WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Costa Brava 2019: Vorbericht

Das erste reine Foil-Event der Saison steht vor der Tür. An der Costa Brava werden sich die Foil Piloten nichts schenken um wichtige Punkte für die Saison zu sammeln.

Seit Anfang des Monats reisen die Slalom und Foil Piloten von Event zu Event. Frankreich, Japan, Südkorea und wieder zurück nach Europa. Die PWA hat den Tourkalender für dieses Jahr nicht zu knapp gehalten. Drei Events im Mai, lassen den Fahrern natürlich auch nicht viel Zeit sich auszukurrieren. Morgen startet an der Costa Brava das erste Herren Foil Event und geht bis zum 2. Juni. Der Spot liegt 150 Kilometer nordöstlich von Barcelona und bietet unglaubliche 12 km Sandstrand am Mittelmeer.
Der Golf de Roses ist bekannt für den Tramontana Wind, der an guten Tagen auch mal die 30 Knoten Marke knackt. Die PWA und die Foil Piloten hoffen natürlich, dass nicht auf einem von Schaumkronen überzogenen Mittelmeer gefoilt wird.

PWA Costa Brava 2019: Vorbericht
PWA Costa Brava 2019: Vorbericht

Was erwartet uns?
Die Foil Disziplin ist die jüngste auf der PWA Tour. Während man im Slalom häufiger die üblichen Verdächtigen auf dem Podium sieht, oder man auf Fuerteventura fast mit Sicherheit behaupten kann, dass Antoine Albeau gewinnt, sieht es im Foilen ganz anders aus. Die Top Fahrer und vor allem die Platzierungen können von Tag zu Tag variieren. Was sich nach den ersten Events der Saison allerdings herausgestellt hat: Nicht der beste Slalomfahrer ist auch gleich der beste Foil Pilot.
Gerade RS:X Fahrer wie Dorian van Rijsselberge oder Kirian Badloe, scheinen drei Vorteile zu haben:

  • Taktisch anspruchsvolle Kurse kennen sie

  • Auch bei wenig Wind können die RS:X Jungs die Böen und Wasseroberfläche besser lesen

  • Sie sind zwar groß, wiegen allerdings in den wenigsten Fällen über 80 Kilogramm


Diese Vorteile können sie nutzen und gegen die 95 Kilo Grobiane ausspielen. An diesem Punkt wird vor allem eins deutlich, Foilen ist mehr als eine Leichtwindbeschäftigung für die Slalomfahrer.


PWA Costa Brava 2019: Vorbericht

Favoriten
Natürlich sind viele der Slalompiloten mittlerweile auch extrem gute Foiler. Tatsächlich kann sich Deutschland über zwei Platzierungen in den Top 10 freuen, Nico Prien auf Platz 9 und Sebastian Kördel auf dem zweiten Platz.
Kördel wurde letztes Jahr Vizeweltmeister und will mehr. Auch Nico Prien scheint noch einmal eine Schippe an können draufgelegt zu haben.
Pierre Mortefon führt die Rangliste derzeit an, man sollte allerdings nicht davon ausgehen, dass es so bleibt. Verdammt viele Fahrer können es aufs Podium schaffen, um nur einige Namen zu nennen: Thomas Goyard, Nicolas Goyard, Antoine Albeau, Arnon Dagan, Maciek Rutkowski, Jordy Vonk, Steven van Broeckhoven. Aber genau darauf freuen wir uns!


Wir werden euch auf dem Laufenden halten.
Stay tuned!

1. Pierre Mortefon (Fanatic / Duotone / LOKEFOIL)
2. Sebastian Kördel (Starboard / GA Sails / Starboard Foil)
3. Alexandre Cousin (Patrik / Phantom Sails / Phantom Foils)
4. Sebastian Kornum (JP / NeilPryde)
5. Nicolas Goyard (Tabou / GA Sails / Phantom Foils)
6. Amado Vrieswijk (JP / Severne)
7. Matteo Iachino (Starboard / Severne / Shamal Sunglasses / Starboard Foil)
8. Mateus Isaac (JP / NeilPryde)
9. Nicolas Prien (JP / NeilPryde)
10. Thomas Goyard (FMX Racing / Phantom Sails / Phantom Foils)


Alle Bilder (13):
Josh Angulo
Finian Maynard
Enrico Marotti
Costa Brava
Amado Vrieswijk geht um die Tonne
Marco Lang und Pierre Mortefon
Maciek Rutkowski
Immer für ein Platzierung ganz vorne gut: Julien Quentel
Taty Frans
Ross Williams


CONTESTS


Down the Line Contest: Side-Shore Vergnügen 2.0

Down the Line Contest

Side-Shore Vergnügen 2.0

Max Dröge und Steffi Wahl gewinnen den zweiten DTL Contest bei ...
Lüderitz Speed Challenge 2019: Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Lüderitz Speed Challenge 2019

Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Am 21. Oktober beginnt in Lüderitz die gr ...
PWA World Cup Sylt 2019: Die besten Bilder

PWA World Cup Sylt 2019

Die besten Bilder

Die Erwartungen an den Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt waren hochges ...

MORE CONTESTS


PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

PWA World Cup Sylt 2019

Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

Der letzte Tag auf Sylt: Foilen um den Titel und eine ordentliche Siegerehrung - so war das Ende des 36. Windsurf World Cups auf S ...
Thomas Goyard und Iachino schenken sich wenig: Die Führung liegt aktuell aber bei Nico Goyard

Thomas Goyard und Iachino schenken sich wenig

Die Führung liegt aktuell aber bei Nico Goyard

Das Titelrennen bleibt mehr als spannend vor dem finalen Tag auf Sylt. Balz Müller begeistert an der Seitenlinie mit interessanten Brettern. ...
Iachino vs Goyard um den Titel: Sebastian Kördel weiter in den Top Ten

Iachino vs Goyard um den Titel

Sebastian Kördel weiter in den Top Ten

Action bei gefühlter Windstille. Endlich können auch die Foiler ihre Qualitäten präsentieren. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Armado Vrieswjik gewinnt die Double, Yentel Caers ist Freestyle Weltmeister

PWA World Cup Sylt 2019

Armado Vrieswjik gewinnt die Double, Yentel Caers ist Freestyle Weltmeister

Yentel konnte sich den nötigen 6. Platz sichern, nachdem Youp Schmit früh scheiterte. Überzeugen konnte auch de ...
GFB Wilhelmshaven: Mathias Genkel nutzt die Chance

GFB Wilhelmshaven

Mathias Genkel nutzt die Chance

Premiere für den GFB in Wilhelmshaven. Der Kultspot am Südstrand sollte eigentlich für ideale Freestylebedingungen sorgen, aber ungünstige Gezeitenst&aum ...
PWA World Cup Sylt 2019: Ein Wahnsinns-Tag auf Sylt

PWA World Cup Sylt 2019

Ein Wahnsinns-Tag auf Sylt

Traversa gewinnt im Wave nach der Single auch die Double Elimination, Vrieswjik die Single Elimination im Freestyle. Philip Köster ist die neue Nummer 1 in der ...
Sylt glänzt erneut mit Bilderbuchbedingungen - zeitweise zumindest: Trotz Sideshore-Bedingungen kein guter Tag für Campello

Sylt glänzt erneut mit Bilderbuchbedingungen - zeitweise zumindest

Trotz Sideshore-Bedingungen kein guter Tag für Campello

Ricardo Campello muss sich - zumindest vorübergehend - von seinen Titelträumen verabschieden. ...
Sarah Quita gewinnt Single, Lina wird Dritte: Irrer Auftakt auf Sylt

Sarah Quita gewinnt Single, Lina wird Dritte

Irrer Auftakt auf Sylt

Sahnebedingungen zum Auftakt des Mercedes-Benz World Cup Sylt. Freestyle und Wave vom Feinsten. ...
PWA Sylt 2019: Das Event der Extraklasse

PWA Sylt 2019

Das Event der Extraklasse

Der Mercedes-Benz Windsurf World Cup 2019 auf Sylt verspricht mehr Spannung denn je. Im Wave und Freestyle ist die Titelfrage komplett offen. Das Team Germany hat einige Joker ...
IFCA Wave European Championships 2019: Lina Erpenstein und Anton Richter holen Titel, Leon Jamaer wird Vize Champion.

IFCA Wave European Championships 2019

Lina Erpenstein und Anton Richter holen Titel, Leon Jamaer wird Vize Champion.

Toller Abschluss - Marc Pare gewinnt vor Leon Jamaer, Lina Erpenstein und Anton Richter verteidigen Sieg aus der Single. ...
IFCA Wave European Championships 2019: Teenage Riot

IFCA Wave European Championships 2019

Teenage Riot

Der Tag der Jugend. U15 und U21 Eliminations im Fokus. ...
IFCA Wave European Championships 2019: Stürmischer Auftakt

IFCA Wave European Championships 2019

Stürmischer Auftakt

Mark Pare und Lina Erpenstein gewinnen die Single Elimination. Julian Salmonn auf Platz 2. ...
GFB Lemkenhafen: Nebelung Brüder nicht zu bremsen

GFB Lemkenhafen

Nebelung Brüder nicht zu bremsen

Am vergangenen Wochenende fand bereits zum dritten mal dieses Jahr ein German Freestyle Battle auf Fehmarn statt. Der Grund dafür ist einfach: perfekte Freestyle Bedi ...
PWA Hvide Sande 2019: Iachino und Offringa siegen, Gunnar Asmussen Top 10

PWA Hvide Sande 2019

Iachino und Offringa siegen, Gunnar Asmussen Top 10

Matteo Iachino und Sarah-Quita Offringa feiern. Gunnar Asmussen auch. ...