WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Freestyle- und Wirtschaftsinformatik-Karriere statt Fußballprofi. Niclas Nebelung mischt die Windsurfszene auf ungewöhnliche Art und Weise auf. Das Supertalent im WINDSURFERS Interview.

Wenn wir an Wirtschaftsinformatiker denken, dann selten an Personen mit breitem Kreuz und Teint. Denn Tablets und Computer Monitore strahlen in der Regel kein UV-Licht ab. Und ein physisches Workout gibt die Tastatur auch nicht her. Wie kommt es dann, dass gerade ein Wirtschaftsinformatiker der deutschen Freestyle Szene einen Hard Reset verpasst?

Mit 20 Jahren schafft Niclas Nebelung es neuerdings das dominierende Fahrerfeld der letzten Jahre aufzumischen. Mit zwei Siegen in Folge bei den German Freestyle Battles ist es Anlass genug sich mit dem sympathischen Kieler zu treffen.

Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle
Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Allem vorweg, Glückwunsch zu deinem Sieg des ersten German Freestyle Battle Stopps auf Fehmarn. Das Wintertraining hat sich scheinbar ausgezahlt. Wo warst du ?
Vielen Dank! Tatsächlich hat sich das Wintertraining ausgezahlt. Ich war für zwei Wochen mit meinen Eltern auf den Kapverden in Sao Vicente. Den Rest des Winters habe ich in meinen neuen Heimatgewässern um Kiel verbracht.

Also keine drei Monate Badewannenwasser und Passatwinde?
(Lacht) Nein, eher 6/5mm Anzug und Handschuhe.


Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Komisch, normalerweise findet man Handschuhe eher im Anfängerbereich, wenn die Hände noch nicht an die hohen Belastungen gewöhnt sind, oder eben bei eisiger Kälte. Wie bist du überhaupt zum Windsurfen gekommen?
Meine Eltern sind auch enthusiastische Windsurfer, sodass man meinen könnte, dass sie damals unbedingt gewollt hätten, dass ich auch mal Windsurfer werde. Vorbestimmt war das aber ganz und gar nicht! Ich würde viel eher sagen, dass ein glücklicher Umstand die "Surfkarriere" in die Wege geleitet hat. In jungen Jahren spielte ich sehr viel Fußball und hatte als Ziel (wie viele Jungs in diesem Alter sicher auch) Fußballprofi zu werden. Entsprechend viel und hart trainierte ich, trotz immer wieder auftretender Kniebeschwerden. Eines Tages wurden die Schmerzen so stark, dass meine Mutter entschied, ein MRT-Bild von meinem Knie zu machen. Es stellte sich heraus, dass ich eine sehr schwere Osteochondrosis dissecans (Knorpel trennt sich vom Knochen ab) hatte. Für mich brach damals die Welt zusammen, weil diese Diagnose bedeutete, dass ich meine sportlichen Aktivitäten an den Nagel hängen konnte. Ich bekam ein zweijähriges Sportverbot verhängt und durfte vorerst nicht mehr am Sportunterricht teilnehmen. Meine Eltern und ich mussten uns daher nach Alternativen umsehen, daher probierte ich unzählige Sportarten aus (Tischtennis, Wasserball, Bowling), doch nichts packte mich nur ansatzweise. Nach vielen Monaten kamen dann meine Eltern auf die Idee mir das Windsurfen beizubringen. Windsurfen packte mich wie kein anderer Sport und veränderte mein Leben ungemein. Man könnte also meinen, dass ich absolut Glück im Unglück hatte. Wegen den besseren Surfmöglichkeiten fasste ich daher die Entscheidung direkt nach meinem Abitur von Duisburg nach Kiel zu ziehen, viele Autostunden entfernt von meiner Familie.



Alle Bilder (9):


PEOPLE


Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURF ...
New Kids on the Wave: Anton und Leo Richter beim Summer Opening auf Sylt

New Kids on the Wave

Anton und Leo Richter beim Summer Opening auf Sylt

Foilen statt Heulen? Nein! Leo und Anto ...

MORE PEOPLE


Der Segelmacher: Monty Spindler

Der Segelmacher

Monty Spindler

Seinen Namen kennt fast jeder Windsurfer auf der Welt. Zwar sind die „fetten Jahre“ längst Geschichte, aber Monty Spindler ist noch immer hochmotiviert seine Segel weiter zu entwickeln. Nac ...
Finian Maynard im Interview: Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard im Interview

Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard hat in seiner sportlichen Karriere schon vieles erreicht, jetzt wagt er den nächsten Schritt um seine Fußspuren für immer im Windsur ...
Werner Kosellek: Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Werner Kosellek

Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Es gibt sie – die Leute im Sport die nicht im Rampenlicht stehen und trotzdem ihren kleinen Teil zum großen Ganzen beitragen, während sie im Hintergrund „st ...
Nic Hibdige im Interview: Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige im Interview

Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige ist Windsurfprofi, zumindest gehört er zu den 17 besten Freestylern auf dieser Welt. Warum er trotzdem täglich die Schaufel schwingt und Zäu ...
Bandscheibenvorfall: Plötzliches Saisonaus für Vincent Langer

Bandscheibenvorfall

Plötzliches Saisonaus für Vincent Langer

Vincent Langer hat bei der Deutschen Meisterschaft im August ordentlich abgeräumt. Jetzt stand für den ehemaligen Serienboard- und Formula-Weltmeister noch der PWA W ...
'Ich bin nicht der beste Freestyler der Welt': Ein Interview mit dem besten Freestyler der Welt

'Ich bin nicht der beste Freestyler der Welt'

Ein Interview mit dem besten Freestyler der Welt

Gollito Estredo ist die ultimative Wettkampf-Maschine. Im WINDSURFERS-Interview zeigt er sich von seiner menschlichen Seite. ...
Dany Bruch startet durch: Der Gründer von Bruch Boards im Interview

Dany Bruch startet durch

Der Gründer von Bruch Boards im Interview

Heißt es jetzt Diamond Boards oder Bruch Boards? Wir haben Gründer Dany Bruch bei seinem Wave-Worldcup auf Teneriffa persönlich gefragt. ...
Oliver Tom Schliemann: Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann

Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann alias "OTS" ist jedem deutschen Regattafahrer ein Begriff. Nicht nur als Dauerteilnehmer beim Weltcup auf Sylt taucht OT in den Ergebnislisten häufig mi ...
Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Niclas Nebelung

Die neue Nummer 1 im Freestyle

Freestyle- und Wirtschaftsinformatik-Karriere statt Fußballprofi. Niclas Nebelung mischt die Windsurfszene auf ungewöhnliche Art und Weise auf. Das Supertalent im WIND ...
Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur: Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur

Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Ein Sturz mit fatalen Folgen - im WINDSURFERS-Interview berichtet Alessio Stillrich, über eine dramatische Rettungsaktion und ob er sich wieder komplett erholen wird. ...
Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.: Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.

Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Der zweifache Deutsche Jugend-Meister Michele Becker befindet sich gerade auf Teneriffa zu einem dreimonatigem Trainings-Camp. Jetzt, wo der 19-Jährige aus Bargtehe ...
Der Trainer der Stars: Josep Pons im Interview

Der Trainer der Stars

Josep Pons im Interview

Wave-Worldcupper Josep Pons ist der bekannteste Windsurf-Trainer der Welt. Von der Powerhalse bis zum Pushloop-Forward, vom Anfänger bis zum Profi - er kann jedem weiterhelfe ...
Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits: 'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer rebelliert mit einer eigenen Neopren-Marke gegen die etablierten Industrie-Giganten. ...
Spaniens neues Supertalent: Marc Paré im Interview

Spaniens neues Supertalent

Marc Paré im Interview

Der junge Spanier Marc Paré gilt als das größte Talent der Worldtour. Wird er der neue Víctor Fernández? Der zweifache PWA Youth-Weltmeister im WINDSURFERS Interview. ...