WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Neukaledonien 2017: Kopf an Kopf Rennen

Albeau, Iachnio und Mortefon liegen extrem nah beieinander. Delphine Cousin gewinnt im Auto-Pilot.

Auch am vorletzten Tag sind die perfekten Slalom-Bedingungen noch nicht zurück in Noumea. Auf Neukaledonien wird gerade das Saison-Finale der PWA Slalom-Worldtour ausgetragen. Bei 10 bis 20 Knoten konnten nur zwei Eliminations der Damen und eine der Herren ausgefahren werden. Auch wenn der Event-Sieg noch komplett offen ist, sind die Titelrennen höchstwahrscheinlich entscheiden.

PWA Neukaledonien 2017: Kopf an Kopf Rennen

Albeau klammert sich an die Führung.
Das erste mal in dieser Woche hat Titelkandidat Antoine Albeau das Winners' Final verpasst jedoch komplett unverschuldet. Genau wie schon Marco Lang zuvor riss ihm sein Trapez im Halbfinale. Zufall? Trotzdem hält der Führende der Weltrangliste weiterhin den ersten Platz der Event-Wertung. Ein Punkt hinter Albeau kommt der amtierende Weltmeister Matteo Iachino. Er hätte sich mit einem dritten Platz im Winners' Final die Pole-Position zurückholen können. Er kam jedoch "nur" auf den fünften Platz. Was die Weltmeisterschaft 2017 angeht, hält Albeau nun einen 27,6-Punkte-Vorsprung vor dem achten Platz von Ross Williams. Iachino müsste das Event gewinnen und Albeau so weit abrutschen. Ein eher unwahrscheinliches Szenario. Trotzdem wird es morgen noch einmal spannend. Denn sowohl Albeau, Iachino, als auch Pierre Mortefon liefern sich gerade ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Event-Sieg. Wer wird mit dem Preisgeld nach Hause fahren und seine Saison mit einem Sieg abschließen?

Österreichs Marco Lang war heute wieder extrem schnell unterwegs. Er kam verdient auf einen vierten Platz. Sebastian Kördel aus Deutschland wurde leider wegen eines Frühstarts im Winners' Final disqualifiziert. Dadurch überspringt Marco Lang Kördel. Der Deutsche steht jetzt auf dem fünften Platz. Morgen wird es also auch einen kleinen deutsch-österreichischen Show-Down geben.


PWA Neukaledonien 2017: Kopf an Kopf Rennen

Delphine Cousin cruist von Sieg zu Sieg.
Bei den Damen dominierte wieder Delphine Cousin. Sie gewann heute beide Eliminations und es sieht so aus, als wolle sie auch am letzten Tag nicht stoppen. Nach den Siegen auf Neukaledonien in 2014 und 2015 will sie nun anscheinend einen weiteren Pokal von der südpazifischen Insel mit zurück nach Frankreich nehmen. Trotzdem hat sie kaum eine Chance Sarah-Quita Offringa bei ihrer Titelverteidigung zu stoppen. Die zehnfache Freestyle-Weltmeisterin aus Aruba surfte solide zu zwei zweiten Plätzen. Inzwischen hat sie sich einen großen Vorsprung vor Marion Mortefon auf der drei erarbeitet.

Die Vorhersage für morgen verspricht weniger ablandigen Wind als heute, aber leider immer noch nicht die normale südöstliche Richtung. Trotzdem sollte es für weitere Rennen reichen. Wir werden natürlich berichten. Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter

Zwischenstand Airwaves Noumea Dream Cup 2017 - Damen
1. Delphine Cousin Questel (Starboard / S2Maui)
2. Sarah-Quita Offringa (Starboard / NeilPryde / Maui Ultra Fins)
3. Marion Mortefon (Fanatic / NorthSails)
4. Lena Erdil (Starboard / Point-7 / AL360)
5. Lilou Granier

Zwischenstand Airwaves Noumea Dream Cup 2017 - Herren
1. Antoine Albeau (RRD / NeilPryde)
2. Matteo Iachino (Starboard / Point-7)
3. Pierre Mortefon (Fanatic / NorthSails)
4. Marco Lang (Fanatic / NorthSails)
5. Sebastian Koerdel (Starboard / GA Sails)
6. Arnon Dagan (RRD / NeilPryde)
7. Cyril Moussilmani (99NoveNove / Severne)
8. Ross Williams (Tabou / GA Sails)
9. Pascal Toselli (99NoveNove / LoftSails)
10. Cedric Bordes (Tabou / GA Sails)


Alle Bilder (20):


CONTESTS


PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination: Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination

Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

Pozo Izquierdo tischt knackige Bedingungen inklusive 50 Knoten a ...
PWA Pozo 2018 - Der Auftakt der Single Elimination: Die Radikale Action beginnt

PWA Pozo 2018 - Der Auftakt der Single Elimination

Die Radikale Action beginnt

Auch in diesem Jahr macht Pozo seinem Namen alle Ehre. Gleich am ersten Tag fe ...
PWA Portugal 2018: Albeau auf Angriffskurs

PWA Portugal 2018

Albeau auf Angriffskurs

Antoine Albeau ist einen Hauch davon entfernt den Tourstop für sich zu e ...

MORE CONTESTS


PWA Portugal 2018: Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

PWA Portugal 2018

Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

Atom-Hack und Swell sorgen für spannende Freestyle- und Slalom-Action. Matteo Iachino nun mit deutlicher Führung vor Albeau. ...
PWA Portugal 2018: Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

PWA Portugal 2018

Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

Formel 1 auf dem Wasser. Stormchase-ähnliche Bedingungen in Viana do Castello. ...
PWA Portugal 2018: Hardcore Slalom in Viana

PWA Portugal 2018

Hardcore Slalom in Viana

Viana do Castello zündet den Raketenantrieb. Mörderische Bedingungen auf dem Slalom-Kurs. ...
PWA Portugal 2018: Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

PWA Portugal 2018

Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

Die deutsche Freestyle Hoffnung der Frauen verpasst knapp den Einzug in die Top 5. Sarah-Quita kreiselt sich wie gewohnt an die Spitze. ...
PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

PWA Portugal 2018

Freestyle und Slalom am neuen Spot

Zum ersten mal gastiert die Freestyle- und Slalom-Tour in Viana do Castello. Mit dabei sind Johanna Rümenapp und Sebastian Kördel. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel Zweiter im Foilen

PWA Costa Brava 2018

Kördel Zweiter im Foilen

Finian Maynard gewinnt die erste Slalom-Elimination. Sebastian Kördel steht im Foilen super solide auf Platz 2. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel weiter in Spitzengruppe

PWA Costa Brava 2018

Kördel weiter in Spitzengruppe

Jeden Tag neue Foil-Races! Sebastian Kördel hat super Chancen auf das Foil-Podium. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel startet mit Platz 3 im Foil

PWA Costa Brava 2018

Kördel startet mit Platz 3 im Foil

In unsteten Bedingungen luchst Amado Vrieswijk Sebastian Kördel die Foil-Führung ab. ...
PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

PWA Costa Brava 2018

Iachino auf der Pole-Position

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. ...
PWA Korea 2018: Sieg für Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Sieg für Matteo Iachino

Matteo Iachino gewinnt den Worldcup in Korea und übernimmt die Führung der Weltrangliste. Foilen beweist seine Berechtigung. ...
PWA Korea 2018: Comeback von Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Comeback von Matteo Iachino

Matteo Iachino vergrößert seinen Vorsprung vor Antoine Albeau. Leider fällt Kördel weiter zurück. ...
PWA Korea 2018: Hardcore Slalom

PWA Korea 2018

Hardcore Slalom

Erbarmungslose 40 Knoten forderten die Racer bis zum Äußersten. Iachino überholt Albeau. ...
PWA Korea 2018: Albeau und Cousin gehen in Führung

PWA Korea 2018

Albeau und Cousin gehen in Führung

Hack in Korea. In super schwierigen Bedingungen profilieren sich die Favoriten. ...
PWA Korea 2018: Der anspruchsvollste Stop der Tour

PWA Korea 2018

Der anspruchsvollste Stop der Tour

Sebastian Kördel ist nach seiner Top-Leistung in Japan in einer super Ausgangsposition. ...