WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Um Euch einen schnellen Überblick über die aktuelle PWA Freestyle Tour zu verschaffen, bringen wir Euch auf den aktuellen Stand. Wie es Youp Schmit mit seiner Verletzung geht, lest ihr hier in einem schnellen Interview.

Was passiert derzeit auf der Freestyle Tour? und warum ist Gollito nicht erster? 
Diese Fragen stellt sich wahrscheinlich jemand, der nicht in der Welt der lustigen Tricknamen und komischen Rotationen verweilt. Freestyle ist die Kunstdisziplin, die über die Jahre Ausmaße angenommen hat, dass selbst die Judges der PWA manchmal nicht ganz wissen, wie sie Style und Schwierigkeit eines Manöver gerecht bewerten sollen. In diesem Artikel bringen wir Euch auf den aktuellen Stand und führen Euch durch die Rangliste.

Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour
Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour
Teilt sich zurzeit den ersten Platz mit Youp Schmit: Yentel Caers

Bonaire
Auf Bonaire fand der erste Tourstop im Freestyle der Saison statt. Amado Vrieswijk zählt schon seit einigen Jahren zu den heißesten Titelaspiranten. Dieser Rolle konnte er an seinem Homespot mehr als gerecht werden, als er in der Double Elimination 10 Heats infolge für sich entscheiden konnte. Auch Youp Schmit legte einen unfassbaren Saisonauftakt hin. Mit dem zweiten Platz sicherte er sich eine Top Platzierung gleich zu Anfang der Saison.
Für Gollito lief es nicht wie geplant, denn der 9-fache Weltmeister landete auf einem für ihn untypischen 13. Platz.

Fuerteventura
Auf Fuerteventura wurden die Karten noch einmal neu gemischt, denn die erhofften Bedingungen, sprich 4,0 und ein wenig Swell, traten nicht ein. Die Fahrer fanden sich an einigen Wettkampftagen pumpend mit 4,8 qm während der Heats wieder. Vrieswijk fuhr bewusst nicht beim Slalom mit um sich voll und ganz aufs Freestyle zu konzentrieren. Die Chancen standen gut, da Gollito im Rennen um den Titel frühzeitig ausschied. Youp Schmit zeigte im Fahren die Manöver, die ihn auf Bonaire nach vorne brachten. Den Air Flaka into Ponch oder Double Ponch pachtete Schmit auch während des Contests für sich, fast kein anderer Fahrer zeigte diese Moves. Youp beendet das Event auf dem vierten Platz. Amado hingegen, schaffte es nur auf Platz neun nachdem er von Gollito Estredo an den Strand geschickt wurde.


Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour
Steven van Broeckhoven: Noch lange nicht am Ende seiner Karriere

Unterdessen pflügten sich die Belgier, Steven van Broeckhoven und Yentel Caers durch die Heatleiter. Im Finale Broeckhoven gegen Caers zeigte der 33-jährige Familienvater dass er im Freestyle noch nicht am Ende ist. Steven gewann das Event auf Fuerteventura vor Yentel Caers und Jacopo Testa.

Das bedeutet, dass das Ranking derzeit wie folgt aussieht:

1. Youp Schmit (Platz 2 Bonaire / Platz 4 Fuerteventura)
1. Yentel Caers (Platz 4 Bonaire / Platz 2 Fuerteventura)
3. Amado Vrieswijk (Platz 1 Bonaire / Platz 9 Fuerteventura)
3. Steven van Broeckhoven (Platz 9 Bonaire / Platz 1 Fuerteventura

Jeder der Fahrer hat also nach wie vor noch die Möglichkeit den Weltmeistertitel zu gewinnen, wenn auf Sylt freestylebare Bedingungen herrschen. Wenn der Fall eintritt, dass kein Freestyle auf Sylt ausgetragen werden kann, werden tatsächlich zwei Weltmeister in einer Disziplin gekrönt.

Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour
Jacopo Testa

Youp Schmit erneut verletzt
Vor kurzem kam die Nachricht herein, dass Youp Schmit sich beim Training erneut verletzt hat. Wir sprachen mit ihm, ob gute Chancen bestehen, dass er beim World Cup Sylt dabei sein kann.

WS: Youp! Super schade diese Nachricht zu hören, wie geht es dir?
Youp: Es ist ein sehr enttäuschendes Gefühl, dass die Verletzung genau während der laufenden World Cup Saison passiert ist, trotzdem bleibe ich positiv! Ich weiss, dass ich mich auch hier durch kämpfen und stärker als zuvor zurück kommen werde. Ich hatte während meiner Karriere einige Verletzungen und bin jedes Mal stärker als vorher wieder an den Start gegangen.

Auf Fuerte lief es gut für dich, du stehst derzeit auf einem geteilten ersten Platz mit Yentel.
Der World Cup auf Fuerteventura verlief richtig gut, ich war stoked über meine Leistung in jedem einzelnen Heat! Im Overall konnte ich mich an die Spitze setzen, besser hätte es nicht laufen können und ich könnte nicht glücklicher sein.

Du hast dich beim Training verletzt, wie geht es jetzt weiter für dich?
Ich bin gerade in Kolumbien, wo sich einige der besten Ärzte um mein Knie kümmern. Ich bin überzeugt, dass ich bis Sylt wieder auf dem Wasser sein kann. Da werde ich natürlich den den Weltmeistertitel so gut es geht verteidigen!

Danke für das schnelle Interview. Wir wünschen Dir weiterhin gute Besserung und freuen uns, Dich auf Sylt zu sehen.


In weniger als einem Monat startet das letzte Event für die Freestyler. Wie es sich entwickeln wird bleibt spannend! 




Alle Bilder (18):
Der Auftakt von Amado triumphal: in Bonaire gewann er 10 Heats infolge
Bei schwierigen Bedingungen auf Furteventura klappte es nicht. Nervösitat war auch präsent.
Steven van Broeckhoven mischt seit Jahren vorne mit
Jacopo Testa, ebenfalls immer für ein Platz auf dem Podium gut.
Superstar Gollito
Steven Van Broeckhoven
Führt zurzeit zusammen mit Youp Schmit: Yentel Caers
Youp Schmit Style
No Handed: Yentel Caers
Steven Van Broeckhoven
Die Judges versuchen den Überblick zu behalten
Yentel Caers, Platz 4 beim Auftakt in Bonaire
Jacopo Testa
Youp Schmit
Keiner hat mehr Titel in Freestyle gewonnen: Jose Gollito Estredo
Yentel Caers
Youp Schmit
Youp Schmit und Yentel Caers


SPECIALS


Youp Schmit erneut verletzt: Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Youp Schmit erneut verletzt

Der aktuelle Stand der PWA Freestyle Tour

Um Euch einen schnellen Überblick über d ...
GFB beim Pangea Festival: Die besten Bilder

GFB beim Pangea Festival

Die besten Bilder

GFB Tow-In Contest beim About You Pangea Festival: Niclas Nebelung triumphie ...
Das Meer im Blut: Sonni Hönscheid kommt zum Surffestival auf Fehmarn

Das Meer im Blut

Sonni Hönscheid kommt zum Surffestival auf Fehmarn

Sonni Hönscheid ist die ältere von 2 ...

MORE SPECIALS


Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb 2019

Unser Videowettbewerb im vergangenen Jahr war ein Riesenerfolg, mehr als 30 Videos wurden eingereicht, die Gewinnervideos überzeugten durch professionelle Qua ...
boot Düsseldorf 2019: Die Highlights vom ersten Wochenende

boot Düsseldorf 2019

Die Highlights vom ersten Wochenende

Der Tow-In Contest der German Freestyle Battles und der Wave Masters Contest, waren nur zwei der Highlights die das Publikum der boot in Düsseldorf genie&szl ...
Traum oder Albtraum?: Sommerjob Surflehrer

Traum oder Albtraum?

Sommerjob Surflehrer

Jeden Tag Sommer, Sonne, Strand und Meer und währenddessen auch noch Geld verdienen? Wenn man unter diesen Gesichtspunkten nach einem Job sucht, springt einem der Beruf des Surf ...
Happy New Year: Die besten Bilder von einem rundum gelungenen Jahresauftakt

Happy New Year

Die besten Bilder von einem rundum gelungenen Jahresauftakt

Zum Beginn des neuen Jahres entzündete die Ostsee das wohl schönste Feuerwerk für alle Windsurfer*innen - ganz ohne Feinstaub. Wer beim ...
boot Düsseldorf 2019: Tow-In Wettkampf und Stars zum 50. Jubiläum

boot Düsseldorf 2019

Tow-In Wettkampf und Stars zum 50. Jubiläum

Vom 19. bis 27. Januar 2019 findet in Düsseldorf bereits zum 50. Mal die Weltweit größte Wassersportmesse statt. In der Trendsport Hal ...
Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil II: Neun Titel & umstrittene Autotunes

Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil II

Neun Titel & umstrittene Autotunes

Wir sind zurück mit dem zweiten Teil unseres großen Jahresrückblicks. ...
Back to the Roots & Foil Freestyle: Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil I

Back to the Roots & Foil Freestyle

Der WINDSURFERS Jahresrückblick 2018 Teil I

2018 war ein verdammt gutes Jahr fürs Windsurfen. Wir fassen die Highlights für alle zusammen, die das Jahr 2018 unter einem Stein ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Die Entscheidung ist gefallen - wir präsentieren die Gewinner des WINDSURFERS Videowettbewerbs und kündigen zugleich eine Fortsetzung an. ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Teils irre gute Ideen mit genialer Umsetzung. Mit einer solchen Bandbreite an unterschiedlichen Clips haben wir nicht gerechnet. Überzeug ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Sommerurlaub an einem der windsichersten Spots in Europa. Doch wenn die Meltemi Windmaschine nicht anspringt, dann muss man andere Maschinen anschmei&szli ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Wintereinbruch in Deutschland. Kalt, dunkel, nervig! Vom Surfen in Boardshorts kann man nur noch träumen. Das gelingt nach dem Genuss dieses Cli ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Lust auf eine Zeitreise? Hier bekommt ihr sie! ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Ein weiterer Beitrag zu unserem Videowettbewerb, den wir euch auf keinen Fall vorenthalten wollen. MEK/Surferzyzz überrascht uns mit einem musikalischen Highligh ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Ein weiterer Beitrag zu unserem Videowettbewerb, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Julius Wenzel mit einem Porträt der sympathischen Worl ...