WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Pozo: Der König ist zurück

Montage sind nicht so übel, erst recht nicht wenn man Philip Köster, Leon Jammer, Gollito Estredo oder Marino Gil heisst. Unfassbare Action am ersten Tag der Pro Flotte.

Pozo wie wir es erwarten durften. Am vierten Tag war es soweit, die besten Waver und Waverinnen gaben sich die Ehre. Ausschweifende Beschreibungen über den zornigen Wind der auf die Küste Pozos hämmerte, lassen wir an dieser Stelle weg, denn es gibt wichtigeres. Wie bereits im Vorbericht angekündigt, hat die Pozo Show noch einmal jedem Eröffnungstag der Vergangenheit die Show gestohlen.

Herren
Der erste Backloop Off The Lip in einem Heat der PWA, der erste Push-Forward des Tages, Clew First Taka, Frontloop Off The Lip, Willy Skipper, No Handed Goiter… Mittlerweile sind wir an einem Punkt angekommen an dem wir uns Fragen: Was ist eigentlich mit Köster los? Wie ist es möglich, dass jemand so unfassbar kontrolliert und stylisch Manöver bei Überdruck fährt? Eine Antwort könnte sein, dass die Entwicklung künstlicher Intelligenz auch vor dem Windsurfen nicht halt macht. Wie dem auch sei, Köster hat heute ein neues Level an Perfomance gezeigt und es ist klar, dass er das auch halten wird.
Marino Gil, 16 Jahre jung und die Hälfte seines Gewichts lässt sich unterhalb der Gürtellinie vermuten, der Canario schoss sich unfassbar hoch hinaus und ihm gebührt die Ehre den ersten Klei im Contest zu stehen, gestoppt wurde er vom Freestyler Gollito. Estredo war heute auf einer ganz eigenen Mission, der 9-fache Weltmeister im Freestyle Windsurfen will offensichtlich auch in der Welle aufs Treppchen. Er sorgte für mächtig Furore in seinem zweiten Heat, denn er schlug niemand geringeren als den Red Bull Storm Chase Gewinner Jaeger Stone. Der Venezolaner setzte 4 Mal zum Double Forward an, beim fünften Versuch landete er ihn perfekt, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen hat der Mann auf alle Fälle. Landsmann Ricardo Campello holte den zweithöchsten Score des Tages mit 33,88 Punkten und steht somit bereits im Kreis der besten 8.

PWA Pozo: Der König ist zurück

Team Germany
Auch für die Deutschen lief der Auftakt extrem gut. Leon Jamaer steht sicher in den Top 8 der Single Elimination, er ließ auf seinem Weg Graham Ezzy und Adam Lewis hinter sich. In seinem nächsten Heat muss er gegen Viktor Fernandez an die Gabel, letztes Jahr auf Sylt hatte der Kieler schon die Chance dem Spanier die Titel Hoffnungen zu nehmen, dieses Mal wird er es sicherlich anders angehen.
Auch im deutsch deutschen Duell zwischen Dany Bruch und Julien Salmonn ging es radikal her, Dany behielt nach 15 Minuten knapp die Oberhand.


PWA Pozo: Der König ist zurück

Damen
Die Flotte der Damen ließ es ebenfalls krachen, Pushloop Tabletops, Stalled Forwards und Takas sind keine Seltenheit mehr im Heat. Sarah Quita Offringa überzeugte mit ihrer Performance und muss in ihrem nächsten Heat gegen die Französin Marine Hunter ran. Sarah Quitas Heat-Waffe ist ganz klar der absolut getweakte Pushloop. Die Organisatorinnen des Events, die Moreno Zwillinge fuhren stylisch und radikal in ihren Heats. Wir freuen uns auf noch mehr Action der Damen, denn dieses Jahr wird es besonders spannend, wer auf das Podium fährt.


Wer die Action nicht verpassen will, sollte den Livestream der PWA einschalten. Die Vorhersage sieht unfassbar gut aus.
Tipp der Windsurfers Redaktion: Einfach die Elimination Ladder neben der Excel Tabelle am Arbeitsplatz öffnen.


Stay tuned!

PWA Pozo: Der König ist zurück

Alle Bilder (13):


CONTESTS


PWA Youth World Cup Klitmøller 2020: Die besten Bilder

PWA Youth World Cup Klitmøller 2020

Die besten Bilder

Der PWA Youth World Cup hat für tolle Erfolge des Team Germa ...
Racer of the Sea 2.0: Maximaler Spaß für alle Beteiligten

Racer of the Sea 2.0

Maximaler Spaß für alle Beteiligten

Auch die zweite Auflage des „Racer oft the Sea“ Even ...
Vanora Engadinwind 2020: IQ Foil European Championships

Vanora Engadinwind 2020

IQ Foil European Championships

Hélene Noesmoen (FRA) und Kiran Badloe (NED) gewinnen Europameist ...

MORE CONTESTS


Vanora Engadinwind 2020: Foil Freestyle-Action auf dem Silvaplanersee

Vanora Engadinwind 2020

Foil Freestyle-Action auf dem Silvaplanersee

Freestyle-Powermoves bei 3-4 Windstärken? - Mit dem Foil ist das möglich. Im Zuge des Vanora Engadinwinds fand auch die Foil-Freestyle Weltmeister ...
Vanora Engadinwind 2020: Feinste Tow-in Action in den Engadiner Alpen

Vanora Engadinwind 2020

Feinste Tow-in Action in den Engadiner Alpen

Ein Move-Feuerwerk auf 1800 Metern Höhe! Die Action beim Tow-in Freestyle wird jedes Jahr atemberaubender - im Engadin tut die alpine Kulisse ihr übriges. ...
Vanora Engadinwind 2020: Kieran Badloe und Lilian De Geus gewinnen iQ Foil Exhibition

Vanora Engadinwind 2020

Kieran Badloe und Lilian De Geus gewinnen iQ Foil Exhibition

Foilen ist olympisch! Das sorgt für neuen Schwung und frischen Wind, was bei der IQ Foil Exhibition am letzten Wochenende auf dem St. M ...
Vanora Engadinwind 2020: Foil Mania auf dem Silvaplanersee

Vanora Engadinwind 2020

Foil Mania auf dem Silvaplanersee

Internationale Regatten sind dieses Jahr rar gesät. Doch jetzt steht ein massiver Contest in der Schweiz an. Beim Vanora Engadinwind by Dakine wird sich alles ums ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen: Viel Wind, viele Eliminations - ein erfolgreicher PWA-Event geht zu Ende

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen

Viel Wind, viele Eliminations - ein erfolgreicher PWA-Event geht zu Ende

An 5 von 6 Tagen Wind, zahlreiche Eliminations im Slalom und Foil, sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen - der PWA Zoo Station 1-Star Slalom Ev ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Gibson fährt in ihrer eigenen Liga während Rutkowski seinen Vorsprung ausbaut.

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien

Gibson fährt in ihrer eigenen Liga während Rutkowski seinen Vorsprung ausbaut.

Mehr Action geht fast nicht: 24 Slalom- und Foil-Heats, das heißt drei komplette Eliminations bei den Herren und vier bei den Frauen, wurden gestern beim ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien - Tag 3: Guter Foilwind an Tag 3

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien - Tag 3

Guter Foilwind an Tag 3

Geht der Thermik die Puste aus oder reicht es noch zum Foilen? Das war die alles entscheidende Frage am dritten Tag des PWA-Slalom Events in Kroatien. ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Solide Slalom-Action am goldenen Horn beim ersten PWA-Event des Jahres

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien

Solide Slalom-Action am goldenen Horn beim ersten PWA-Event des Jahres

Es schien unmöglich und angesichts der momentanen globalen Herausforderungen beinahe undenkbar. Im kroatischen Bol findet gerade der er ...
Endlich wieder eine Regatta: Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Endlich wieder eine Regatta

Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Oliver Tom Schliemann und Leon Delle treffen mit der „Racer Of The Sea“ Jedermann-Regatta voll ins Schwarze. ...
PWA Youth World Cup 2020 Almerimar: Deutsche Youngster erfolgreich

PWA Youth World Cup 2020 Almerimar

Deutsche Youngster erfolgreich

Vom 2. bis 5. Januar fand im spanischen Almerimar, dem Homespot von Victor Fernandez der erste Youth PWA-Event des Jahres statt. Der deutsche Nachwuchs konnte ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Unglaubliche Spannung bis zum Schluss: Der Worldcup in Neukaledonien – purer Nervenkitzel! Bis zum letzten Eventtag sah alles danach aus, als sei Mat ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Der Vortag der Entscheidung

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Der Vortag der Entscheidung

„Tough day at the office!“ postet Matteo Iachino am Ende von Tag 5 des Contests. Nicht alles lief heute ideal für den Italiener. Aber ist dem Eventleader der Weltm ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau Vallée Dream Cups lieferte anspruchsvolle Bedingungen: 20 bis 30 Knoten Wind und Mörderchop. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Ups and Downs bei den Favoriten

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Ups and Downs bei den Favoriten

Manege frei! Passatwind und strahlender Sonnenschein sorgen für solide Slalombedingungen in Noumea. ...