WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Pozo: Der König ist zurück

Montage sind nicht so übel, erst recht nicht wenn man Philip Köster, Leon Jammer, Gollito Estredo oder Marino Gil heisst. Unfassbare Action am ersten Tag der Pro Flotte.

Pozo wie wir es erwarten durften. Am vierten Tag war es soweit, die besten Waver und Waverinnen gaben sich die Ehre. Ausschweifende Beschreibungen über den zornigen Wind der auf die Küste Pozos hämmerte, lassen wir an dieser Stelle weg, denn es gibt wichtigeres. Wie bereits im Vorbericht angekündigt, hat die Pozo Show noch einmal jedem Eröffnungstag der Vergangenheit die Show gestohlen.

Herren
Der erste Backloop Off The Lip in einem Heat der PWA, der erste Push-Forward des Tages, Clew First Taka, Frontloop Off The Lip, Willy Skipper, No Handed Goiter… Mittlerweile sind wir an einem Punkt angekommen an dem wir uns Fragen: Was ist eigentlich mit Köster los? Wie ist es möglich, dass jemand so unfassbar kontrolliert und stylisch Manöver bei Überdruck fährt? Eine Antwort könnte sein, dass die Entwicklung künstlicher Intelligenz auch vor dem Windsurfen nicht halt macht. Wie dem auch sei, Köster hat heute ein neues Level an Perfomance gezeigt und es ist klar, dass er das auch halten wird.
Marino Gil, 16 Jahre jung und die Hälfte seines Gewichts lässt sich unterhalb der Gürtellinie vermuten, der Canario schoss sich unfassbar hoch hinaus und ihm gebührt die Ehre den ersten Klei im Contest zu stehen, gestoppt wurde er vom Freestyler Gollito. Estredo war heute auf einer ganz eigenen Mission, der 9-fache Weltmeister im Freestyle Windsurfen will offensichtlich auch in der Welle aufs Treppchen. Er sorgte für mächtig Furore in seinem zweiten Heat, denn er schlug niemand geringeren als den Red Bull Storm Chase Gewinner Jaeger Stone. Der Venezolaner setzte 4 Mal zum Double Forward an, beim fünften Versuch landete er ihn perfekt, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen hat der Mann auf alle Fälle. Landsmann Ricardo Campello holte den zweithöchsten Score des Tages mit 33,88 Punkten und steht somit bereits im Kreis der besten 8.

PWA Pozo: Der König ist zurück

Team Germany
Auch für die Deutschen lief der Auftakt extrem gut. Leon Jamaer steht sicher in den Top 8 der Single Elimination, er ließ auf seinem Weg Graham Ezzy und Adam Lewis hinter sich. In seinem nächsten Heat muss er gegen Viktor Fernandez an die Gabel, letztes Jahr auf Sylt hatte der Kieler schon die Chance dem Spanier die Titel Hoffnungen zu nehmen, dieses Mal wird er es sicherlich anders angehen.
Auch im deutsch deutschen Duell zwischen Dany Bruch und Julien Salmonn ging es radikal her, Dany behielt nach 15 Minuten knapp die Oberhand.


PWA Pozo: Der König ist zurück

Damen
Die Flotte der Damen ließ es ebenfalls krachen, Pushloop Tabletops, Stalled Forwards und Takas sind keine Seltenheit mehr im Heat. Sarah Quita Offringa überzeugte mit ihrer Performance und muss in ihrem nächsten Heat gegen die Französin Marine Hunter ran. Sarah Quitas Heat-Waffe ist ganz klar der absolut getweakte Pushloop. Die Organisatorinnen des Events, die Moreno Zwillinge fuhren stylisch und radikal in ihren Heats. Wir freuen uns auf noch mehr Action der Damen, denn dieses Jahr wird es besonders spannend, wer auf das Podium fährt.


Wer die Action nicht verpassen will, sollte den Livestream der PWA einschalten. Die Vorhersage sieht unfassbar gut aus.
Tipp der Windsurfers Redaktion: Einfach die Elimination Ladder neben der Excel Tabelle am Arbeitsplatz öffnen.


Stay tuned!

PWA Pozo: Der König ist zurück

Alle Bilder (13):


CONTESTS


PWA Teneriffa: Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

PWA Teneriffa

Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

Der letzte Tag auf Teneriffa zeigte, wie es sein kann. Bei den Dam ...
PWA Teneriffa: Die Fahrer bereiten sich vor

PWA Teneriffa

Die Fahrer bereiten sich vor

Nach bisher nur 10 gefahrenen Heats, wird es am Samstag und Sonntag mit hoher ...
PWA Teneriffa: Wenig Welle, trotzdem starke Action

PWA Teneriffa

Wenig Welle, trotzdem starke Action

Der dritte Tag ließ die Hoffnung auf mehr aufblühen. Die He ...

MORE CONTESTS


PWA Teneriffa: Die Young Guns beeindrucken

PWA Teneriffa

Die Young Guns beeindrucken

In El Medano beim zweiten Wave Tourstop der Saison stellten sich in den ersten Tagen keine ordentlichen Bedingungen für die Pros ein. ...
PWA Fuerteventura: Amados Titelhoffnungen schwinden

PWA Fuerteventura

Amados Titelhoffnungen schwinden

Der vorletzte Tag hatte es in sich. Einige Fahrer konnten ihre Platzierung aus der Single Elimination verbessern, während andere ihr Potential nicht abriefen. ...
Pwa Fuerteventura: Steven van Broeckhoven und Sarah Quita siegen

Pwa Fuerteventura

Steven van Broeckhoven und Sarah Quita siegen

Steven van Broeckhoven legte die beste Leistung seit langer Zeit an den Tag und Sarah Quita zeigte erneut, dass sie die Queen of Freestyle ist. ...
PWA Fuerteventura: Underdogs auf dem Vormarsch

PWA Fuerteventura

Underdogs auf dem Vormarsch

Abwechslung bei den Freestylern. Gollito, Amado und Yentel die als Favoriten in die Single gingen sind schon raus. Jacopo Testa und Youp Schmit mit der Top-Performance. ...
PWA FUerteventura: Lasche Bedingungen für die Top Freestyler

PWA FUerteventura

Lasche Bedingungen für die Top Freestyler

Halbzeit für die Windsurfer vor Fuerteventura. Nachdem die Slalomfahrer ihren Contest am Montag beendeten, sind jetzt die Freestyler an der Reihe. ...
PWA Fuerteventura: 12 Siege in 14 Jahren

PWA Fuerteventura

12 Siege in 14 Jahren

Antoine Albeau siegt bereits zum zwölften Mal auf Fuerteventura. Pierre Mortefon wird zweiter vor Matteo Iachino. ...
PWA Fuerteventura: Albeau zündet Raketenantrieb

PWA Fuerteventura

Albeau zündet Raketenantrieb

Antoine Albeau ist ein Taktikgenie. Matteo Iachino patze und verliert wichtige Punkte. ...
PWA Fuerteventura: Matteo Iachino vor Antoine Albeau

PWA Fuerteventura

Matteo Iachino vor Antoine Albeau

Das warten hat sich gelohnt, die Wettfahrten wurden zwar erst spät gestartet, dann aber so richtig. ...
PWA Fuerteventura: Matteo Iachino führt nach Tag 1

PWA Fuerteventura

Matteo Iachino führt nach Tag 1

Der erste Tag des 34. World Cups auf Fuerteventura sah zwei Slalom Eliminations mit zwei unterschiedlichen Siegern. ...
Vorbericht: PWA Fuerteventura 2019

Vorbericht

PWA Fuerteventura 2019

Es ist soweit. Der Highwind Spot auf Fuertevntura wird zum 34 Mal Schauplatz für die besten Windsurfer der Welt. ...
GFB auf Fehmarn: Anton Munz gewinnt das zweite Battle

GFB auf Fehmarn

Anton Munz gewinnt das zweite Battle

Das zweite Battle der German Freestyle Battles wurde am vergangenen Sonntag spontan in Orth ausgetragen. ...
PWA World Cup Pozo 2019: Ricardo Campello bezwingt Köster im Superfinale

PWA World Cup Pozo 2019

Ricardo Campello bezwingt Köster im Superfinale

Die Double Elimination ist durch und Ricardo Campello setzt den König ab. Daida Moreno siegt an ihrem Homespot. Ein unfassbares Event findet seinen kröne ...
PWA Pozo: Jaeger Stone und Marc Pare überzeugen

PWA Pozo

Jaeger Stone und Marc Pare überzeugen

Die Double Elimination ist in vollem Gange und nur noch die Finalen Heats stehen aus. Beim Wind and Waves Worldcup in Pozo fehlte es am Mittwoch weder an Wind noch an Waves. ...
PWA Pozo: Der Gegenkönig ist zurück

PWA Pozo

Der Gegenkönig ist zurück

Die Single Elimination endet spektakulär. Die Double bringt weitere Überraschungen. Storm Chase ähnliche Bedingungen bei 27 Grad. ...