WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Startschuss für den Red Bull Strom Chase

Los geht's - seit Samstag ist der Red Bull Storm Chase im „Standby“-Modus. Sobald der perfekte Sturm im Anflug ist, werden die acht Fahrer losgeschickt.

Die Wetter Experten des Stromchase checken bereits im Vorfeld in welche Richtung sich entwickelnde Stürme bewegen könnten um einen entsprechenden Spot ausfindig zu machen, ist dieser ausgewählt kriegen die Fahrer und die Crew Bescheid und haben etwa 96 Std. Zeit sich vorzubereiten. 24 Std. vor dem Startschuss versammelt sich das gesamte Team um alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen und letzte Sicherheitstrainings zu absolvieren. Je nach Bedingungen wird der Contest dann über zwei Tage stattfinden.

Startschuss für den Red Bull Strom Chase
Startschuss für den Red Bull Strom Chase
Leon Jamaer in Action.

Das Zeitfenster wurde in diesem Jahr erweitert, sodass auch die Herbststürme mit in die Contest Phase fallen. Mit Ausnahme der Weihnachtszeit und des Jahreswechsels ist nun bis Mitte März nächsten Jahres Zeit die heftiges Stürme des wohl extremsten aller Windsurf Contest abzugreifen. Nach zwei Wintern in denen kein entsprechender Sturm in den zeitlichen Rahmen fiel, sind nicht nur die Hoffnungen des Sport Direktors Klaas Voget groß: „Die Stürme vom Atlantik kommen nun langsam und wir sind bereit loszulegen. Zu dieser Jahreszeit haben wir meist den perfekten Mix aus starkem Wind und milden Temperaturen in Nordeuropa, also hoffen wir möglichst bald auf unseren perfekten Sturm!“ Der Fokus liegt in diesem Jahr wieder auf nördlichen Hemisphäre, nicht nur weil hier die Wahrscheinlichkeit entsprechender Stürme zu dieser Zeit am größten ist, sondern auch weil Nähe zu Flughäfen und entsprechende ärztliche Versorgung im Ernstfall gewährleistet sind.


Startschuss für den Red Bull Strom Chase
Marcilio Browne, Dany Bruch und Thomas Traversa.

Bedingungen für den Startschuss sind 10 Bft., sowie mindestens Masthohe Wellen. Mit von der Partie sind auf jeden Fall die vier Finalisten des letzten Red Bull Storm Chase Marcilio Browne, Dany Bruch, Leon Jamaer sowie der Sieger 2014 Thomas Traversa. Weitere zehn Fahrer sind nominiert von denen vier letztendlich ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen neben Philip Köster, der bekannt für seine Wahnsinnssprünge ab 50 Knoten aufwärts ist, unter anderem Antoine Martin und Jaeger Stone - die Konkurrenz für die vier Finalisten kann sich also sehen lassen. Head Judge Duncan Coombs und seine Jury werden neben der Höhe der Sprünge und Wellen sowie des Schwierigkeitslevels auch stilvolle Wellenritte und riskante Moves in den riesigen Wellen bewerten.

Die Jagd auf den größten Sturm ist eröffnet.

Mehr Infos und Updates gibts auf der offiziellen Website von Red Bull Storm Chase





Alle Bilder (8):
Die Sturmjagd hat wieder begonnen - nach mittlerweile 2 Jahren ohne mega Sturmtief
Massive Bedingungen, massive Action - dafür steht der RBSC
Auf solche Bilder freuen wir uns
Die Top 4 des letzten RBSC - sie sind auch in diesem Jahr dabei
Schon der Weg ins Wasser kann bei 50 Knoten + eine echte Herausforderung sein
Thomas Traversa mit seiner hart verdienten Trophäe
Leon Jamaer, jetzt mit JP/NeilPryde im Rennen
Jetzt heißt es Daumen drücken - für einen knackigen Sturm


SPECIALS


Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Bis zum 30.11.2018 können noch Videos f&u ...
Rekordjagd in Afrika: Gunnar Asmussen und Andy Laufer im Speed-Rausch

Rekordjagd in Afrika

Gunnar Asmussen und Andy Laufer im Speed-Rausch

Rekordjagd 2.0! Andy Laufer berichtet von der L&uum ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Bis zum 30.11.2018 können noch Videos f&u ...

MORE SPECIALS


Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Bis zum 30.11.2018 können noch Videos für unseren Videowettbewerb eingereicht werden. Wir zeigen euch die ersten Clips, die bereits für ...
Terrific Tuesday: Weißenhaus von seiner besten Seite

Terrific Tuesday

Weißenhaus von seiner besten Seite

Die Vorhersage für den vergangenen Dienstag hätte nicht besser sein können Starker West-Nord-Westwind sorgte bereits für helle Aufregung im Vorfel ...
Mercedes-Benz World Cup Sylt: Die Gewinner des Fotowettbewerbs 2019 stehen fest

Mercedes-Benz World Cup Sylt

Die Gewinner des Fotowettbewerbs 2019 stehen fest

Auch in diesem Jahr haben wir uns über die zahlreichen Teilnahmen an unserem Fotowettbewerb zum Mercedes-Benz World Cup Sylt 2018 gefreut. Unzäh ...
8 Fahrer – eine Mission: Startschuss für den Red Bull Strom Chase

8 Fahrer – eine Mission

Startschuss für den Red Bull Strom Chase

Los geht's - seit Samstag ist der Red Bull Storm Chase im „Standby“-Modus. Sobald der perfekte Sturm im Anflug ist, werden die acht Fahrer losgeschickt. ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Bis zum 30.11.2018 können noch Videos für unseren Videowettbewerb eingereicht werden. Wir zeigen euch die ersten Clips, die bereits für ...
Advertorial: Die flexiblen Surfbegleiter von Mercedes-Benz

Advertorial

Die flexiblen Surfbegleiter von Mercedes-Benz

Mobilität ist für jeden Surfbegeisterten ein absolutes Muss, denn Wind und Wellen finden nur die Wenigsten direkt vor der eigenen Haustür. Und das ist auch gut so, d ...
Mitmachen und gewinnen: Großer Fotowettbewerb zum Mercedes-Benz World Cup

Mitmachen und gewinnen

Großer Fotowettbewerb zum Mercedes-Benz World Cup

Bei unserem großen Fotowettbewerb in Kooperation mit Mercedes-Benz prämieren wir eure besten Windsurf-Fotos und Bilder vom Event-Gelände. Der Wettbewerb wird ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Bis zum 30.11.2018 können noch Videos für unseren Videowettbewerb eingereicht werden. Wir zeigen euch die ersten Clips, die bereits für ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Bis zum 30.11.2018 können noch Videos für unseren Videowettbewerb eingereicht werden. Jetzt beginnen wir mit der Veröffentlichung der ersten Beiträge v ...
Till Eberle im Interviews: Boards & More launcht Duotone

Till Eberle im Interviews

Boards & More launcht Duotone

Die Boards & More GmbH gibt den Markennamen North Sails auf, und startet mit der neuen Segelmarke Duotone durch. Die ersten Hintergründe erfahrt ihr im Interview mi ...
Hanstholm - besser denn je: Neue Windkraftanlage stört nicht - im Gegenteil

Hanstholm - besser denn je

Neue Windkraftanlage stört nicht - im Gegenteil

Die neue Windkraftanlage hat keinen negativen Einfluss auf Windsurfbedingungen - im Gegenteil. ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Unsere Fotowettbewerbe sind hinreichend bekannt und erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Jetzt setzten wir noch einen drauf und präsentieren in ...
MB-Boards: Shaperevolution oder Schnapsidee?

MB-Boards

Shaperevolution oder Schnapsidee?

Echte Produktneuheiten sind im Windsurfsport selten geworden. Nachdem das Foil-Surfen seinen Hype genießt, tauchen plötzlich Boards in Form einer Erdnuss in den Medien a ...
Beast of the East: Windsurfen im Grenzbereich

Beast of the East

Windsurfen im Grenzbereich

Eiskalter Ostwind sorgte in den vergangenen Tagen in Norddeutschland für viele Probleme – und Ausnahmebedingungen zum Windsurfen. Frithjof Blaasch berichtet. ...