WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel - Kördel mit starkem Finish am Sonntag

Der letzte Tag auf Sylt: Foilen um den Titel und eine ordentliche Siegerehrung - so war das Ende des 36. Windsurf World Cups auf Sylt.

Der letzte Tag des größten Windsurf-Events war am Sonntag einer im Zeichen der Weltmeisterschaft: Nicolas Goyard ging nach einer hervorragenden Performance als Favorit auf den Titel auf Sylt und bei der World Tour an den Start, doch bekanntlich kann schon ein Sturz und eine falsch gefahrene Halse im Foilen viel ändern.

Deshalb dürfte der Franzose am erleichtertsten reagiert haben, als die Regattaleitung nur zwei Rennen für den Sonntag ansetzte: einmal Up-/Downwind und einmal Slalom.

Nachdem der Start erneut bis 11.30 Uhr verschoben wurde, gingen alle 31 Fahrer ein letztes Mal in diesem Jahr gleichzeitig an den Start. Bei schwierigen Bedingungen mit immer wieder starken Böen ging von Anfang an zur Sache. Und das mit erfreulichem Ergebnis aus deutscher Sicht: Sebastian Kördel, der gestern bereits einen Halbfinallauf gewann, konnte die Form scheinbar auch über Nacht halten und schoss direkt mit gutem Speed als Erster um die Luvtonne. Diese Position ließ er sich nicht mehr nehmen und konnte so mit großem Vorsprung den Sieg eintüten, für den er am Strand von zahlreichen Besuchern gebührend gefeiert wurde.

PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel - Kördel mit starkem Finish am Sonntag
PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel - Kördel mit starkem Finish am Sonntag
Strahlendes Wetter lockte wieder tausende von Besuchern an den Strand

Für Thomas Goyard, der bis zum Samstag noch aussichtsreich im Rennen um den Titel lag, wurde es dagegen ganz bitter: Beim Versuch, seinen Bruder auf Position 3 zu überholen, stürzte Thomas und mit ihm die allerletzten Hoffnungen auf einen Titel für den wohl besten Up-/Downwind-Fahrer.

Nicolas dagegen fuhr, wie schon das ganze Wochenende, einen super Kurs und konnte mit Platz 3 schon im ersten Rennen des Tages den Titel für Sylt und die Weltmeisterschaft eintüten! Das schien er am Stran allerdings noch nicht zu glauben: „Ich will jetzt nicht allzu viel rechnen, ich bin schließlich kein Mathematikprofessor. Ich fahre einfach erstmal weiter und wir sehen dann, was dabei herauskommt.“

Doch in der einstündigen Pause zwischen den beiden Rennen sollte sich die Entscheidung im Titelrennen auch bis zu Nicolas herumgesprochen haben, denn gemeinsam mit Maciej Rutkowski ließ er sich nach einem Frühstart disqualifizieren und genoss den Rest der Slalom-Elimination vom Strand aus. Zusammen mit dem Triumph von Goyard stand auch der zweite Platz von Alexandre Cousin fest, der sich allerdings nicht beirren ließ und die Slalom-Elimination gewann. Das war eine ganz enge Angelegenheit, denn Sebastian Kördel war on fire! Nach souveränen Siegen im Vorlauf und im Halbfinale war es das letzte Rennen der Saison, in dem Kördel den deutschen Zuschauern noch mehr Grund zum Jubeln geben wollte.


PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel - Kördel mit starkem Finish am Sonntag
Sebastian Kördel

Doch trotz fulminanter Aufholjagd auf der letzten Gerade reichte es knapp nicht für den Deutschen, der nichtsdestotrotz mit Platz sechs auf Sylt und Platz 5 im World Cup sehr zufrieden seine Saison beenden kann.

Hier die Highlights des 36. Windsurf World Cups auf Sylt im Video:



Spannung gab es darüber hinaus im Rennen um Platz 3 auf Sylt: doch Luuc Vanopzeeland ließ von Anfang an keinen Zweifel an seinen Ambitionen aufs Podium aufkommen. Matteo Iachino muss sich damit mit Platz 4 begnügen, steht aber auf der Gesamtrangliste immerhin mit der Bronzemedaille auf Platz 3. Damit durfte auch Matteo bei der großen Siegerehrung mit auf die Bühne, bei der alle Sieger geehrt wurden und auch der 36. Windsurf World Cup zu Ende ging.

Damit verabschiedet sich auch die Windsurfers-Redaktion von Deutschlands nördlichster Insel mit einem letzten: STAY TUNED!

PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel - Kördel mit starkem Finish am Sonntag

Alle Bilder (17):
Luuc Vanopzeeland: dritter Platz
Sieger im Foil: Nikolas Goyard
Alexandre  Cousin holt den zweiten Platz
Thomas Goyard
Nikolas Goyard
Sebastian Kördel kam am letzten Tag richtig in Schwung
Ausserhalb der Konkurrenz: Balz Müller
Die Sonne lockte tausende von Besuchern an den Strand
Matteo Iachino
Nur Gewinner: Beim Foilen heben alle die Arme, wenn sie an Strand kommen
Der Veranstalter suchte den Schulterschluss mit den Umweltschützern: eine gute Entscheidung
Nikolas Goyard beim Set-Up
Die Top 3 beim Foilen vor Sylt:  Nicolas Goyard, Alexandre Cousin und Luuc Vanopzeeland
Yentel Caers gewinnt den Weltmeistertitel in Freestyle
Versprechen gehalten: Thomas Traversa nahm seine Tochter mit auf die Bühne
Die drei besten in der Welle: Thomas Traversa, Marcellio Browne und Philip Köster
Die drei besten Frauen in der Welle: Sarah-Quita Offringa, Maaike Huvermann und Justyna Sniady


CONTESTS


Down the Line Contest: Side-Shore Vergnügen 2.0

Down the Line Contest

Side-Shore Vergnügen 2.0

Max Dröge und Steffi Wahl gewinnen den zweiten DTL Contest bei ...
Lüderitz Speed Challenge 2019: Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Lüderitz Speed Challenge 2019

Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Am 21. Oktober beginnt in Lüderitz die gr ...
PWA World Cup Sylt 2019: Die besten Bilder

PWA World Cup Sylt 2019

Die besten Bilder

Die Erwartungen an den Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt waren hochges ...

MORE CONTESTS


PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

PWA World Cup Sylt 2019

Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

Der letzte Tag auf Sylt: Foilen um den Titel und eine ordentliche Siegerehrung - so war das Ende des 36. Windsurf World Cups auf S ...
Thomas Goyard und Iachino schenken sich wenig: Die Führung liegt aktuell aber bei Nico Goyard

Thomas Goyard und Iachino schenken sich wenig

Die Führung liegt aktuell aber bei Nico Goyard

Das Titelrennen bleibt mehr als spannend vor dem finalen Tag auf Sylt. Balz Müller begeistert an der Seitenlinie mit interessanten Brettern. ...
Iachino vs Goyard um den Titel: Sebastian Kördel weiter in den Top Ten

Iachino vs Goyard um den Titel

Sebastian Kördel weiter in den Top Ten

Action bei gefühlter Windstille. Endlich können auch die Foiler ihre Qualitäten präsentieren. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Armado Vrieswjik gewinnt die Double, Yentel Caers ist Freestyle Weltmeister

PWA World Cup Sylt 2019

Armado Vrieswjik gewinnt die Double, Yentel Caers ist Freestyle Weltmeister

Yentel konnte sich den nötigen 6. Platz sichern, nachdem Youp Schmit früh scheiterte. Überzeugen konnte auch de ...
GFB Wilhelmshaven: Mathias Genkel nutzt die Chance

GFB Wilhelmshaven

Mathias Genkel nutzt die Chance

Premiere für den GFB in Wilhelmshaven. Der Kultspot am Südstrand sollte eigentlich für ideale Freestylebedingungen sorgen, aber ungünstige Gezeitenst&aum ...
PWA World Cup Sylt 2019: Ein Wahnsinns-Tag auf Sylt

PWA World Cup Sylt 2019

Ein Wahnsinns-Tag auf Sylt

Traversa gewinnt im Wave nach der Single auch die Double Elimination, Vrieswjik die Single Elimination im Freestyle. Philip Köster ist die neue Nummer 1 in der ...
Sylt glänzt erneut mit Bilderbuchbedingungen - zeitweise zumindest: Trotz Sideshore-Bedingungen kein guter Tag für Campello

Sylt glänzt erneut mit Bilderbuchbedingungen - zeitweise zumindest

Trotz Sideshore-Bedingungen kein guter Tag für Campello

Ricardo Campello muss sich - zumindest vorübergehend - von seinen Titelträumen verabschieden. ...
Sarah Quita gewinnt Single, Lina wird Dritte: Irrer Auftakt auf Sylt

Sarah Quita gewinnt Single, Lina wird Dritte

Irrer Auftakt auf Sylt

Sahnebedingungen zum Auftakt des Mercedes-Benz World Cup Sylt. Freestyle und Wave vom Feinsten. ...
PWA Sylt 2019: Das Event der Extraklasse

PWA Sylt 2019

Das Event der Extraklasse

Der Mercedes-Benz Windsurf World Cup 2019 auf Sylt verspricht mehr Spannung denn je. Im Wave und Freestyle ist die Titelfrage komplett offen. Das Team Germany hat einige Joker ...
IFCA Wave European Championships 2019: Lina Erpenstein und Anton Richter holen Titel, Leon Jamaer wird Vize Champion.

IFCA Wave European Championships 2019

Lina Erpenstein und Anton Richter holen Titel, Leon Jamaer wird Vize Champion.

Toller Abschluss - Marc Pare gewinnt vor Leon Jamaer, Lina Erpenstein und Anton Richter verteidigen Sieg aus der Single. ...
IFCA Wave European Championships 2019: Teenage Riot

IFCA Wave European Championships 2019

Teenage Riot

Der Tag der Jugend. U15 und U21 Eliminations im Fokus. ...
IFCA Wave European Championships 2019: Stürmischer Auftakt

IFCA Wave European Championships 2019

Stürmischer Auftakt

Mark Pare und Lina Erpenstein gewinnen die Single Elimination. Julian Salmonn auf Platz 2. ...
GFB Lemkenhafen: Nebelung Brüder nicht zu bremsen

GFB Lemkenhafen

Nebelung Brüder nicht zu bremsen

Am vergangenen Wochenende fand bereits zum dritten mal dieses Jahr ein German Freestyle Battle auf Fehmarn statt. Der Grund dafür ist einfach: perfekte Freestyle Bedi ...
PWA Hvide Sande 2019: Iachino und Offringa siegen, Gunnar Asmussen Top 10

PWA Hvide Sande 2019

Iachino und Offringa siegen, Gunnar Asmussen Top 10

Matteo Iachino und Sarah-Quita Offringa feiern. Gunnar Asmussen auch. ...