WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Brian Talma: Action and Beach Culture

Brian Talma ist einer der bekanntesten und vor allem beliebtesten Persönlichkeiten der Windsurf-Welt. Und das, obwohl der 45Jährige nie ganz vorne in den Ranglisten der PWA Worldcups zu finden war. Das Phänomen Brian Talma ist anders begründet. Der Action Man lebt und verkörpert ein Leben, von dem Viele träumen: Beach Culture.

Auf seiner Heimatinsel Barbados trafen wir den lebensfrohen Tausendsassa zum Interview.

Brian, ich freue mich dich hier auf Barbados zu treffen. Das ist nicht selbstverständlich. Du bist viel unterwegs und ständig wortwörtlich in Action.
Action! Genau das ist es. „Life is about activity“. Wenn du etwas erreichen willst, musst du immer in Bewegung bleiben. Und auch, um ein erfülltes Leben zu haben, musst du aktiv sein und deinen Träumen nachgehen.

Mir scheint, es fällt einem hier auf Barbados nicht schwer, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen?
Die Umgebung bietet die besten Voraussetzungen. Trotzdem hast du es selbst in der Hand, etwas daraus zu machen. Das ist hier nicht anders, als irgendwo auf der Welt. Meinen Weg zu gehen, hat für mich immer bedeutet, hart dafür zu arbeiten.

Brian Talma: Action and Beach Culture
Brian Talma: Action and Beach Culture

Wie ist denn dein Werdegang ins Rollen gekommen? Es gibt wirklich nicht viele einheimische Windsurfer auf Barbados.
Eigentlich komme ich vom Surfen. Damit habe ich angefangen als ich sehr jung war. Surfen war damals noch nicht so bekannt und angesagt wie heute, ich habe es aber geliebt. Zum Windsurfen bin ich dann durch Michi Eskimo gekommen. Der war Anfang der 80er hier und ich habe das erste Mal einen Windsurfer gesehen. Ich bin mit ihm in Kontakt gekommen und wusste sofort, das ist mein Sport. Ich habe alles getan, um an Material zu kommen und den Sport zu verfolgen. Hier wurde ich dafür quasi ausgelacht. Keiner kannte Windsurfen und wusste, welche Bedeutung es in Europa und den USA schon hatte oder erlangen würde. Ich musste das Windsurfen auf Barbados quasi erst salonfähig machen. Es hat wirklich eine Weile gedauert, bis die Menschen hier das Potential erkannt haben. 1991 bin ich Profi geworden und habe meinen Traum verwirklicht, an den ich immer geglaubt habe - auch wenn ich nicht meine gesamte Jugendzeit auf Barbados verbracht habe und zeitweise keine, oder wenig Gelegenheit zum Windsurfen hatte. Ich habe damals einen großen Contest gewonnen. Das war der erste größere Event hier auf Barbados. Und so meinen ersten Sponsor gefunden. Irie Blue, eine Modemarke hier von der Insel.


Brian Talma: Action and Beach Culture

Wieso warst du denn zwischenzeitlich nicht auf Barbados?
Meine Eltern haben mich als Kind zwei Jahre in die USA auf die Highschool geschickt. Ich hatte eine Lese- und Rechtschreibschwäche. Dafür gab es hier keine geeignete Schule. Später habe ich dann noch vier Jahre in Miami am Eckerd College Wirtschaft studiert. Erst danach kam der Stein so richtig ins Rollen. Aber diese Zeit war für mich lehrreich und hat mich gestärkt. Nicht nur durch die Dinge, die ich dort gelernt habe. Ich habe vor allem gemerkt, was meine Bestimmung ist, und diese nie aus den Augen verloren.





PEOPLE


Oliver Tom Schliemann: Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann

Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann alias "OTS" ist jedem deutschen Regattafahrer ein Be ...
Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Niclas Nebelung

Die neue Nummer 1 im Freestyle

Freestyle- und Wirtschaftsinformatik-Karriere statt Fußballprofi. N ...
Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur: Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur

Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Ein Sturz mit fatalen Folgen - im WINDSURFERS-Interview berichtet Ale ...

MORE PEOPLE


Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.: Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.

Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Der zweifache Deutsche Jugend-Meister Michele Becker befindet sich gerade auf Teneriffa zu einem dreimonatigem Trainings-Camp. Jetzt, wo der 19-Jährige aus Bargtehe ...
Der Trainer der Stars: Josep Pons im Interview

Der Trainer der Stars

Josep Pons im Interview

Wave-Worldcupper Josep Pons ist der bekannteste Windsurf-Trainer der Welt. Von der Powerhalse bis zum Pushloop-Forward, vom Anfänger bis zum Profi - er kann jedem weiterhelfe ...
Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits: 'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer rebelliert mit einer eigenen Neopren-Marke gegen die etablierten Industrie-Giganten. ...
Spaniens neues Supertalent: Marc Paré im Interview

Spaniens neues Supertalent

Marc Paré im Interview

Der junge Spanier Marc Paré gilt als das größte Talent der Worldtour. Wird er der neue Víctor Fernández? Der zweifache PWA Youth-Weltmeister im WINDSURFERS Interview. ...
Alessio Stillrich im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Alessio Stillrich im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Mit Leon Jamaer zusammen hat Alessio Stillrich dieses Jahr auf Sylt den neunten Platz beim Waveriding erreicht. In der Overall-Wertung ist er damit ...
Valentin Böckler im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Valentin Böckler im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Valentin Böckler. ...
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Caro Weber im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waveriderin Caro Weber. ...
Klaas Voget im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Klaas Voget im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Klaas Voget. ...
Julian Wiemar im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Wiemar im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Julian Wiemar. ...
Moritz Mauch im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Moritz Mauch im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Moritz Mauch. ...
Marco Lufen im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Marco Lufen im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Marco Lufen. ...
Philip Köster im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Philip Köster im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Der dreifache Wave-Champion Philip Köster. ...
Julian Salmonn im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Salmonn im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Julian Salmonn. ...
Steffi Wahl im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Steffi Wahl im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Bei der Vorstellung des Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017 darf Steffi Wahl natürlich nicht fehlen. Hier geht es zum Interview der sympa ...