WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Drei Dunkerbecks im Highspeed-Duell

2017-07-01 21:45:54 - Björn Dunkerbeck startet mit Sohn Liam und Vater Eugen bei Speedsurf-WM auf Fuerteventura.

Drei Dunkerbecks im Highspeed-Duell

Bei der vierten Dunkerbeck GPS Speed Challenge gehen mit Eugen, Björn und Liam Dunkerbeck gleich drei Generationen der Wassersport-Familie vom 30. Juni bis zum 5. Juli auf Geschwindigkeits-Jagd. Bei den Speedsurf-Weltmeisterschaften vor der Südküste Fuerteventuras messen sich auch 15 deutsche Teilnehmer mit den schnellsten Windsurfern der Welt. Rund 80 Profis und Amateure pilgern dann zum Hochgeschwindigkeits-Spot Matas Blancas. Konstante Passat-Winde und Flachwasser sorgen für optimale Bedingungen und hohe Geschwindigkeiten. Ausgestattet mit einem GPS-System, versuchen die internationalen Teilnehmer über eine Distanz von 250 Meter die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit zu erzielen.

Drei Dunkerbecks im Highspeed-Duell

Das Ziel für den 42-fachen Weltmeister Björn Dunkerbeck ist klar: „Im vergangenen Jahr habe ich knapp gewonnen, natürlich möchte ich wieder auf dem ersten Rang stehen“, so der erfolgreichste Sportler der Welt. Der Organisator der Dunkerbeck GPS Speed Challenge, in dessen Rahmen bereits zum vierten Mal die Weltmeisterschaft der International Speed Windsurfing Class (ISWC) ausgetragen wird, ist auch drei Jahre nach dem Ende seiner aktiven World-Cup-Karriere das Siegen gewöhnt: 2016 holte der 47-jährige Niederländer seinen 3. Weltmeistertitel im Speedsurfen. „Die Windvorhersagen für die ersten Tage des Events sind sehr vielversprechend, bei sechs bis sieben Windstärken könnte ich erneut ganz vorne mitfahren“, zeigt sich Dunkerbeck zuversichtlich.


Drei Dunkerbecks im Highspeed-Duell

Auf der Starterliste des Events findet sich der Name „Dunkerbeck“ allerdings gleich drei Mal: Neben Björn Dunkerbeck starten auch sein 13-Jähriger Sohn Liam sowie sein 73 Jahre alter Vater Eugen auf dem Atlantik. Der Filius steht vor seiner dritten Teilnahme und sorgte mit einem Sieg im Nachwuchsbereich im vergangenen Jahr für Aufsehen. Björn Dunkerbeck ist stolz, dass mit Liam bereits die dritte Generation der Wassersport-Familie erfolgreich ist: „Ich freue mich natürlich, dass ich meinem Sohn die Begeisterung für Wassersport weitergeben konnte, die ich einst von meinem Vater erbte! Wenn er ähnlich ehrgeizig wird wie ich, wird es bald eng für mich“, sagt der Wahl-Kanare mit einem Lächeln.




NEWS


PWA Marignane 2019: Magere Windausbeute

PWA Marignane 2019: Magere Windausbeute 20.4.2019 - Derzeit findet in Frankreich der erste PWA Slalom Tourstop statt. Bisher mit sehr magerer Windausbeut ...

Neue Neos von Roberto Ricci

Neue Neos von Roberto Ricci 19.4.2019 - Roberto Ricci stellt ihre neue Neoprenkollektion vor. ...

Wingsurfing: Der letzte Schrei

Wingsurfing: Der letzte Schrei 18.4.2019 - Nachdem Duotone, Slingshot und Ozone ihre Wing Surfer vorstellten, zieht Naish nach. ...

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke

VANS: Erster Neoprenschuh der Kultmarke 16.4.2019 - 50 Jahre in der Schuhindustrie brachten Vans auf die Idee ihren Horizont zu erweitern. Jetzt kommt de ...

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag

BoardSwag: Ein Zelt im Boardbag 15.4.2019 - Unkompliziertes Reisen und direkt neben den Surfbrettern schlafen. ...

Starboard Kode Freewave 2019

Starboard Kode Freewave 2019 14.4.2019 - Der neue Starboard Kode Freewave: Ein Board mit großem Einsatzbereich. ...

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt

Multivan Windsurf Cup: Summer Opening Sylt 12.4.2019 - Vom 3. bis 10. Juni 2019 starten die besten deutschen Windsurfer mit dem Multivan Summer Opening i ...

Goya: Super Skinny Wide Boom

Goya: Super Skinny Wide Boom 11.4.2019 - Goya entwickelt kontinuierlich das Material durch Input der Top Fahrer. Dieses Mal ist eine neue Gabel dabei her ...

Philip Köster im schnellen Interview

Philip Köster im schnellen Interview 9.4.2019 - Philip Köster fuhr beim Red Bull Storm Chase auf dem zweiten Platz. Unfassbare Kontrolle und o ...

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil

Neu und besser als zuvor: Fanatic Flowfoil 7.4.2019 - die Entwicklung der Foils geht weiter. Fanatic bringt das Flow Foil auf den Markt. ...

IWT Chile Topocalma Infernal

IWT Chile Topocalma Infernal 6.4.2019 - Down the Line in perfektion. Die IWT beendet ihren zweiten Tourstop der Saison. ...

Duotone E-Type einfach und schnell

Duotone E-Type einfach und schnell 4.4.2019 - Das neue Duotone E-Type ist das schnellste No-Cam Freeride Segel der Palette. ...

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere

Philip Soltysiak beendet seine PWA Karriere 3.4.2019 - Der Kanadier beendet seine aktive Karriere bei der PWA um neue Wege einzuschlagen. ...
Weitere News