WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Oldschool oder Up-to-date? - Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, heutzutage sind die wenigsten Windsurfer noch Mitglied in einem Verein. Die Vorteile, die sich für Mitglieder ergeben, sind dennoch nicht von der Hand zu weisen. WINDSURFERS nahm die deutschen Surfclubs unter die Lupe.

Flachwasser, kleine oder große Wellen, angenehme fünf Windstärken oder Überdruck mit 40 Knoten. Kaum ein Sport vereint so viele Individualisten, wie Windsurfen. Aber warum sollte man sich als "individueller Individualsportler" einer organisierten Vereinigung anschließen, die nach klaren Regeln handelt und sich lokal begrenzt?

Nach dem Babyboom zwischen 1955 und 1969 passte der Hype um die attraktive Trendsportart in den 80er- und 90er-Jahre perfekt in den Werdegang der damaligen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich im sportlich aktivsten Alter zwischen 15 und 30 Jahren befanden. Da lag es nahe einen Verein zu gründen und sich regelmäßig auf dem nächsten Baggersee zum Windsurfen zu treffen.

Oldschool oder Up-to-date? - Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand
Oldschool oder Up-to-date? - Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Schnell bildeten sich offizielle Strukturen, um die vielen Vereine und deren Mitglieder deutschlandweit verwalten zu können. Bereits 1984 wurde Windsurfen olympisch, sodass für die Organisation und Durchführung von Wettkämpfen, auch in den anderen Disziplinen, eine Struktur und Förderungssysteme notwendig waren. Der Sport und das Material entwickelten sich rasant, doch schon Ende der 90er-Jahre flaute der Hype um "die Mutter aller Trendsportarten" ab, obwohl Windsurfen sich von der objektiven Attraktivität und Medienwirksamkeit bis zum heutigen Tage stets gesteigert hat.


Oldschool oder Up-to-date? - Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Windsurfen hat enorm viele Facetten. Die meisten Surfer suchen sich jedoch ihre eigene Nische und gucken eher selten über den Tellerrand. Wenn Klitmöller jedoch einfach zu weit weg für einen Wochenendtrip ist oder die Zeit knapp ist, könnte man sich Alternativen oder zumindest Kompromisse zu scheinbar "perfekten" Bedingungen suchen. Abends sieht man regelmäßig im Internet die Bilder der Ostsee-Locals, die um 22 Uhr nochmal kurz ein paar Action-Shotsvon der Feierabend-Session hochladen.

Neid und Frust liegen in solchen Momenten ganz nah beieinander. Wenn man doch wenigstens nur kurz ein paar Schläge fahren könnte, nur einmal ins Wasser fallen, ein paar Momente im Trapez hängen und die Seele baumeln lassen. Dann, spätestens dann kann eine Runde Windsurfen auf dem See nebenan, wenn auch mit großem Material oder der alten Longboard-Gurke aus dem Vereinscontainer, Wunder bewirken. Und wer weiß, vielleicht schafft man es ja doch nochmal mit der Finne voraus und auf der Kante stehend über den Tümpel zu cruisen!? Selbst diese geringsten Ansprüche werden im Binnenland oft übertroffen. Gut belüftete Binnenmeere und Seen, die aufgrund der guten Windstatistik regelmäßig die Boards über die Gleitschwelle treten lassen, sind keine Seltenheit. Nach dem Surfen dann nochmal schnell unter die Dusche im Clubhaus springen und die paar Kilometer mit dem Fahrrad nach Hause radeln. Manchmal ist Windsurfen einfacher möglich und näher dran, als man denkt.



Alle Bilder (15):
Trips der West Vereine gehen regelmäßig nach Holland
Im TV Bruckhausen aufgewachsen, heute im DWC unterwegs. Jonas Kuhlmann.
Heizen mit Vereinskollegen auf dem Dümmer See
Feierabendsurf auf dem Oortkatensee
Leichtwind-Style
Engagement für den Sport beim JWS-Paderborn
Pause am Oortkatenufer des WSC-Hamburg
Nachwuchs beim RSC-Chiemsee
Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit vom JWS-Paderborn
Regattacrew des RSC-Chiemsee
Regatta Ausbildung bei der SG Hîrstel
Neuer Club, neues Haus - JWS-Paderborn
Regattanachwuchs stammt oft aus der Jugendarbeit der Vereine
Stark im Team: Surf-Jugend Paderborn
Spaß auch bei wenig Wind






SPECIALS


Weltrekordjagd in Namibia: Gunnar Asmussen im Interview

Weltrekordjagd in Namibia

Gunnar Asmussen im Interview

Gunnar Asmussen, der DWC Sieger im Slalom, ist gerade bei der Lüderitz Speed Challenge auf ...
Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt: Die Gewinner stehen fest

Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt

Die Gewinner stehen fest

Die Gewinnerbilder unseres Olympus Fotowe ...
Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland: Getting ready

Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland

Getting ready

Gelungene Generalprobe für den Red Bull Storm Chase. Thomas Traversa ...

MORE SPECIALS


Exkursion: Alpines Tandem-Surfen: Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Exkursion: Alpines Tandem-Surfen

Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Der Engadin-Surfmarathon ist seit Jahren weltweit bekannt. Vor allem Formula und Slalom-Racer erfreuen sich auf dem Silvaplaner See bei St. Moritz an der Traditionsveranstaltung. Dass jedoch am ...
Wahnsinn am Brandenburger Strand: Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Wahnsinn am Brandenburger Strand

Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Das gäbe es noch nie. 9 Tage Ausnahmezustand beim Mercedes-Benz World Cup auf Sylt! Wir zeigen euch die spektakulärsten Bilder ...
Nicht ohne Gummi: Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Nicht ohne Gummi

Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Die Preisspannen bei Neopren sind extrem. Doch was steckt eigentlich drin im Neoprenanzug, was legitimiert den Preis, und was braucht der Windsurfer wirkli ...
Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?

Save Middles

Cold Hawaii in Gefahr?

Wind- und Kitesurfer stellen sich gegen die geplanten, gigantischen Windkraft-Anlagen direkt am Surfspot "Middles" in Hanstholm. ...
48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende: Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

Das Kids Camp Grönwohld von Vincent Langer war auch 2017 wieder ein voller Erfolg. Sechs Tage hieß es fü ...
91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018: Speedwahn in Bayern

91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Speedwahn in Bayern

Im Juni konnte der GPS-Speedsurf-Contest extrem viele neue Teilnehmer verzeichnen. ...
Oldschool oder Up-to-date?: Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Oldschool oder Up-to-date?

Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, heutzutage sind die wenigsten Windsurfer noch Mitglied in einem Verein. Die Vorteile, die sich für Mi ...
JGA 2.0: Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

JGA 2.0

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die besten Bilder und die ganze Wahrheit seht, bzw. erfahrt ihr in unserem exklusiven Special. ...
Alarmstufe Rot: Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Alarmstufe Rot

Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Durch den Trump-Wahnsinn so aktuell, wie nie! Surfprofi Leon Jamaer denkt nicht erst seit heute über den Planeten Erde nach. ...
Danish Dynamite: Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Danish Dynamite

Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Lange keine guten Wellen gesehen? Dann schaut euch unsere Galerie aus DK Wochenende an. ...
Holzplanken statt Carbon?: Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Holzplanken statt Carbon?

Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Surfen wir in Zukunft auf Holzplanken? Der deutsche Profi-Surfer Flo Jung hat für Starboard das Elektroauto unter den Windsurfboards entwickelt. Im WINDSURFERS-Interview redet er Tacheles ü ...
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Weltmeisterin Karin Jaggi

Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung. ...
Tropen-Traum Tahiti: Fotospecial

Tropen-Traum Tahiti

Fotospecial

Sensationelle Bilder von den Hardcore-Riffwellen des Pazifiks. Ein Tahiti-Local gibt WINDSURFERS Insider-Infos. ...
kurz & kräftig: 47 Knoten - Was war da denn los?

kurz & kräftig

47 Knoten - Was war da denn los?

Über die Nacht von Freitag auf Samstag änderte sich die Vorhersage schlagartig - Habt ihr was verpasst? Ja! ...