WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Fuerte 2016: Williams startet Aufholjagd

Matteo Iachino holt sich Elimination Acht, Antoine Albeau patzt. Ross Williams hat gute Aussichten auf Sieg.

Am vorletzten Tag des PWA Grand Slam auf der Kanareninsel Fuerteventura realisierte sich die Vorhersage nicht wirklich wie erhofft. Eine dicke Wolkenschicht verhinderte, dass der lokale Effekt Sotaventos einsetzt, der den Passat in den letzten Tagen um das doppelte verstärkt hatte. Es blieb böig und das erste Mal seit Beginn des Worldcups hatten die Racer eine echte Wahl welches Material sie benutzen wollen. Die kleinsten Segel und Bretter wurden jedoch erst einmal nicht mehr gebraucht. Es war möglich eine weitere Elimination einzufahren - die erste dieses Worldcups, bei man der nicht kontrollfrei wir eine Kanonenkugel über den Kurs schoss, was für ein paar überraschende Ergebnisse sorgte.

PWA Fuerte 2016: Williams startet Aufholjagd

Elimination Acht
Zuerst sah es so aus, als würde der Umstieg auf größeres Material Sebastian Kördel in die Hand spielen. Souverän gewann er seinen ersten Heat. Malte Reuscher wurde in seinem leider wegen eines Frühstarts disqualifiziert. Eine Runde weiter stürzte Kördel jedoch an der ersten Halse und verhagelte sich so den Einzug ins Halbfinale. Aber auch bei den Top-4 lief es nicht gut. Zuerst produzierte Cedric Bordes und dann auch Titelverteidiger Antoine Albeau einen Frühstart. Beide flogen im Viertelfinale raus, was die Tür für den zweiten der Event-Wertung, den Briten Ross Williams, weit öffnete. Er hätte jetzt die Möglichkeit gehabt, die Lücke zwischen sich und Albeau zu schließen. Er fiel jedoch gleichzeitig mit Sebastian Kördel in den Teich und konnte sich daraufhin nur noch bis Platz fünf des Heats vorarbeiten - und nur die ersten Vier kommen weiter. Im Winners' Final konnte Matteo Iachino überzeugen. Er war im Winter von Starboard und Point-7 bei Fanatic und North abgelöst worden, konnte bei diesem Worldcup bisher jedoch noch nicht wirklich liefern. Er war der einzige der vor dem Finale noch auf ein kleineres Segel wechselte. Während Ben van der Steen, Jordy Vonk und Pierre Mortefon mit 7qm überpowert waren, lag er mit seinem 6,2qm im perfekten Windbereich. Iachino legte den besten Start vor, er kam auch als einziger unbeschadet aus der ersten Halse. Van der Steen und Mortefon crashten ineinander, sodass Iachino den freien Wind nutzen konnte und sich seinen zweiten Sieg der Woche einstrich. Damit steigt er auf Platz 4 der Event-Wertung.


PWA Fuerte 2016: Williams startet Aufholjagd

Pascal Toselli war der Pechvogel des Tages. Im ersten Halbfinale kugelte er sich seine Schulter aus. Er ist bisher eine richtig gute Regatta gefahren, und es sah so aus, als würde für ihn letzten Endes sogar ein Platz in den Top-5 herausspringen.

In der letzten Elimination morgen wird es noch einmal richtig spannend. Albeau und Williams werden Kopf an Kopf um den Event-Sieg kämpfen. Albeau hat dabei die deutlich besseren Karten, Er benötigt nur einen sechsten Platz um das Event zu gewinnen. Wenn man jedoch die heutigen Rennen mitverfolgt hat, weiß man, dass auch Antoine Albeau nicht in jedem Winners' Final zu finden ist.

Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter

Zwischenstand — Fuerteventura PWA Grand Slam
1. Antoine Albeau (RRD / NeilPryde)
2. Ross Williams (Tabou / GA Sails)
3. Pierre Mortefon (Fanatic / NorthSails)
4. Matteo Iachino (Starboard / Point-7)
5. Cedric Bordes (Tabou / GA Sails)
6. Julien Quentel (Patrik / Avanti)
7. Cyril Moussilmani (Starboard / Severne)
8. Pascal Toselli (99NoveNove / Challenger Sails)
9. Taty Frans (Starboard / GA Sails)
10. Ben van der Steen (Tabou / GA Sails)
-
18. Sebastian Kördel (Starboard / GA Sails)
32. Malte Reuscher (JP / NeilPryde)










CONTESTS


35,259 Knoten: Andy Laufer triumphiert: Bayrischer Speed Kini - Jahresrückblick 2016

35,259 Knoten: Andy Laufer triumphiert

Bayrischer Speed Kini - Jahresrückblick 2016

Bayern im Speedrausch: Die Schnellsten auf den bayrische ...
PWA Maui 2016: Altmeister Kevin Pritchard triumphiert

PWA Maui 2016

Altmeister Kevin Pritchard triumphiert

In einem dramatischen Finale setzt sich KP gegen Brawzinho durch. S ...
PWA Maui 2016: Kai Lenny klettert in Top-4

PWA Maui 2016

Kai Lenny klettert in Top-4

Kurz Durchatmen auf Maui. Kai Lenny gewinnt vier Heats in Folge. ...

MORE CONTESTS


PWA Maui 2016: Victor Fernandez ist Weltmeister

PWA Maui 2016

Victor Fernandez ist Weltmeister

Fernandez macht in den besten Bedingungen der ganzen Saison seinen zweiten Titel klar. ...
PWA Maui 2016: KP gewinnt die Single

PWA Maui 2016

KP gewinnt die Single

Halbzeit! Kevin Pritchard siegt, Marcilio Browne wird Zweiter. ...
PWA Maui 2016: Ho'okipa im XXL-Modus

PWA Maui 2016

Ho'okipa im XXL-Modus

Gigantischer Swell auf Maui. Nur North-Shore-Locals sind jetzt noch im Rennen. ...
PWA Maui 2016: Leon Jamaer schlägt Ex-Weltmeister

PWA Maui 2016

Leon Jamaer schlägt Ex-Weltmeister

Masthoch in Ho'okipa. Jamaer schon in der dritten Runde. Moritz Mauch ebenfalls weiter. ...
PWA Maui 2016: Fernandez vs. Mussolini

PWA Maui 2016

Fernandez vs. Mussolini

Showdown beim Aloha Classic. Wer wird Wave-Weltmeister 2016? ...
PWA La Torche 2016: Traumbilder vom Warmup

PWA La Torche 2016

Traumbilder vom Warmup

Keine offizielle Wertung trotz fetter Aerials. Morgen kommt Wind! ...
PWA La Torche 2016: Titelthriller im Wave und Slalom

PWA La Torche 2016

Titelthriller im Wave und Slalom

In La Torche könnten gleich drei Weltmeistertitel vergeben werden! ...
GFB Orth: Die besten Bilder

GFB Orth

Die besten Bilder

Valentin Böckler gewinnt das letzte German Freestyle Battle des Jahres. Mathias Genkel surft eiskalt zum Freestyle-Titel. ...
PWA Sylt 2016: Wind, Wave-Action und WM-Thriller

PWA Sylt 2016

Wind, Wave-Action und WM-Thriller

Das war Balsam für die etwas angeschlagene World Cup-Seele: Nach einigen Flautenjahren ging auf Sylt diesmal wieder so richtig die Post ab! ...
PWA Sylt 2016: Iachinos Siegesserie gestoppt

PWA Sylt 2016

Iachinos Siegesserie gestoppt

Mehr Abbrüche als gefahrene Heats an Tag neun: Nach einem sehr zähen Abschluss der vierten Elimination ballt Gonzalo Costa Hoevel die blau-gekühlte Siegesfaust. ...
PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

PWA Sylt 2016

Die Titelentscheidung wurde vertagt

Bei eisigen Temperaturen ließ die Regattaleitung heute die Double Elimination im Freestyle fortsetzen. Kurz vor dem großen Finale ging jedoch dem Wind die Puste au ...
PWA Sylt 2016: Lupenreiner Hattrick von Matteo Iachino

PWA Sylt 2016

Lupenreiner Hattrick von Matteo Iachino

Der Italiener rückt dem Holzpott immer näher: Nach seinem gestrigen Triumph gewann er auch am sechsten Eventtag alle Eliminationen. Langer wird sensationell Zwei ...
PWA Sylt 2016: Offizielle Wertungen in allen Disziplinen

PWA Sylt 2016

Offizielle Wertungen in allen Disziplinen

Damit war im Voraus nun wirklich nicht zu rechnen: Am fünften Tag konnte nach Ergebnissen in der Welle und im Freestyle nun auch hinterm Slalom ein Häkchen gem ...
PWA Sylt 2016: Ist Vrieswijk der neue Freestyle-Weltmeister?

PWA Sylt 2016

Ist Vrieswijk der neue Freestyle-Weltmeister?

Unverhofft kommt oft: Ganz anders als vorhergesagt, wehte der Wind heute sideshore von rechts. Slalom-Worldcupper Björn Dankers fast eine spannende Elimination ...