WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Vincent Langer ist IFCA Slalom Weltmeister 2015

2015-07-26 18:03:39 - Der Volvo Surf Cup auf Sylt endete heute mit einem spektakulären Waveriding und der Krönung von Vincent Langer zum neuen IFCA Slalom Weltmeister. Klaas Voget gewinnt das Wave-Finale gegen Leon Jamaer.

Vincent Langer ist IFCA Slalom Weltmeister 2015

Nach fünf Tagen ging der Volvo Surf Cup auf Sylt am Sonntag zu Ende. Insgesamt 120.000 Besucher erlebten spannende Rennen bei der IFCA Slalom Weltmeisterschaft und am Sonntag sogar noch ein spektakuläres Waveriding. In radikalen Bedingungen, bei denen Boote nicht mehr auf die Nordsee konnten zeigten die Wave Rider eine großartige Show mit hohen Loopings und spektakulären Wellenritten. Im Finale setzte sich der Hamburger Klaas Voget (GER-4) gegen Leon Jamaer aus Kiel (GER-208) durch. Max Dröge belegt Platz 3.

Der Kieler Vincent Langer (GER-1) schaffte das Meisterstück und sicherte sich den Weltmeistertitel bei der WM im eigenen Land. Der amtierende Deutsche Meister legte bereits im ersten Slalom die Grundlagen für seinen Triumph. Er dominierte das Auftaktrennen. Auch die zweite Ausscheidungsserie konnte der Kieler für sich entscheiden. Damit hatte er sich einen großen Vorsprung herausgearbeitet. Das Ergebnis in der dritten Slalomelimination spielte damit für Langer keine Rolle mehr. Mit Platz acht zeigte er aber auch hier eine starke Leistung. Da nach drei Slaloms jeder Fahrer sein schlechtestes Ergebnis streichen kann, sichert sich Langer mit zwei ersten Plätzen die Idealpunktzahl von 1,4 Punkten. Damit gewinnt er überlegen den Windsurfing Weltmeistertitel 2015 in der Disziplin Slalom.

„Wahnsinn! Ich bin Slalom Weltmeister!“ strahlt der frischgebackene Champion“. „Im letzten Jahr war ich dritter. Im Jahr davor Vizeweltmeister. Jetzt hat es im dritten Anlauf endlich geklappt. Und das noch bei der WM im Heimatland. Mehr geht nicht!“

Vincent Langer ist IFCA Slalom Weltmeister 2015

Auf dem zweiten Platz folgt der Däne Sebastian Kornum (DEN-24). Kornum zeigte eine konstant starke Leistung. Der Däne stieg mit einem dritten Platz in die Weltmeisterschaft ein. In der zweiten Wettfahrt bestätigte er mit Platz vier seine Ambitionen auf eine Topplatzierung. In der Abschlusselimination Nummer drei triumphierte er und konnte sich so mit 3,7 Punkten den Vize-Weltmeistertitel sichern. Der Franzose Nicolas Warembourg (FRA-531) folgt denkbar knapp dahinter mit 4,0 Punkten. In zwei Wettfahrten eroberte er Platz zwei. Einmal lief der Franzose auf Platz sechs ein.


Mit Gunnar Asmussen (GER-88) konnte sich ein weiterer deutscher Fahrer sehr erfolgreich in Szene setzen. Platz sechs, Platz zwei und Platz zehn summieren sich für Asmussen auf 8,0 Punkte. Damit verpasst der Flensburger nur knapp das Podium und sichert sich Platz vier in der Weltmeisterschaftswertung. „Ich bin zweitbester Deutscher bei der Weltmeisterschaft. Damit bin ich sehr zufrieden“ sagt Asmussen. Auch dem Schönberger Nico Prien (GER-7) gelang mit 18,0 Punkten der Sprung in die Top-10.


Vincent Langer ist IFCA Slalom Weltmeister 2015

Im Damenfeld konnte die für die Türkei startende Lena Erdil (TUR-33) dominieren. Sie siegte in sechs von sieben Rennen und wird so verdienter „IFCA Slalom Women Champion 2015“. Auf Platz zwei folgte die Spanierin Maria Andres (ESP-2) vor Esther de Geus (NED-16) aus den Niederlanden.

Fotos: CW / Moritz Beck








NEWS


Jobangebot in der Windsurfbranche

Jobangebot in der Windsurfbranche 19.10.2017 - Boards & More (Fanatic, North Sails, Ion) sucht einen neuen Mitarbeiter im Customer Service! ...

Bic-Techno Weltmeisterschaft 2017 startet am Samstag

Bic-Techno Weltmeisterschaft 2017 startet am Samstag 18.10.2017 - Die größte Windsurf-Klasse der Welt sucht seine Weltmeister. Im spanischen Sa ...

ION Accessoires für's Winter-Surfen

ION Accessoires für's Winter-Surfen 16.10.2017 - Damit ihr im Winter nicht nur auf dem Wasser warm bleibt. ...

Noch zwei Wochen bis zum Aloha Classic

Noch zwei Wochen bis zum Aloha Classic 15.10.2017 - Leider ohne Worldcup-Status - dafür aber mit den besten Wellen. ...

Arbeite an den schönsten Plätzen der Welt

Arbeite an den schönsten Plätzen der Welt 13.10.2017 - Der VDWS macht dich fit für den Traum-Job Surflehrer. ...

DAM-X Event 2017 mit Funrace

DAM-X Event 2017 mit Funrace 10.10.2017 - Funrace, European Freestyle Pro Tour und vieles mehr beim diesjährigen DAM-X Event. ...

Surfcompany Slalom Cup 2017: Lasse Brudek siegt

Surfcompany Slalom Cup 2017: Lasse Brudek siegt 9.10.2017 - Lasse Brudek ist der Wilhelmshavener Stadtmeister. ...

Plant das ultimative Surfer-Ferienhaus und gewinnt 6.700 Euro

Plant das ultimative Surfer-Ferienhaus und gewinnt 6.700 Euro 7.10.2017 - Neben einer professionelle Surfausrüstung gibt es einen Urlaub in Hvide Sa ...

Stephan Hecker deklassiert Weltspitze beim Chiemsee Insel-Marathon

Stephan Hecker deklassiert Weltspitze beim Chiemsee Insel-Marathon 4.10.2017 - Mit insgesamt 76 Startern war der Chiemsee Insel-Marathon in diesem Jahr s ...

Wenns mal wieder kälter wird: ION Trockenanzüge 2017

Wenns mal wieder kälter wird: ION Trockenanzüge 2017 1.10.2017 - Surfen bei arktischen Temperaturen? Die ION Fuse und Envee machen es mögl ...

PWA Sylt 2017: Quentel und Kornum gehen in Foil-Führung

PWA Sylt 2017: Quentel und Kornum gehen in Foil-Führung 30.9.2017 - Nur vier bis neun Knoten Wind auf Sylt. Das Motto: Foilen statt heulen. ...

PWA Sylt 2017: Ruhe vor dem Sturm

PWA Sylt 2017: Ruhe vor dem Sturm 29.9.2017 - 156 Teilnehmer aus 33 Nationen eröffnen das größte Windsurf-Event der Welt. Ab Montag start ...

Nur noch bis morgen: Komplettrigg-Angebote bei Gun Sails

Nur noch bis morgen: Komplettrigg-Angebote bei Gun Sails 29.9.2017 - 2017er Segel sind reduziert, spare 60€ bei allen Koplettriggs und 15% bei jedem Neop ...
Weitere News