WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Ulsan 2019: Resail über Resail

Das Event in Südkorea stellt die Fahrer auf eine Geduldsprobe. Heats werden mehr als einmal wiederholt, der Wind ist löchrig und gepaart mit einer ordentlichen Portion Seegras sind das alles andere als ideale Slalom Bedingungen.

Der vierte Tag in Ulsan am Jinha Beach brachte die meisten Rennen, sowohl Slalom als auch Foil Eliminations wurden ausgetragen. Bei den Damen konnten zwei weitere Foil Eliminations ausgetragen werden und die Herren konnten mit den ersten 9 Heats im Slalom starten. Größte Gegner waren nicht die Fahrer untereinander, sondern Wind und Seegras. Es bahnte sich dasselbe Szenario wie in Frankreich an, eine Nervenprobe. Heats wurden kurz vor der letzten Boje gecancelled und neu gestartet um dann wieder gecancelled zu werden. Am Ende des Tages zählt es ehrlich eingefahrene Ergebnisse auf dem Papier zu haben und an diesem Punkt muss man der Professionalität der Racedirektion großen Zuspruch geben. Während es bei nationalen Events schonmal vorgekommen ist, dass weitergefahren wird obwohl einige Teilnehmer nicht mehr im Gleiten sind, bricht die PWA rigoros alles ab sobald ein Teilnehmer nicht mehr über den Kurs rutscht.

PWA Ulsan 2019: Resail über Resail
PWA Ulsan 2019: Resail über Resail

Foil Damen
Delphine Cousin Questel sammelt Punkte wie Briefmarken, unfassbar starke Rennen zeigte die Französin gestern auf dem Foil. Sie sicherte sich aus den bisherigen Eliminations zwei erste und einen dritten Platz. Somit kann sie ihren Vorsprung auf Marion Mortefon um 2,3 Punkte ausbauen. Marion Mortefon und Marina Alabau liefern sich derzeit ein Kopf an Kopf Duell, denn Marion führt derzeit mit einem Punkt Vorsprung und das Event ist noch nicht vorbei. Helle Oppedal und Blanca Alabau steigen auf den vierten und fünften Platz.

Slalom Herren
Leichter Wind machte es gerade den schwereren Teilnehmern nicht einfach. Die Slalom Piloten griffen zum 8,6er und dem großen Board. Pascal Toselli, Julien Quentel und Sebastian Kördel mussten frühzeitig im viertelfinale die Segel streichen. Der entscheidende Heat Nr.7 wurde drei Mal abgebrochen und Kördel fuhr jeden dieser drei Heats an der Spitze mit, im vierten und dann gewerteten Heat verpasste er den Einzug knapp, sowas ist extrem ärgerlich.


PWA Ulsan 2019: Resail über Resail

Heat 8 hatte ebenfalls einige Überraschungen auf Lager. Arnon Dagan und Bruno Martini wurden aufgrund eines Fehlstarts disqualifiziert. Bei Leichtwind und unbeständigen Bedingungen sahen die Racedirektoren sich gezwungen Heats immer wieder Neu zu starten. Antoine Albeau sammelte mehr Seegras als Punkte, in diesem Heat pflückte er bei seiner Halse an der Tonne scheinbar alles an Kraut was sich in der Bucht befand, der Franzose fiel zurück und schied frühzeitig aus. Auch Marco Lang ging unter die Gärtner und sammelte Seegras, er schien wie mit angezogener Handbremse zu fahren, gerade bei Leichtwind ist es nahezu unmöglich verlorene Meter in einem Rennen schnell wieder wett zu machen.

Heat 9 sorgte für das erste Drama der Saison. Andrea Ferin fühlte sich von Steve Allen an der ersten Tonne bedrängt und ge-T-Boned als er auf einer Position fuhr in der er sich hätte qualifizieren können. Die Race Leitung entschied sich allerdings dagegen eine Strafe zu verhängen. Enrico Marotti, Finian Maynard, Jordy Vonk und Amado Vrieswijk schafften den Einzug in die nächste Runde, während Maciek Rutkowski die Action vom Strand aus weiterverfolgen wird.

Fotos: PWA/John Carter

Alle Bilder (12):
Jordy Vonk freut sich über den Sieg
Matteo Iachino und Costa Hoevel Gonzalo
Matteo Iachino mit Vollpower unterwegs
Marion Mortefon
Finian Maynard
Jordy Vonk
Nico Prien
Taty Frans
Wojtek Brzozowski
Jinha Beach


CONTESTS


Endlich wieder eine Regatta: Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Endlich wieder eine Regatta

Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Oliver Tom Schliemann und Leon Delle treffe ...
PWA Youth World Cup 2020 Almerimar: Deutsche Youngster erfolgreich

PWA Youth World Cup 2020 Almerimar

Deutsche Youngster erfolgreich

Vom 2. bis 5. Januar fand im spanischen Almerimar, dem ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Unglaubliche Spannung bis zum Schluss: Der Wo ...

MORE CONTESTS


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Der Vortag der Entscheidung

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Der Vortag der Entscheidung

„Tough day at the office!“ postet Matteo Iachino am Ende von Tag 5 des Contests. Nicht alles lief heute ideal für den Italiener. Aber ist dem Eventleader der Weltm ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau Vallée Dream Cups lieferte anspruchsvolle Bedingungen: 20 bis 30 Knoten Wind und Mörderchop. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Ups and Downs bei den Favoriten

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Ups and Downs bei den Favoriten

Manege frei! Passatwind und strahlender Sonnenschein sorgen für solide Slalombedingungen in Noumea. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Warten auf Wind

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Warten auf Wind

Es lag an der Windrichtung! Obwohl die Vorhersage für den zweiten Tag des PWA-Slalom Events in Nouméa Wind im unteren Bereich versprach, konnten leider keine Rennen gestartet ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bei leichtem Wind konnten die 12 Damen und 51 Herren in Ruhe das letzte Feintuning am Material vornehmen, bevor dann morgen hoffentlich die ersten R ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Hochspannung im Paradies

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Hochspannung im Paradies

Der letzte PWA Slalom-Event des Jahres findet vom 18. -23.11. im neukaledonischen Nouméa statt. Umgeben von Bergen und Meer, bewegt sich Noumea im Takt seiner einzigartige ...
Gunnar im Speedrausch: Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Gunnar im Speedrausch

Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Die Rekordjagd in Lüderitz hat begonnen. Seit Dienstag bewegt sich der Wind in Namibia erstmal in einem Bereich, der absoluten Topspeed und potentielle Rekorde ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Sarah Quita Offring feiert erste Weltmeisterschaft in der Welle, Philip Köster seinen 5. Titel. Leon Jamaer fährt in die To ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Leichter Cross-On-Wind und großer West-Swell verhindern weitere Heats. Für Offringa und Köster rückt der ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Antoine Martin gewinnt bei bis zu doppelt masthohen Wellen die Single Elimination, Leon Jamaer auf Platz 5. Philip Köster führt weiter ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Sarah Quita triumphiert in der Single, Lina Erpenstein fährt bei ihrer Maui Premiere ins Finale. Klaas Voget fehlen Millimeter zum Einzug ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Der PWA Aloha Classic auf Maui wird die Entscheidung um die WM Krone bringen. Kann Philip Köster seine Führung in der Weltrangliste verteidigen? ...
Down the Line Contest: Side-Shore Vergnügen 2.0

Down the Line Contest

Side-Shore Vergnügen 2.0

Max Dröge und Steffi Wahl gewinnen den zweiten DTL Contest bei Sahne-Bedingungen. ...
Lüderitz Speed Challenge 2019: Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Lüderitz Speed Challenge 2019

Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Am 21. Oktober beginnt in Lüderitz die große Jagd nach dem Weltrekord. Gunnar Asmussen und Andy Laufer haben sich viel vorgenommen. ...