten leider keine Rennen gestartet ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bei leichtem Wind konnten die 12 Damen und 51 Herren in Ruhe das letzte Feintuning am Material vornehmen, bevor dann morgen hoffentlich die ersten R ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Hochspannung im Paradies

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Hochspannung im Paradies

Der letzte PWA Slalom-Event des Jahres findet vom 18. -23.11. im neukaledonischen Nouméa statt. Umgeben von Bergen und Meer, bewegt sich Noumea im Takt seiner einzigartige ...
Gunnar im Speedrausch: Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Gunnar im Speedrausch

Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Die Rekordjagd in Lüderitz hat begonnen. Seit Dienstag bewegt sich der Wind in Namibia erstmal in einem Bereich, der absoluten Topspeed und potentielle Rekorde ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Sarah Quita Offring feiert erste Weltmeisterschaft in der Welle, Philip Köster seinen 5. Titel. Leon Jamaer fährt in die To ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Leichter Cross-On-Wind und großer West-Swell verhindern weitere Heats. Für Offringa und Köster rückt der ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Antoine Martin gewinnt bei bis zu doppelt masthohen Wellen die Single Elimination, Leon Jamaer auf Platz 5. Philip Köster führt weiter ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Sarah Quita triumphiert in der Single, Lina Erpenstein fährt bei ihrer Maui Premiere ins Finale. Klaas Voget fehlen Millimeter zum Einzug ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Der PWA Aloha Classic auf Maui wird die Entscheidung um die WM Krone bringen. Kann Philip Köster seine Führung in der Weltrangliste verteidigen? ...
Down the Line Contest: Side-Shore Vergnügen 2.0

Down the Line Contest

Side-Shore Vergnügen 2.0

Max Dröge und Steffi Wahl gewinnen den zweiten DTL Contest bei Sahne-Bedingungen. ...
Lüderitz Speed Challenge 2019: Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Lüderitz Speed Challenge 2019

Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Am 21. Oktober beginnt in Lüderitz die große Jagd nach dem Weltrekord. Gunnar Asmussen und Andy Laufer haben sich viel vorgenommen. ...