WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Tilo Eber

Tilo Eber verletzte sich am Pfingstsonntag bei einem Backloop-Versuch in Hanstholm an der dänischen Nordseeküste schwer. Das Röntgenbild seines linken Fußes erinnert an den Blick in einen Werkzeugkasten. Eine denkbar unglückliche Situation für einen engagierten Regattafahrer und Sportstudenten. Wir unterhielten uns mit dem 24 Jährigen über die neuen Umstände und seine Reaktion darauf.

<b>Tilo, deine Verletzung liegt jetzt eine gute Woche zurück. Wie fühlst du dich jetzt?

Danke, außer gelegentlichen Juckreizanfällen, in denen ich den Gips am liebsten absägen würde, gehtís mir momentan schon wieder richtig gut. Die ersten beiden Tage im Krankenhaus waren bitter, aber als die Schmerzen im Bein langsam nachließen und ich wieder selbstständig auf die Toilette konnte, war ich erstmal glücklich. Am Anfang ist das in einer so ungewohnten Situation erstmal das Einzige, was man sich wünscht. Jetzt bin ich zuhause, meine Eltern sind zu Besuch und meine Freunde kümmern sich auch super um mich, ich würde fast sagen ich genieße die Situation ein bisschen.


Wie lautete denn die genaue Diagnose? Das Röntgenbild sieht, ehrlich gesagt, furchterregend aus.

Genau blicke ich da auch selbst nicht durch. Die beste Diagnose hat wohl ein Freund gestellt, der meinte Ñdu hast dir den Knöchel ja ganz gut durchgeficktì.
Für alle Hobbymediziner: Das Wadenbein ist mehrmals gebrochen, z.B. auch an der unteren Gelenkfläche, was man dann einen Bruch des oberen Sprunggelenks nennt. Innenbänder und Syndesmose, eine fasrige Verbindung zwischen Schien- und Wadenbein,sind auch durch. Das wächst aber alles wieder zusammen. So ein kleines Stück Knorpel, das sich gelöst hat, könnte Probleme machen, denn Knorpel regeneriert sich nicht mehr, das müsste man im schlimmsten Fall transplantieren. Allerdings fehlt der wohl an einer nicht ganz so tragischen Stelle. Außerdem hat sich im Knöchel des anderen Fußes im letztem Jahr auch ein Stück Knorpel verabschiedet, und das geht einwandfrei. Jetzt stimmt also wenigstens das körpereigene Gleichgewicht wieder.

Tilo Eber

Was haben die Ärzte für Maßnahmen ergriffen?

Die Ärzte in der Lubinus-Klinik Kiel haben da richtig gute Arbeit geleistet. In einer zweistündigen OP wurden alle Brüche mit einer Platte und 10 Schrauben fixiert, eine lange Stellschraube hält Schien- und Wadenbein zusammen, und das Stück Knorpel im Gelenkzwischenraum konnte befreit werden. Das Röntgenbild nach der OP sieht zwar aus wie ein Werkzeugkoffer, aber die Docs sind alle sehr zufrieden mit dem Ergebnis, also bin ich es auch.

Wie hat sich die Verletzung auf dem Wasser angefühlt? Wusstest du sofort, dass es etwas Ernstes passiert ist?

Direkt nach der Landung war mein Unterschenkel ganz stumpf und betäubt. Letztes Jahr bei einem verstauchten Knöchel hatte ich sofort starke Schmerzen. Diesmal nichts, als wäre das Bein nur leicht eingeschlafen. Ich dachte kurzzeitig, ich hätte noch mal Glück gehabt. Als ich den Fuß dann aus dem Wasser hob und der fast senkrecht zur Seite hing, war das nicht gerade das erhoffte Bild.


Tilo Eber






PEOPLE


Oliver Tom Schliemann: Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann

Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann alias "OTS" ist jedem deutschen Regattafahrer ein Be ...
Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Niclas Nebelung

Die neue Nummer 1 im Freestyle

Freestyle- und Wirtschaftsinformatik-Karriere statt Fußballprofi. N ...
Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur: Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur

Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Ein Sturz mit fatalen Folgen - im WINDSURFERS-Interview berichtet Ale ...

MORE PEOPLE


Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.: Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.

Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Der zweifache Deutsche Jugend-Meister Michele Becker befindet sich gerade auf Teneriffa zu einem dreimonatigem Trainings-Camp. Jetzt, wo der 19-Jährige aus Bargtehe ...
Der Trainer der Stars: Josep Pons im Interview

Der Trainer der Stars

Josep Pons im Interview

Wave-Worldcupper Josep Pons ist der bekannteste Windsurf-Trainer der Welt. Von der Powerhalse bis zum Pushloop-Forward, vom Anfänger bis zum Profi - er kann jedem weiterhelfe ...
Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits: 'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer rebelliert mit einer eigenen Neopren-Marke gegen die etablierten Industrie-Giganten. ...
Spaniens neues Supertalent: Marc Paré im Interview

Spaniens neues Supertalent

Marc Paré im Interview

Der junge Spanier Marc Paré gilt als das größte Talent der Worldtour. Wird er der neue Víctor Fernández? Der zweifache PWA Youth-Weltmeister im WINDSURFERS Interview. ...
Alessio Stillrich im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Alessio Stillrich im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Mit Leon Jamaer zusammen hat Alessio Stillrich dieses Jahr auf Sylt den neunten Platz beim Waveriding erreicht. In der Overall-Wertung ist er damit ...
Valentin Böckler im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Valentin Böckler im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Valentin Böckler. ...
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Caro Weber im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waveriderin Caro Weber. ...
Klaas Voget im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Klaas Voget im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Klaas Voget. ...
Julian Wiemar im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Wiemar im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Julian Wiemar. ...
Moritz Mauch im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Moritz Mauch im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Moritz Mauch. ...
Marco Lufen im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Marco Lufen im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Marco Lufen. ...
Philip Köster im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Philip Köster im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Der dreifache Wave-Champion Philip Köster. ...
Julian Salmonn im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Salmonn im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Julian Salmonn. ...
Steffi Wahl im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Steffi Wahl im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Bei der Vorstellung des Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017 darf Steffi Wahl natürlich nicht fehlen. Hier geht es zum Interview der sympa ...