WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Costa Brava 2019: Vorbericht

Das erste reine Foil-Event der Saison steht vor der Tür. An der Costa Brava werden sich die Foil Piloten nichts schenken um wichtige Punkte für die Saison zu sammeln.

Seit Anfang des Monats reisen die Slalom und Foil Piloten von Event zu Event. Frankreich, Japan, Südkorea und wieder zurück nach Europa. Die PWA hat den Tourkalender für dieses Jahr nicht zu knapp gehalten. Drei Events im Mai, lassen den Fahrern natürlich auch nicht viel Zeit sich auszukurrieren. Morgen startet an der Costa Brava das erste Herren Foil Event und geht bis zum 2. Juni. Der Spot liegt 150 Kilometer nordöstlich von Barcelona und bietet unglaubliche 12 km Sandstrand am Mittelmeer.
Der Golf de Roses ist bekannt für den Tramontana Wind, der an guten Tagen auch mal die 30 Knoten Marke knackt. Die PWA und die Foil Piloten hoffen natürlich, dass nicht auf einem von Schaumkronen überzogenen Mittelmeer gefoilt wird.

PWA Costa Brava 2019: Vorbericht
PWA Costa Brava 2019: Vorbericht

Was erwartet uns?
Die Foil Disziplin ist die jüngste auf der PWA Tour. Während man im Slalom häufiger die üblichen Verdächtigen auf dem Podium sieht, oder man auf Fuerteventura fast mit Sicherheit behaupten kann, dass Antoine Albeau gewinnt, sieht es im Foilen ganz anders aus. Die Top Fahrer und vor allem die Platzierungen können von Tag zu Tag variieren. Was sich nach den ersten Events der Saison allerdings herausgestellt hat: Nicht der beste Slalomfahrer ist auch gleich der beste Foil Pilot.
Gerade RS:X Fahrer wie Dorian van Rijsselberge oder Kirian Badloe, scheinen drei Vorteile zu haben:

  • Taktisch anspruchsvolle Kurse kennen sie

  • Auch bei wenig Wind können die RS:X Jungs die Böen und Wasseroberfläche besser lesen

  • Sie sind zwar groß, wiegen allerdings in den wenigsten Fällen über 80 Kilogramm


Diese Vorteile können sie nutzen und gegen die 95 Kilo Grobiane ausspielen. An diesem Punkt wird vor allem eins deutlich, Foilen ist mehr als eine Leichtwindbeschäftigung für die Slalomfahrer.


PWA Costa Brava 2019: Vorbericht

Favoriten
Natürlich sind viele der Slalompiloten mittlerweile auch extrem gute Foiler. Tatsächlich kann sich Deutschland über zwei Platzierungen in den Top 10 freuen, Nico Prien auf Platz 9 und Sebastian Kördel auf dem zweiten Platz.
Kördel wurde letztes Jahr Vizeweltmeister und will mehr. Auch Nico Prien scheint noch einmal eine Schippe an können draufgelegt zu haben.
Pierre Mortefon führt die Rangliste derzeit an, man sollte allerdings nicht davon ausgehen, dass es so bleibt. Verdammt viele Fahrer können es aufs Podium schaffen, um nur einige Namen zu nennen: Thomas Goyard, Nicolas Goyard, Antoine Albeau, Arnon Dagan, Maciek Rutkowski, Jordy Vonk, Steven van Broeckhoven. Aber genau darauf freuen wir uns!


Wir werden euch auf dem Laufenden halten.
Stay tuned!

1. Pierre Mortefon (Fanatic / Duotone / LOKEFOIL)
2. Sebastian Kördel (Starboard / GA Sails / Starboard Foil)
3. Alexandre Cousin (Patrik / Phantom Sails / Phantom Foils)
4. Sebastian Kornum (JP / NeilPryde)
5. Nicolas Goyard (Tabou / GA Sails / Phantom Foils)
6. Amado Vrieswijk (JP / Severne)
7. Matteo Iachino (Starboard / Severne / Shamal Sunglasses / Starboard Foil)
8. Mateus Isaac (JP / NeilPryde)
9. Nicolas Prien (JP / NeilPryde)
10. Thomas Goyard (FMX Racing / Phantom Sails / Phantom Foils)


Alle Bilder (13):
Josh Angulo
Finian Maynard
Enrico Marotti
Costa Brava
Amado Vrieswijk geht um die Tonne
Marco Lang und Pierre Mortefon
Maciek Rutkowski
Immer für ein Platzierung ganz vorne gut: Julien Quentel
Taty Frans
Ross Williams


CONTESTS


Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen: Viel Wind, viele Eliminations - ein erfolgreicher PWA-Event geht zu Ende

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen

Viel Wind, viele Eliminations - ein erfolgreicher PWA-Event geht zu Ende

An 5 von 6 Tagen Wind, zahlreiche Eliminations im Sl ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Gibson fährt in ihrer eigenen Liga während Rutkowski seinen Vorsprung ausbaut.

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien

Gibson fährt in ihrer eigenen Liga während Rutkowski seinen Vorsprung ausbaut.

Mehr Action geht fast nicht: 24 Slalom- und Foil-Heats ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien - Tag 3: Guter Foilwind an Tag 3

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien - Tag 3

Guter Foilwind an Tag 3

Geht der Thermik die Puste aus oder reicht es noch zum Foilen ...

MORE CONTESTS


Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Solide Slalom-Action am goldenen Horn beim ersten PWA-Event des Jahres

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien

Solide Slalom-Action am goldenen Horn beim ersten PWA-Event des Jahres

Es schien unmöglich und angesichts der momentanen globalen Herausforderungen beinahe undenkbar. Im kroatischen Bol findet gerade der er ...
Endlich wieder eine Regatta: Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Endlich wieder eine Regatta

Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Oliver Tom Schliemann und Leon Delle treffen mit der „Racer Of The Sea“ Jedermann-Regatta voll ins Schwarze. ...
PWA Youth World Cup 2020 Almerimar: Deutsche Youngster erfolgreich

PWA Youth World Cup 2020 Almerimar

Deutsche Youngster erfolgreich

Vom 2. bis 5. Januar fand im spanischen Almerimar, dem Homespot von Victor Fernandez der erste Youth PWA-Event des Jahres statt. Der deutsche Nachwuchs konnte ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Unglaubliche Spannung bis zum Schluss: Der Worldcup in Neukaledonien – purer Nervenkitzel! Bis zum letzten Eventtag sah alles danach aus, als sei Mat ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Der Vortag der Entscheidung

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Der Vortag der Entscheidung

„Tough day at the office!“ postet Matteo Iachino am Ende von Tag 5 des Contests. Nicht alles lief heute ideal für den Italiener. Aber ist dem Eventleader der Weltm ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau Vallée Dream Cups lieferte anspruchsvolle Bedingungen: 20 bis 30 Knoten Wind und Mörderchop. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Ups and Downs bei den Favoriten

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Ups and Downs bei den Favoriten

Manege frei! Passatwind und strahlender Sonnenschein sorgen für solide Slalombedingungen in Noumea. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Warten auf Wind

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Warten auf Wind

Es lag an der Windrichtung! Obwohl die Vorhersage für den zweiten Tag des PWA-Slalom Events in Nouméa Wind im unteren Bereich versprach, konnten leider keine Rennen gestartet ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bei leichtem Wind konnten die 12 Damen und 51 Herren in Ruhe das letzte Feintuning am Material vornehmen, bevor dann morgen hoffentlich die ersten R ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Hochspannung im Paradies

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Hochspannung im Paradies

Der letzte PWA Slalom-Event des Jahres findet vom 18. -23.11. im neukaledonischen Nouméa statt. Umgeben von Bergen und Meer, bewegt sich Noumea im Takt seiner einzigartige ...
Gunnar im Speedrausch: Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Gunnar im Speedrausch

Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Die Rekordjagd in Lüderitz hat begonnen. Seit Dienstag bewegt sich der Wind in Namibia erstmal in einem Bereich, der absoluten Topspeed und potentielle Rekorde ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Sarah Quita Offring feiert erste Weltmeisterschaft in der Welle, Philip Köster seinen 5. Titel. Leon Jamaer fährt in die To ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Leichter Cross-On-Wind und großer West-Swell verhindern weitere Heats. Für Offringa und Köster rückt der ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Antoine Martin gewinnt bei bis zu doppelt masthohen Wellen die Single Elimination, Leon Jamaer auf Platz 5. Philip Köster führt weiter ...